Themen

Auf verschiedenen Seiten konnte man vom bevorstehenden Massenexodus bei Facebook lesen, heute ist es soweit, heute ist der “Quit Facebook Day“. 

Quit Facebook Day

Gemäss der Website quitfacebookday.com verlassen heute 26’421 Benutzer, oder umgerechnet 0.0055957% der aktiven Facebook Population (Annahme 472’163’880 gemäss Facebakers.com), Facebook für immer. Der Abgang der 26’421 Benutzer wird Facebook mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht wirklich schmerzen, die Zahl entspricht ungefähr 10% der April-Zuwachsrate von Taiwan oder ungefähr der Zuwachsrate von Serbien im vergangenen Monat oder ungefährt 0.1116% des gesamten Zuwachs der 80 grössten Länder innerhalb von Facebook im April.

Quit Facebook Day

Quit Facebook Day

Was lernen wir daraus?

Privatsphäre-Diskussion hin oder her, Facebook bietet vielen Benutzern so viele gute Funktionen, dass die Vorteile den öfters übertriebenen Nachteilen überwiegen. Um einen “Quit Facebook Day” wurde zwar einen riesigen Buzz generiert, die Folgen sind aber im Bezug auf die Gesamtmasse absolut lächerlich und Facebook wird auch weiterhin wachsen.

Autor: Thomas Hutter 1675 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren