Themen

Kommt bald das Facebook-Foto-Tagging ausserhalb von Facebook? Gemäss einem Bericht von Mashable.com hat Face.com, der Macher für Gesichtserkennungs-Produkten für Facebook-Photos einen neuen API-Service veröffentlich, welcher es Entwicklern erlaubt, Photo-Tagging-Möglichkeiten in die eigene Website einzubinden.

Die Idee dahinter ist, dass Entwickler die Technologie von Face.com in die eigene Seite integrieren können und so Facebook-Benutzer Fotos auch auf Drittwebseiten taggen können.

Face.com erstellte drei Beispiele wie die API genutzt werden kann:

  • Das Tagger-Widget ist eine Oberfläche für das Tagging von Webseiten-Fotos, hier können Namen mit Gesichtern verbunden werden.
  • Poster Yourself ist ein Beispiel, wie die API verwendet werden kann um Gesichter in Poster einzufügen.
  • Celebrity-Findr ist ein Mini-Seiten-Filter welcher Fotos von Promis herausfiltert, die auf Twitter erwähnt werden.

Die API dürfte Mehrwert für Benutzer, Entwickler und Facebook Benutzer bringen.

face.com / Foto-Tagging

face.com / Foto-Tagging

Autor: Thomas Hutter 1701 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren