Themen

In Facebook Statusnachrichten, aber auch in vielen anderen Bereichen des Internets wie in Foren, Chats, etc.,  sieht man immer wieder “komische” Zeichenfolgen wie z.B. “ASAP”, GN(8), “OMG” oder viele andere, öfters auch in Zusammenhang mit Sternchen *omg*. Bei diesen Zeichenfolgen handelt es sich um Abkürzungen aus dem Netzjargon.

Viele ältere Personen, aber auch Eltern und weniger geübte Personen am PC haben beim Betrachten von entsprechenden Meldungen meistens nur Fragezeichen vor den Augen. “Heavy-User”, also Benutzer, die viel Zeit vor dem PC verbringen, aber auch Jugendliche, nutzen diese Abkürzungen häufig in Statusnachrichten, im Chat oder aber auch in Kommentaren.

Die nachfolgende Auflistung zeigt einige gebräuchliche Abkürzungen aus dem Netzjargon, die Liste ist selbstverständlich nicht abschliessend:

AbkürzungBedeutung
Erklärung
143„I love you“„Ich liebe dich“; ein Buchstabe in „I“, vier Buchstaben in „love“, drei Buchstaben in „you“
2F4U„Too Fast For You“„Zu schnell für dich“
2L8„Too Late“„Zu spät“
4U„For you“„Für dich“
4YEO
/FYEO
„For Your Eyes Only“„Nur für deine Augen bestimmt“
AAMOF„As A Matter Of Fact“„Tatsache ist, …“
Acc„Account“Benutzerkonto
ACK„Acknowledgment“„Zustimmung“
AFAIC„As Far As I’m Concerned“„Soweit es mich betrifft“
AFAIK„As Far As I Know“„Soweit ich weiß“
AFAIR„As Far As I Remember“„Soweit ich mich erinnere“
AFK„Away from Keyboard“„Nicht an der Tastatur“
ASAP„As Soon As Possible“„So bald wie möglich“
ASL„Age Sex Location“„Alter, Geschlecht, Ort?“
ATM„At The Moment“„Jetzt gerade“
B2K/BTK„Back To Keyboard“„Zurück an der Tastatur“
B2T/BTT„Back To Topic“„Zurück zum Thema“
BB„Bye, Bye“/„Bis bald“„Auf Wiedersehen“

„Tschüss“

BBIAB„Be Back In A Bit“„Bin gleich wieder da“
BBL„Be Back Later“„Bin später wieder da“
BBS„Be Back Soon“„Bin bald zurück“
BD„Bis dann“
BF„Beste Freunde“
BG„breitgrins“

„biggrins“

“böse grins”

BRB„Be Right Back“„Bin gleich wieder da“
BTDT„Been there, done that“„Ich war da und hab’s selbst probiert“
BTW„By The Way“„Übrigens“
C&P/CP„Copy and Paste“„Kopieren und Einfügen“
C6/CS„Cybersex“„Sex über Internet “
CU„See You“„Man sieht sich!“
CUL8R„See You later“„Bis später“
CYA„See Ya“

„See You Again“

„See You All“

„bis später“
DAU„Dümmster anzunehmender User“
DL oder D/L„Download“„Download“
DFTT“Don’t Feed The Troll”“Bitte den Troll nicht füttern.”
DND„Do Not Disturb“„Nicht stören“
EOBD„End Of Business Day“„(zum) Ende des Arbeitstages“
EOD„End Of Discussion“„Ende der Diskussion“
EOM„End Of Message“„Ende der Meldung“

„Meldung hat keinen Inhalt (Mail)

EOT„End Of Thread“

„End of Text“

„End of Transmission“

„Ende des Diskussionsfadens“

„Ende des Textes“

„Ende der Datenübertragung“

FACK/Full Ack„Full Acknowledge“„Volle Zustimmung“

„Bestätigung“

FAQ„Frequently Asked Questions“„Häufig gestellte Fragen“
FFS„For Fuck’s Sake“Angeleht an von „For God’s sake“ – „um Himmels willen“
FG„Freches Grinsen“

“Freundliches Grinsen”

FTW„For The Win“Betont die Überlegenheit einer Sache
FU„Fuck you“„Fick dich/euch“

„Scheiß drauf“

FUBAR„Fucked Up Beyond All Repairs/Recognition“„Total im Arsch“
FUP, FUP2„Follow Up (to)“„Umleitung nach …“
FWIW„For whatever it’s worth“„Wozu immer es auch gut sein mag“
FYEO/4YEO„For Your Eyes Only“„Nur für deine Augen bestimmt“
FYI„For Your Information/Interest“„Zu Deiner Information“
G„Grins“
G2G/GTG„(I’ve) Got To Go!“

„Gotta go!“

„(I) Got To Go“

„Ich muss weg!“

„Ich muss gehen!“

GF„Girlfriend“„Freundin“
GG„grosses Grinsen“

„good game“

„grosses Grinsen“

„Gutes Spiel“

GIDF„Google ist dein Freund“ Nutz eine Suchmaschine, bevor du mich fragst!
GIYF„Google is your friend“„Google ist dein Freund“ Nutz eine Suchmaschine, bevor du mich fragst!
GJ„Good Job“

„Great Job“

„Gute Arbeit“
GL„Good Luck“„Viel Glück“
GN(8)„Good Night“„Gute Nacht“
Grats/Gratz

/GZ

“Congratulations”Gratulation
HAND„Have a nice day“„Schönen Tag noch“
HDF„Halt die Fresse“

„Halt deine Fresse“

HDGDL„Hab dich ganz doll lieb“
HDL„Hab dich lieb“
HEL
/HEAGDL
„Hab euch lieb“

„Hab euch alle ganz doll lieb“

HF„Have fun“„Viel Spaß!“
HGW„Herzlichen Glückwunsch“
HTH„Hope This Helps“„Hoffe das hilft“
IANAL„I am not a lawyer“„Ich bin kein Jurist/Anwalt“
IC„I See“„Ich sehe“

„Ich verstehe“.

IDA„Ich dich auch“
IDK“I don’t know”Ich weiß (es) nicht
IEA„Ich euch auch“
IIRC„If I Recall/Remember Correctly“„Wenn ich mich richtig erinnere“

„wenn ich mich recht entsinne“

ILD/ ILU„Ich liebe dich“
„I Love You“„Ich liebe dich“
IMHO„In My Humble/Honest Opinion“„Meiner unmaßgeblichen/bescheidenen/ehrlichen Meinung nach“
IMNSHO„In My Not So Humble Opinion“„Meiner nicht ganz unmaßgeblichen/bescheidenen Meinung nach“
IMO„In My Opinion“„Meiner Meinung nach“
IRL„In Real Life“„Im wirklichen Leben“
JFGI„Just Fucking Google It“„Google es, verdammt noch mal!“
JFYI„Just For Your Information“„Nur zu Ihrer/deiner/eurer Information“
JK / J/K„Just Kidding“„Nur zum Spaß“
k/kk/kay„OK“/„(Alles) klar“
kA„Keine Ahnung“
kB„Kein Bock“
kP„Kein Plan“
kP/kPr„Kein Problem“
kT/kwT„kein (weiterer) Text“
LD„Lieb’ Dich“
LG„Liebe Grüße“
LMAO„Laughing My Ass Off“„Lache mir den Arsch ab“
LMFAO„Laughing My Fucking Ass Off“„Lache mir meinen verdammten Arsch ab“
LOFL„Lying on the floor Laughing“„Liege vor Lachen auf dem Boden“
LOL„Laughing Out Loud“

„Lots Of Laughing“

„Lautes Lachen“

„Viel Lachen“

mE„Meines Erachtens“,

„Mit Einschränkung[en]/Erlaubnis“

mk/mkay„hm okay“
mMn„Meiner Meinung nach“
mom„Moment“„Einen Augenblick bitte“
N/A„Not Available/Applicable“„Nicht verfügbar/anwendbar“
n1„Nice one“„Schön!“

„Gut gemacht!“

n8„Night“„Nacht“
nc„no comment““Kein Kommentar”
nb/noob

/n00b

„Newbie“„Neuling“

„Anfänger“

„Ahnungsloser“

np„No Problem“„Kein Problem“
NP:„Now Playing:“„Ich höre gerade“
NSFW„Not safe/suitable for work“„Unpassend für den Arbeitsplatz“.
NSY„Not Seen Yet“„Noch nicht gesehen“
NVM„Never mind“„Schon gut“

„Vergiss es“

O RLY?„Oh really?““Ach, wirklich?”

“Tatsächlich?”

OMFG„Oh My Fucking God“„Ach du (heilige) Scheiße“
OMG„Oh My God“

„Oh My Goodness“

„O mein Gott“

„Ach du meine Güte“

OT„Off Topic“Beitrag gehört nicht zum Thema
oT/owT
/OWT
„Ohne (weiteren) Text“
PEBKAC„Problem exists between keyboard and chair“„Problem besteht zwischen Tastatur und Stuhl“
PLS/PLZ

/PLX

„Please“„Bitte“
POV„Point of view“„Sichtweise“

„Standpunkt“

PPL„people“Leute

Menschen

Personengruppe

QFTQuoted For Truth„Zitiert für die Wahrheit“
RE„Response“

„Reply“

“Antwort”
RE„Return(ed)“„Bin zurück“
RL„Real life“„Das richtige Leben“
ROFL
/ROTFL
„Rolling on (the) floor laughing“„Ich roll’ (kringel mich) lachend auf dem Boden“
ROFLMAO„Rolling on the floor laughing my ass off“„Sich auf dem Boden wälzen und sich den Arsch ablachen (sich kaputtlachen)“
RTFM„Read the fucking manual“„Lies das verdammte Handbuch“
SCNR„Sorry, Could Not Resist“„Entschuldigung, aber ich konnte nicht widerstehen“
SIG„Signatur“

„Signature“

SNAFU„Situation Normal All Fucked Up“„Lage normal, alles im Arsch“

„Operation gelungen, Patient tot.“

SO„Significant other“„Bessere Hälfte“ (Lebenspartner)
Sry„Sorry“„Entschuldigung“
STFU„Shut The Fuck Up“„Sei, verdammt noch mal, still!“

„Halt dein Maul!“

SWE„Schönes Wochenende“
TBH„to be honest“„um ehrlich zu sein“
TGIF„Thank God It’s Friday“„Gott sei Dank ist heute Freitag“
THX/TNX
/TX/TY
„Thanks/Thank You“„Danke“
TIA„Thanks In Advance“„Danke im Voraus“
TL;DR„Too Long; Didn’t Read“„[Der Text war] zu lang; [ich habe ihn] nicht gelesen“
TOFU„Text oben Fullquote unten“„Die Antwort steht über dem vollständig zitierten Text.“
TTYL„Talk To You Later“„Komme später wieder auf dich zurück“
TMI„Too Much Information“„Zu viele Details“
U„You…“„Du…“
UTFSE„Use The Fucking Search-Engine“„Benutz die verdammte Suchfunktion“
V(L)G„viele (liebe) Grüße“
vlt/vllt„Vielleicht”
w00tErstauntes „Wie bitte?!“
w8wait„Warte“
WBWelcome back„Willkommen zurück.“
WD„Wieder da“
WEWeekend„Wochenende“
WFM/wfmWorks for me„Bei mir geht’s/funktioniert’s. Was ist dein Problem?“
whslWahrscheinlich
WTF/wtfWhat the fuckWtf als alleiniges Satzglied: „Was soll die Scheiße?“ oder „Was ’n das fürn Scheiß?“

Wtf in Verbindung mit weiteren Satzgliedern: „Was/Warum, verdammte Scheiße, ?“

WTH/wthWhat the hell„Was, zur Hölle, ?!“
Y?„Why?“„Warum?“
YAW/YW„You are Welcome.“„Bitte schön“
YHBT„You have been trolled.“„Du wurdest zum Narren gehalten.“
YMMD„You made my Day.“„Du hast meinen Tag gerettet.“
Autor: Thomas Hutter 1703 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren