Facebook: Starbucks erneut innovativ!

pin it
Share

Wie mashable.com berichtet, zeigt sich Starbucks einmal mehr als initiativer Early Adopter. Gemäss dem mashable.com Bericht soll heute Starbucks auf der Fanpage eine neue Applikation veröffentlichen die es erlaubt via Facebook auf die Starbucks Card zuzugreifen und diese zu administrieren. Die Applikation soll sämtliche mit der Karte verbundenen Aktivitäten erlauben und sämtliche Transaktionen aufzeigen.

Auf der Karten-Applikation können Benutzer Karten registrieren, den aktuellen Saldo überprüfen, die Karte neu aufladen und Profil-Informationen editieren. Häufige Kartennutzer sollen ebenfalls die Bonusprogramme der Karte überprüfen und den eigenen Status prüfen können. Einer der nächsten Schritte wird eine Erweiterung sein, die es Benutzern erlaubt, mit einer Geschenk-Funktion die Karte eines Freundes  aufzuladen.

Die Funktionalität der Applikation ist nicht wirklich neu, immerhin bietet Starbucks die Funktionen bereits auf der Website und als iPhone-Applikation, allerdings eine solche Facebook Applikation ist neu und bis jetzt einzigartig.

Gemäss dem Produktemanager Brad Nelson ist die Starbucks-Facebook Community sehr aktiv, immerhin zählt die Facebook Seite mehr als 7 Mio. Fans, das Potential die Starbucks Card via Facebook zu administrieren ist entsprechend gross und bietet Kunden wie auch Starbucks einen entsprechenden Mehrwert.

Starbucks Card Applikation

Starbucks Card Applikation

Autor: Thomas Hutter (1171 Posts)

Thomas Hutter (38) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.

Author InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor Info

pin it
Share

NEU: Wöchentlicher Facebook Marketing Newsletter Jetzt registrieren!
Hello. Add your message here.