Themen

Täglich kann man über hohe Benutzerzuwachsraten in den verschiedenen Social Networks wie Facebook, Youtube, Twitter & Co. und über die Zunahme der Personen mit Zugang zum Internet lesen. Gleichzeitig können, wenn man Google Trends Glauben schenken kann, einheitliche Trends ausgemacht werden, die eine Abnahme der Besucherzahlen auf diversen und unterschiedlichen Portal- und Medienwebsites aufzeigen.

Schweizer Tageszeitungen

Wirft man einen Blick auf die Besucherzahlen (Daily Unique Visitors) von blick.ch, tagesanzeiger.ch, 20min.ch und nzz.ch kann mit Ausnahme von tagesanzeiger.ch von einem abnehmenden Trend gesprochen werden.

Statistik Websites der Schweizer Tageszeitungen

Deutsche Tageszeitungen

Bei der Betrachtung der Besucherzahlen der Tageszeitungen unserer Nachbarn in Deutschland ist der Trend in etwa der gleiche: stagnierend oder abnehmend. Verglichen wurden bild.de, suedeutsche.de, faz.net und welt.de.

Statistiken Websites der Tageszeitungen in Deutschland

Deutsche Nachrichtenmagazine

Auch bei den Websites der Deutschen Nachrichtenmagazinen sieht der Trend nicht anders aus. In der Statistik ist der Verlauf der letzten 3 Jahre von focus.de, spiegel.de und stern.de ersichtlich

Statistik Websites der Nachrichtenmagazine Deutschlands

USA Tageszeitungen

Beim Blick in die USA sind die Zahlen ebenfalls ähnlich, die Besucherzahlen sind stagnierend oder in etwa gleichbleibend. Verglichen wurden die Websites der Top5 Tageszeitungen der USA usatoday.com, wsj.com, nytimes.com, latimes.com und washingtonpost.com.

3 Jahres-Statistik

Statistik Website USA Tageszeitungen 3 Jahre

12 Monats-Statistik

Statistik Websites der USA Tageszeitungen 12 Monate

UK Tageszeitungen

Wie nicht anders zu erwarten war, zeigt die Statistik in England ein gleiches Bild. Verglichen wurden thesun.co.uk, guardian.co.uk, morningstaronline.co.uk und timesonline.co.uk.

3 Jahres-Statistik

Statistik der Websites der UK Tageszeitungen 3 Jahre

12 Monate-Statistik

Statistik der Websites der UK-Tageszeitungen 12 Monate

CNN

Auch bei cnn.com ist ein Rückgang sichtbar.

CNN Statistik 3 Jahre

Portal-Websites mit ähnlichem Rückgang

Der bei verschiedenen Newsportalen aufgezeigte negative Trend ist auch bei verschiedenen Portalwebsites ausserhalb der Medienwelt ausmachbar. Einige Beispiele aus verschiedenen Branchen:

Online-Auktionshäuser Schweiz

Statistik Websites Schweiz Ricardo vs. Ebay

Internationale Seiten

Statistiken ebay.com / amazon.com 3 Jahre

Die weltweite Internetnutzung nimmt zu, gleichzeitig stagniert die Nutzung der Medien- und Portalwebsites.
Was sind die Gründe?

  • Ist die markante Steigerung der Besucherzahlen von Social Networks (z.B. Facebook) Schuld an der Abnahme der Besucherzahlen von konventionellen Websites und Newsortalen?
  • In wie weit beeinflusst die weltweite Wirtschaftskrise die Nutzung von Medien- und Portalwebsites negativ?
  • Was sind plausible Gründe für die Abnahme der Besucherzahlen?
  • Ist bereits eine Übersättigung von Internetdienstleistungen und -portalen am Markt vorhanden?

Weitere interessante Artikel rund um Besucherzahlen von Websites:

    Autor: Thomas Hutter 1288 Posts
    Thomas Hutter (38) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
    15% Rabatt auf die Tickets der AllFacebook Marketing Conference am 10.11.14 >>> Rabattcode HUTTERAFMC <<< Jetzt profitieren!
    Hello. Add your message here.