Themen

Die Facebook-Chronik (Timeline) hat ein grosses Echo im Social Web ausgelöst. Die einen liebten die neue Chronik von Beginn weg, andere ärgern sich über die Umstellung. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Facebook-Chronik auch für Facebook-Seiten zur Verfügung stehen würde. Die meisten Experten sind davon ausgegangen, dass die Facebook-Chronik für Unternehmen zeitgleich mit der Facebook Marketing Conference vom 29. Februar 2012 aktiviert werden würde. Doch sie ist bereits jetzt verfügbar!

Hier das Video:

Facebook-Seiten Administratoren wurden auf die Umstellung hingewiesen

Facebook-Seiten Administratoren haben heute auf ihren Facebook Seiten einen Hinweis gesehen, dass die Facebook-Seiten in einem neuen Design kommen werden, wie in der untenstehenden Abbildung zu sehen ist.

Hinweis auf neues Facebook-Seiten Design

Hinweis auf neues Facebook-Seiten Design

Beim Klick auf “Vorschau” sieht man wie die Facebook-Seite als Chronik aussehen wird. Den Administratoren wird, ähnlich wie bei den privaten Profilen, Zeit gegeben um die Facebook-Seite so anzupassen, dass man sie im neuen Design publizieren kann. Das heisst man kann vor der definitiven Umstellungen noch Beiträge löschen, die wieder sichtbar wären. Zu denken gäben eventuelle Spuren von vergangenen Shitstorms oder anderen kommunikativen Krisen, die man nicht mehr sichtbar haben möchte. Während der Vorschauzeit können nur Administratoren die Facebook-Seite im neuen Design sehen. Sobald die Seite bereit ist für die Publikation, kann man einfach auf “Jetzt Veröffentlichen” klicken und die Facebook-Seite erscheint für alles sichtbar im neuen Look.

Ein Rundgang der neuen Facebook-Seite

Facebook nimmt die Seitenadministratoren an die Hand und bietet einen Rundgang, der Schritt für Schritt hilft die Umstellung zu machen und die neuen Möglichkeiten kennen zu lernen.

Folgende Schritte erwarten einen bei diesem Rundgang.

Rundgang der neuen Facebook-Seite

Rundgang der neuen Facebook-Seite

Titelbild und Profilbild

Hier wird darauf hingewiesen, dass man ein Titelbild benötigt, da es das erste ist, was die Benutzer sehen, wenn sie auf eine Facebook-Seite gelangen. Man kann also direkt ein entsprechendes Titelbild für die Seite wählen. Ein Titelbild muss mindestens  399 und kann maximal 851 Pixel breit sein – optimalerweise hat das Titelbild eine Grösse von 851 x 315 Pixel.

Facebook-Seite - Neue Dimensionen (Facebook-Seiten Product Guide)

Facebook-Seite – Neue Dimensionen (Facebook-Seiten Product Guide)

Unerlaubte Inhalte von Titelbilder

Im Hilfebereich zu den Titelbildern wird erklärt was ein Titelbild nicht enthalten darf. Beispielsweise: Preise, Kaufinformationen (40% Rabatt), Kontaktinformationen, “Referenzen zu den Elementen der Nutzer-Schnittstellen (“Gefällt mir” oder “Teilen”) oder “Handlungsaufrufe wie „Jetzt kaufen“ oder „Erzähle deinen Freunden davon“, wie im untenstehenden Screenshot gesehen werden kann.

Facebook-Seite Titelbild - Unerlaubte Inhalte

Facebook-Seite Titelbild – Unerlaubte Inhalte

Auch das Profilbild der Seite kann angepasst werden (rechteckiges Bild mit mindestens 180 Pixeln Breite).

Ansichten

Frühere Tabs erscheinen neu unterhalb des Titelbilds. Diese Elemente können so angeordnet werden, dass die wichtigsten Anwendungen vorne zu sehen sind. Maximal können 12 Anwendungen angezeigt werden.

Hervorheben, Verbergen, Fixieren

Wie bei der Timeline für Benutzer können bei den neuen Facebook-Seiten Beiträge durch Klick auf das Sternsymbol vergrössert , fixiert, verborgen oder gelöscht werden.

Hervorgehobener Beitrag Bsp. Nike Facebook-Seite

Hervorgehobener Beitrag Bsp. Nike Facebook-Seite

Administrationsbereich

Der Adminbereich wurde ebenfalls neu designed. Neu kann alles an einem Ort verwaltet werden. Hier können direkt Antworten auf Fan-Beiträge geschrieben, Statistiken angesehen werden oder das Aktivitätenprotokoll überprüft werden. Die Seitenstatistik kommt ebenfalls leicht verändert daher. Die Navigation welche im linken Seitenbereich zu finden war findet man jetzt oben bei den Seitenstatistiken.

Nachrichten

Ganz neu können Fans nun direktnachrichten an Facebook-Seiten senden. So kann eine persönliche Kommunikation (1:1) stattfinden ohne, dass man Facebook verlassen muss (etwa per Aufforderung ein E-Mail an moc.zyxnull@xxx zu senden). Das Postfach befindet sich ebenfalls im Administrationsbereich.

Der Untenstehende Screenshot zeigt auf, wie der Administrationsbereich neu daherkommt.

Administrationsbereich

Administrationsbereich

Die neuen Facebook-Seiten freuen die Administratoren bestimmt – das Design kommt sehr sauber und logisch angeordnet daher. Einzig die Umstellungsarbeit könnte einiges an Zeit kosten.

Kein “Welcome”-Tab mehr für Nicht-Fans

Bisher konnte man als Seitenbetreiber neue Fans mit Hilfe eines Welcome Tabs abholen und ihnen mitteilen wieso man Fan werden soll respektive was einen auf der Facebook-Seite erwartet oder aber z.B. ein Gewinnspiel oder andere Applikationen als Standard-Tab zu konfigurieren, welchen nicht Fans beim Besuch der Fanpage angezeigt wurden. Diese Funktion ist (gegenwärtig) nicht mehr möglich. Die Welcome Tabs können zwar weiterhin (manuell) abgerufen werden, das Fangateing funktioniert auch einwandfrei, sie erscheinen jedoch nicht mehr beim Besuch einer der neuen Facebook-Seiten bzw. können nicht als Standard-Tab definiert werden. Dafür hat man jetzt die Möglichkeit, wie bereits unter dem Punkt “Rundgang” beschrieben, ein Titelbild zu gestalten auf dem man erwähnen kann was die Fans auf der Facebook-Seite erwartet. Eigentlich kein grosser Verlust, wenn man bedenkt, was für Gestaltungsmöglichkeiten man mit der neuen Facebook-Seite im Timeline-Look hat.

Bisherige Facebook-Seiten Einstellungen (alt)

Bisherige Facebook-Seiten Einstellungen (alt)

Neu stehen einem folgende Einstellmöglichkeiten zur Verfügung.

Neue Facebook-Seiten Einstellungen

Neue Facebook-Seiten Einstellungen

Mehr Platz für Applikationsinhalte

Bisher hatte man zwei Möglichkeiten Applikationen auf Facebook anzubieten: innerhalb einer Facebook-Seite (520 Pixel Breite) oder durch das Verwenden einer Fullpage App (760 Pixel Breite). Neu stehen innerhalb einer Facebook-Seite 810 Pixel Breite zur Verfügung. Das heisst man hat jetzt als Applikationsentwickler mehr Platz als je zuvor um eine Anwendung anzuzeigen. Der Untenstehende Screenshot zeigt, dass neu 810px Breite zur Verfügung stehen. Danke an dieser Stelle an Mike Wattrodt von Socialised für die Zusendung des Screenshots.

App Dimensionen

App Dimensionen

Können vorhandene Applikationen weiterhin verwendet werden?

Ja, Applikationen die nicht für die Darstellung in einer Breite von 810 Pixel konzipiert wurden, können weiterhin verwendet werden. Diese Apps werden innerhalb der neuen Facebook-Seite eingemittet dargestellt. Das Design muss also nicht neu angepasst werden, doch wer eine App langfristig im Einsatz hat, sollte das natürlich machen.

So sehen die neuen Facebook-Seiten aus

Einige Unternehmen wie Starbucks, Ford, Nike, Ben & Jerry’s oder Chevrolet werden auf der Einführungsseite zu den neuen Facebook-Seiten im Timeline-Design als Beispiele aufgeführt, welche nachfolgend gezeigt werden um euch einen ersten Eindruck zu vermitteln.

Nike

Nike Facebook-Seite

Nike Facebook-Seite

Starbucks

Starbucks Facebook-Seite

Starbucks Facebook-Seite

Ben & Jerry’s

Ben & Jerry's Facebook-Seite

Ben & Jerry’s Facebook-Seite

Video-Anleitung für die Timeline-Facebookseiten

Facebook hat zu den neuen Timeline-Facebookseiten ein Videoseminar (englisch) publiziert.

Video-Seminar für Timeline Facebookseiten

Video-Seminar für Timeline Facebookseiten

Dokumentation

Ebenfalls ist eine deutsche, dafür aber weniger ausführlichere Dokumentation verfügbar.

Autor: Aldo Gnocchi 68 Posts
Aldo Gnocchi (30) M.A. HSG in Marketing, Services & Communication Management (MSC), ist Social Media Stratege bei der Hutter Consult GmbH. Er berät Unternehmen, erarbeitet Strategien und Analysen, erstellt Konzepte rund um Facebook Marketing und Social Media. Weitere Infos
15% Rabatt auf die Tickets der AllFacebook Marketing Conference am 10.11.14 >>> Rabattcode HUTTERAFMC <<< Jetzt profitieren!
Hello. Add your message here.