Themen

Über die Einführung der Promoted Posts für Facebook Seiten haben wir bereits in der letzten Woche detailliert berichtet. Rund um das “Promoted Posts” Produkt sind nun weitere klärende Details durch Facbeook bekannt geworden:

  • Promoted Posts zielen auf SMB (small medium-sized business), bei uns KMU, ab  und sind für Facebook Seiten mit mehr als 400 und weniger als 100’000 Fans gedacht.
  • Promoted Posts können nur erstellt werden, wenn der Administrator als Seite angemeldet ist. Für Business-Accounts von Facebook stehen die Promoted Posts nicht zur Verfügung.
  • Beim Erstellen von Promoted Posts wird automatisch eine Kampagne eröffnet, die automatisch Fans der Seite als Zielgruppenauswahl einsetzt. Beiträge dürfen dabei maximal 3 Tage alt sein.
  • Promoted Posts werden nur im Newsfeed von Fans der Facebook Seite und nicht im Werbebereich angezeigt.
  • Die Insights-Daten im Ads Manager sind bei den Promoted Posts identisch mit den Daten von anderen Kampagnen. Auf der Facebook Seite werden nur die Reichweite sowie der Anteil von organischen, viralen und bezahlten Impressionen angezeigt.
  • Promoted Posts können nur über persönliche Konten in Facebook erstellt werden, eine monatliche Abrechnung wie bei den Business-Kunden ist nicht möglich. Als Zahlungsmittel stehen Kreditkarte, Paypal, etc. zur Verfügung.
Autor: Thomas Hutter 1701 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren