Themen

Neben dem kürzlich lancierten Fan-Box-Widget stellt Facebook seit Neuem weitere Widgets für die Verbreitung von Facebook-Inhalten auf Drittwebsites zur Verfügung.

In der neu erschaffenen zentralen Facebook-Widget-Page sind fünf unterschiedliche Widgets verfügbar.

Facebook Widgets - teile Informationen im gesamten Internet

Facebook unterscheidet zwischen persönlichen Profil-Widgets (Personen) und Widgets für Webseiten und Unternehmen.

Persönliche Profil-Widgets

Profilbanner

Über das persönlichen Profilbanner können diverse Informationen aus dem eigenen Profil in Drittwebsites eingebunden werden. Das Layout kann wahlweise vertikal, horizontal oder 2-spaltig eingestellt werden. Im Profilbanner kann neben den Facebook-Logo wahlweise (Mehrfachauswahl möglich) das Profilbild, der Name, das Netzwerk, die E-Mail-Adresse, der Nutzername, der Geburtstag, die Handynummer, die Websites, die aktuelle Statusmeldung, neue Bilder des Profils, bevorstehende Veranstaltungen, neue Notizen oder Beiträge gewählt werden.

Facebook Widget Profilbanner

Sobald das Widget wie gewünscht angepasst wurde, kann über den Punkt “Lege fest, wo es angezeigt werden soll -> other” der entsprechende HTML-Code kopiert und auf der gewünschten Zielwebsite eingebunden werden. Allerdings muss am Code noch ein wenig gefeilt werden, packt doch Facebook einerseits unnötige Formatierungen und Eigenwerbung mit ein, andererseits sollten die Target-Einstellungen entsprechend auf “_blank” gesetzt werden.

Das erstellte Widget sieht dann je nach gewähltem Layout so aus:

Beispiel Vertikal:

Thomas Hutter

Beispiel horizontal:

Thomas Hutter |

Beispiel 2-spaltig:

Thomas Hutter |

Achtung! Um ein weiteres Profilbanner zu erstellen muss die Funktion “Neues Profilbanner erstellen” benutzt werden, da Facebook ansonsten den hinterlegten HTML-Code verändert und die Darstellung auf der entsprechenden Website nicht mehr stimmt.

Zu beachten ist in diesem Zusammenhang, dass die Publikation von Statusmeldungen oder anderen Informationen im Profilbanner unabhängig der in den Privatsphären-Einstellungen getätigten Einstellungen passiert, dh. im Profilbanner publizierte Informationen sind für jedermann sichtbar.

Fotobanner

Neben dem Profilbanner kann neu auch ein Fotobanner (wie es viele von Flickr.com bereits kennen) erstellt werden. Auch hier kann zwischen den drei Layoutvarianten vertikal, horizontal und 2-spaltig gewählt werden. In einem zweiten Schritt kann die Anzahl der dargestellten Bilder ausgewählt werden.

Facebook Widget Fotobanner

Leider ist es in diesem Plugin nicht möglich, die Art der zu verwendenden Bilder, z.B. nur Pinnwand, nur Album xy,  nur Querformat oder die gewünschte Zielgrösse des Widgets, zu wählen. Entsprechend schwierig wird es, ein “schönes” Banner zu erstellen.

Widgets für Webseiten und Unternehmen

Für die Einbindung von Facebook-Fan-Pages-Inhalte in Drittwebsites stehen drei unterschiedliche Widgets zur Verfügung.

Fanfeld (Fanbox)

Für das Fanfeld kann grundsätzlich gewählt werden, ob der Nachrichten-Stream und/oder die Fans angezeigt werden sollen. Die  Developer-Wiki stellt zusätzliche Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Facebook Widget Fanbox

Beispiel einer Fanbox für den Maurice Lacroix CSI Humlikon:

facebook_fanbox_widget_csi_humlikon

Live-Stream-Feld

Das Livestream-Feld sollte grundsätzlich Facebook-Nutzern ermöglichen, sich in Echtzeit zu vernetzen, Beiträge zu teilen und Aktualisierungen zu posten.

Leider funktioniert dieses Widget bei mir zum Zeitpunkt der Artikel-Erstellung nicht richtig, bzw. zeigte nicht den Live-Stream der Fan-Seite, sondern meines Profils an…

Seitenbanner

Analog dem Profil-Seitenbanner kann auch für Fan-Pages ein Seitenbanner konfiguriert werden. Für das Layout kann wiederum aus den Varianten vertikal, horizontal und 2-spaltig gewählt werden. Angezeigt werden kann der Name der Fan-Page, die aktuelle Statusmeldung, das Bild und die Anzahl der Fans.

Facebook Fan Pages Seiten Banner

Im Gegensatz zu dem Profil-Seitenbanner kann hier nur eine Version gespeichert werden.

Fazit

Die neuen Widgets sind ein netter Ansatz, leider fehlt es beim Fotobanner oder bei den Widgets für die Fan-Pages  noch an Reife, bzw. sind die Funktionen meiner Meinung nach nicht fertig durchdacht.

Autor: Thomas Hutter 1675 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren