Facebook: Jede(r) kennt jede(n) über 5 Stufen. Facebook verbindet!

pin it
Share

Das Wachstum von digitalen sozialen Netzwerken, allem voran Facebook, lässt die Menschheit näher zusammenwachsen. Wie sicherlich einigen von euch bekannt ist, ist jede Person mit einer x-beliebigen anderen über 6 Stufen miteinander verbunden (Stanley Milgram’s „Small World Experiment“, 1967). Dank heutigen digitalen sozialen Netzwerken wie Facebook und Co. ist es nun möglich solche Untersuchungen und Studien auf globaler Ebene durchzuführen. Dies hat Facebook in Zusammenarbeit mit der Universität Mailand nun gemacht und daraus zwei Studien über den Facebook Social Graph veröffentlicht.

Als erstes wurde analysiert, wie viele Freunde Personen innerhalb von Facebook haben und es kam heraus, dass sich dies signifikant von früheren Studien unterscheidet. Als zweites hat sich gezeigt, dass die Verbindung von zwei Personen auf Facebook kleiner ist, als die 6 Stufen aus Stanley Milgram’s Studien. In den letzten drei Jahren während des Wachstums von Facebook haben die Stufen welche 2 Personen miteinander verbinden weiter abgenommen. Zu guter Letzt wurde herausgefunden, dass die ganze Welt nur ein paar Stufen voneinander entfernt ist, die Freunde einer Person jedoch meistens ein ähnliches Alter haben und aus demselben Land stammen. Untersucht wurden dazu 721 Millionen aktive Facebook Accounts (mehr als 10% der globalen Bevölkerung) und deren 69 Milliarden Freundschaftsbeziehungen.

Wie viele Freunde hat ein Facebook Nutzer?

Wieviele Freunde hat ein ein Facebook Nutzer (Quelle: Facebook Data Team)

Wie die obige Grafik zeigt haben nur 10% der Facebook-Nutzer weniger als 10 Freunde, 20% haben weniger als 25 Freunde und 50% (durchschnitt) haben über 100 Freunde. Die wichtigste Schlussfolgerung aus der Studie ist, dass ein Facebook-Nutzer durchschnittlich 190 Freunde hat. Dies korrigiert die Aussage von vergangenen Studien dass ein Facebook-Nutzer 130 Freunde hat.

Stufen (Hopps) bis man jeden „kennt“

Dank den Daten von Facebook war es nun möglich, die Studie von Stanley Milgram, welche 296 Freiwillige dazu aufforderte eine Nachricht an eine vordefinierte Person zu senden, auf eine globale Ebene auszuweiten und mittels hochkomplexen Web-Algorithmen der Universität von Mailand die Anzahl von Stufen (Hopps) zu ermitteln welche zwischen jedem Individuum und dessen Kontakt zu „jeder“ Person auf der Welt stehen.

99.6% aller Personen-Paare sind über 5 Stufen (6 Hopps) und 92% sind über 4 Stufen (5 Hopps) miteinander verbunden.

Während Facebook über die Jahre stetig gewachsen ist und eine immer höhere weltweite Penetration erreicht, hat sich auch die Anzahl Stufen (Hopps) verkleinert welche zwischen der Verbindung eines Personen-Paares notwendig sind. Waren es im 2008 noch 5.28 Hopps so sind es heute noch gerade mal 4.74.

Stufen (Hopps) bis man jedermann „kennt“ (Quelle: Facebook Data Team)

Deine Freunde und du

Die Studie sagt, dass 84% aller Freunde welche man hat aus demselben Land stammen wie man selbst. Ebenso hat man dieselben Freunde im selben Alter wie die folgende Grafik sehr gut veranschaulicht.

Deine Freunde und du (Quelle: Facebook Data Team)

Von mir selber kann ich behaupten, dass dies wirklich exakt zutrifft.

Fazit

Facebook verbindet, Facebook verkürzt die Wege. Je länger wie mehr sind wir alle über weniger Stufen miteinander verbunden, die Wege zum Kontakt eines Freundes-Freund welcher einem z.B. bei einem Problem weiterhelfen kann werden immer kürzer. Grundsätzlich hat sich das Verhalten nicht geändert. Man fragt seine Freunde, diese kennen wieder jemanden usw. usw. Dies war auch früher schon so, nur ermöglichen uns die heutigen digitalen sozialen Netzwerke dazu, viel schneller und einfacher an viele Kontakte zu kommen. Dies habt ihr in eurem eigenen Freundes und Freundes-Freunde Netzwerk sicherlich auch schon betrachten können. Sieht man sich nur schon die Facebook Insights Zahlen an so sieht man schön, wie viele Freunde von Fans man bereits erreichen kann bzw. was für ein Multiplikator die eigenen Fans sein können.

Facebook Insights meiner Facebook Fan-Seite

Weitere Informationen

Die kompletten wissenschaftlichen Studien inkl. aller Daten, die Art der Datenerhebung und die Wissenschaftliche Vorgehensmethode findet ihr hier als PDF zum Download:

Autor: Florian Muff (42 Posts)

Florian Muff ist Berater und Projektleiter und somit Schnittstelle zwischen Konzeption/Strategie und Umsetzung. Neben der Projektleitungs- und Beratungstätigkeit im Umfeld von Facebook erarbeitet er Strategien und Konzepte rund um Suchmaschinenmarketing (Suchmaschinen-Werbung, Suchmaschinen-Optimierung), Web-Analyse und User-Interface Design für Webseiten und Online Applikationen und erarbeitet Zweitmeinungen. Er doziert für die Migros Klubschule und schreibt Artikel zu Suchmaschinenmarketing und Webanalyse.

Author InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor Info

pin it
Share

Hello. Add your message here.
15% Rabatt auf die Tickets der AllFacebook Marketing Conference am 10.11.14 >>> Rabattcode HUTTERAFMC <<< Jetzt profitieren!