Facebook: Booobquake Day – Gibt es heute ein Erdbeben?

pin it
Share

Gemäss einem Bericht auf der Website der Schweizer Gratiszeitung 20min.ch soll ein iranischer Geistlicher eine ungewöhnliche Erklärung für Erdbeben gefunden haben. Schuld für die wachsende Zahl an Erdbeben soll das unzüchtige Verhalten von Frauen sein. Mit einer ebenso absurden Idee soll heute am 26.04.2010 gekontert werden.

Wie der muslimische Kleriker Kasem Sedighi vorletzte Woche verkündete, führt das nicht angemessene Kleiden vieler Frauen zur Verführung zur Unkeuschheit junger Männer. Die Verbreitung von Unzucht in der Gesellschaft führt schlussendlich zu Erdbeben.

Absurde Gegenidee

Die US-Studentin Jen McCreight hielt mit einer noch blöderen Idee dagegen und schlug auf Ihren Blog vor, die Theorie des iranischen Geistlichen empirisch zu testen, dh. an einem “boobquake day” sollten sich möglichst viele Frauen so freizügig wie möglich kleiden und so im Praxistest beweisen, dass Brüste nicht für Erdbeben verantwortlich sind.

Jen McCreight Blog

Jen McCreight Blog

In Ihren Blog schrieb sie: “am 26. April werde ich das gewagteste Teil anziehen, das ich besitze. Ja das, welches ich eigentlich im Ausgang trage”. Gleichzeitig fordert sie andere Frauen auf, es ihr gleichzutun und mit der Kraft der skandalösen Körper ein Erdbeben auszulösen. “Falls das Erdbeben nicht eintritt, wird Sedighi sicher eine rationale Erklärung liefern können”, meinte die überzeugte Atheistin in Ihrem Blog.

Schnell wachsender Facebook-Event

McCreight sagte in einer Interview in der vergangenen Woche, dass der Vorschlag “in the name of science, I offer my boobs” als Scherz gedacht gewesen sei. Spätestens als die Einladung zur Teilnahme via Facebook-Event schnell wuchs, wurde die Idee Realität. Im Moment (Stand Montag, 08.03 Uhr) haben  184’279 Teilnehmerinnen sich bereits angemeldet, bzw. bei 60’099 ist die Teilnahme noch unsicher.

Screenshot Boobquake

Screenshot Boobquake

Ob heute am 26.04.2010 die Erde bebt bleibt abzuwarten, sicherlich werden aber an einigen Orten (hauptsächlich in den USA) einige aufreizende Bilder zu sehen sein.

Autor: Thomas Hutter (1168 Posts)

Thomas Hutter (37) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken. Weitere Infos

Author InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor Info

pin it
Share

NEU: Wöchentlicher Facebook Marketing Newsletter Jetzt registrieren!
Hello. Add your message here.