Themen

Facebook hat in den letzten Tagen einige Änderungen an Facebook Places vorgenommen. Das Claiming von Facebook Places war bisher eine aufwändige und zeitraubende Angelegenheit, seit Kurzem bietet sich für Unternehmen, welche Facebook Places anbieten möchten, eine einfache Möglichkeit neue Facebook Places anzulegen. Bestehende Facebookseiten können durch das Hinzufügen der kompletten Adressdaten in wenigen Minuten in einen funktionierenden Place umgewandelt werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit durch das Hinzufügen einer neuen Seite mit der Kategorie “Lokales Unternehmen oder Ort” einen Facebook Place anzulegen. Auch optisch wurde Facebook Places zumindest auf dem iPhone verbessert.

Umwandeln von Facebookseiten in einen Facebook Place

In der Vergangenheit musste ein bestehender Facebook Place vom rechtmässigen Eigentümer beansprucht werden (Siehe dazu auch: “Facebook: Facebook Places – eine umfassende Übersicht“) und mit einer Facebookseite verbunden (Merge) werden, um eine Kombination aus Facebookseite und Facebook Place zu erhalten. Neu kann ein Facebook Place durch das Erfassen der kompletten Adressdaten innert wenigen Minuten in einen Facebookplace umgewandelt werden.

Adressfelder bei Facebookseiten

Adressfelder bei Facebookseiten

Das Entfernen der Adresse kehrt die Aktion um, ein Facebook Place wird wieder zu einen “normalen” Facebookseite.

Adressfelder bei Facebookseiten

Adressfelder bei Facebookseiten

Erstellen von neuen Facebook Places

Auch das direkte Erstellen von Facebook Places ist neuerdings möglich. Durch die Wahl der Kategorie “Lokales Unternehmen oder Ort” beim Erstellen einer neuen Seite und der anschliessenden Erfassung der dazugehörigen Adressdaten, wird in Facebook direkt ein Facebook Place erstellt – ein Claiming ist somit nicht mehr notwendig.

neuer Facebook Place erstellen

neuer Facebook Place erstellen

Optische Überarbeitung von Facebook Places auf dem Smartphone

Nicht nur das Erstellen von Facebook Places wurde verbessert, auch die Darstellung auf dem Handy wurde überarbeitet. Gemäss http://allfacebook.de/news/mehr-als-nur-ein-test-schone-places-fur-alle wird neu auf dem iPhone das Profilbild anstelle des Kartenausschnitts neben dem Namen des Places abgebildet, die Erkennung von bekannten Orte wird somit erleichtert. Ebenfalls wurde die Anzahl der Reiter erweitert, neben den bereits vorher zur Verfügung stehenden Reiter “Aktivität”, “Info” und “Fotos” steht neu auch der Reiter “Pinnwand” zur Verfügung. Nicht angepasst wurde bis jetzt die Darstellung auf touch.facebook.com und auf der Facebookapplikation für Android.

Darstellung eines Facebook Places auf dem iPhone

Darstellung eines Facebook Places auf dem iPhone

Claiming einfacher!

Das Claiming eines Facebook Places wurde vereinfacht. Besteht bereits bei einem Facebook Places eine eingetragene Telefonnummer, kann das Claiming alternativ zur umständlichen Claimingvariante mit amtlichen Dokumenten und passender E-Mail-Adresse auch per Telefon durchgeführt werden. Wird diese Option gewählt, ruft der Telefoncomputer von Facebook auf der im Facebook Place erfassten Telefonnummer an und nennt einen Pin-Code. Nach der Eingabe des entsprechenden Pin-Codes ist der Place innert Sekunden geclaimt.

Merging nicht mehr möglich?

Einige Blogs melden, dass das Merging von Facebookseiten nicht mehr möglich sein soll, auf Grund der aktuellen Entwicklung rund um die Neuerstellung von Facebook Places dürfte allerdings diese Funktion nicht mehr weiter notwendig sein.

Wie vorgehen bei mehrfach existierenden Facebook Places?

Unternehmen, welche mit für einen Standard mehrfach existierenden Facebook Places kämpfen, haben grundsätzlich folgende beiden Möglichkeiten entsprechende Doppelgänger zu eliminieren.

  1. “Claiming und anschliessend löschen”
    Der einfache Weg einen doppelten Facebook Place loszuwerden ist das Claiming des entsprechenden Ortes. Nach dem erfolgreichen Claiming kann der Platz einfach über die Seiteneinstellungen gelöscht werden.
  2. “Ort Melden”
    Eine weitere Möglichkeit bietet die Funktion “Ort melden” auf dem nicht benötigten Facebook Place. Durch die Auswahl von “Falsche Information” und anschliessend “Dublikat eines anderen Ortes” kann der richtige Ort angegeben werden.



"Ort melden"

"Ort melden"

Autor: Thomas Hutter 1675 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren