Themen

Augmented Reality, Mixed Reality oder Enhenced Reality sind Synonyme die sich meist auf die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung beziehen. Was ist aber darunter zu verstehen, was ist die Idee hinter Augmented Reality.

Grundsätzlich geht es um die Anreicherung von Sinneswahrnehmungen, meistens wird aber darunter die visuelle Darstellung von Informationen verstanden. Während bei der virtuellen Realität (virtual reality) der Benutzer komplett in eine virtuelle Welt eintaucht (z.B. Second Life), steht bei der erweiterten Realität (Augmented Reality) die Darstellung von zusätzlichen Informationen im Vordergrund. In der Literatur wird Augmented Reality meist gemäss Azuma (1997) definiert:

  • Die virtuelle Realität und die Realität sind miteinander kombiniert (überlagert)
  • Interaktivität in Echtzeit
  • Reale und virtuelle Objekte stehen 3-Dimensional zueinander in Bezug

Die Aufbereitung von Informationen erfolgt mit Hilfe eines Zusammenspiels von Positionsbestimmung (Geo-Tracking), Bildaufnahme (Kamera) und Unterstützungssoftware.
Augmented Reality wurde beispielsweise in den Terminator-Filmen verwendet, Bilder aus der Sicht des Terminators wurden mit zusätzlichen Informationen wie Bewaffnung, Personenidentifikation, etc. erweitert. Im richtigen Leben könnte die erweiterte Realität in fast allen Bereichen des Alltags eingesetzt werden:

  • bei der Arbeit werden die nächste Arbeitsschritte automatisch angezeigt
  • bei Sicherheitskontrollen Personeninformationen und Röntgenblick
  • als Navigationshilfe in Gebäuden
  • für Soldaten die Darstellung des Kampffeldes mit Distanzangaben und Informationen zur Topografie oder Bewaffnung
  • für die Visualisierungen in der Architektur
  • Informationen während Sport- oder Kulturveranstaltungen
  • für die Kollaboration verteilter Teams
  • virtuelle Objekte in Museen
  • Erweiterungen von Software
  • virtuelle Schaufenster und Plakate
  • Verkehrsleitsysteme
  • Etc. etc.

Beispiele für den Einsatz

Personenidentifikation / Social Media

Kleider-Shopping

Informationen zu Amsterdam

London nearest Tube

Navigation

Reiseführer

Big Brother

Probleme:
Gegen den produktiven Einsatz von Augmented Reality sprechen zurzeit folgende Punkte:

  • Performanz (Hohe Rechenintensität)
  • Energieversorgung, die verfügbaren Akku-Technologien sind zu wenig leistungsfähig
  • GPS in Gebäuden nicht möglich
  • Ergonomie, bestehende Systeme sind noch relativ schwer
Autor: Thomas Hutter 1701 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren