Themen

Namensänderungen bei Facebookseiten sind nur bei Seiten mit weniger als 100 Fans möglich. Bei Seiten mit mehr als 100 Fans sind Namensänderungen ohne Kontakte zu einem Account Manager bei Facebook ein schwieriges Unterfangen, bzw. änderte die URL zum entsprechenden Formular immer wieder, Reaktionen blieben in den meisten Fällen aus.

Antrag zur Namensänderung einer Facebookseite

Seit kurzem ist der Antrag auf Namensänderung einer Facebookseite für die Administratoren im Administrationsbereich prominenter platziert:

Namensänderung für deine Facebookseite beantragen

Namensänderung für deine Facebookseite beantragen

Anschliessend folgt das entsprechende Formular für den Antrag auf Namensänderung.

Formular für die Beantragung der Namensänderung einer Facebookseite

Formular für die Beantragung der Namensänderung einer Facebookseite

Beschränkter Spielraum

In wie weit Facebook hier aber hier den Wünschen nachgeht, bleibt offen. Gemäss den Nutzungsbedingungen für Facebookseiten dürfte der Spielraum eher beschränkt sein:

II Seiten-Management

A.    Seitennamen und Facebook-Webadressen
Seitennamen und Facebook-Webadressen müssen die Seiteninhalte genau wiedergeben. Wir können deine administrativen Rechte entfernen bzw. von dir verlangen, den Seitennamen und die Facebook-Webadresse für jede Seite zu ändern, die diese Bedingung nicht erfüllt.
Seitennamen müssen folgende Bestimmungen einhalten:
i.    Sie dürfen nicht nur aus allgemeinen Begriffen bestehen (z. B. „Bier“ oder „Pizza“);
ii.    Sie müssen richtige, grammatikalisch korrekte Großschreibung verwenden und dürfen nicht ausschließlich Großbuchstaben enthalten, mit Ausnahme von Akronymen;
iii.    Sie dürfen keine Zeichen oder Symbole, wie besispielsweise überflüssige Satzzeichen und Handelsmarkenbezeichnungen, verwenden; und
iv.    Sie dürfen keine überflüssigen Beschreibungen oder unnötigen Vermerke enthalten.


B. Namensänderungen und -migrationen
Wir werden nur solche Namensänderungen und -migrationen bearbeiten, die nicht zu einer irreführenden bzw. unbeabsichtigten Verbindung führen. So werden wir beispielsweise Migrationen von lokal zu global erlauben, wie z. B. „Facebook Frankreich“ zu „Facebook“, aber wir werden keine Migrationen von global zu lokal oder Ort zu Ort, wie „Facebook Frankreich“ zu „Facebook Russland“, erlauben. Außerdem darfst du keine Namensänderung oder -migration beantragen, die zu einer Umordnung einer Produktseite zu einer Markenseite, einer allgemeinen oder Meinungsseite zu einer Markenseite bzw. einer Gruppe zu einer Seite führen würde. Alle Migrationen erfolgen nach unserem Ermessen und sind endgültig.

Bleibt also abzuwarten…

Autor: Thomas Hutter 1701 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren