Themen

Facebook kickt eine sehr interessante, wenn auch nur von wenigen Unternehmen genutzte, Funktion des Open Graph aus dem Programm: Die Open Graph Objekt Seiten. Wurde in einer Seite Open Graph korrekt integriert und klickten Besucher der Seite (Facebook Nutzer) auf den “gefällt mir”-Button, entstand eine nur für den Administrator sichtbare Facebook Seite des gelikten Open Graph Objekts. Administratoren des Objekts konnten über diese Seite Nachrichten in den Newsfeed der Nutzer publizieren, welche das Objekt ursprünglich geliked hatten.

Beispiel einer Open Graph Objekt Seite

Beispiel einer Open Graph Objekt Seite

Wie Facebook im Blog schreibt und in der speziell dafür angelegten “Like Button Migration“-Seite erklärt, wird die Funktion in den nächsten 90 Tagen deaktiviert. Von der Umstellung betroffenen Unternehmen wird von Facebook geraten, für die entsprechende Seite oder Produkte eigenständige Facebook Seiten anzulegen.

Die Abschaltung der Funktionalität dürfte einerseits mit der wenig genutzten Funktion, andererseits mit der bevorstehenden Anpassung der Like-Buttons an die Altersrestriktionen (og:restrictions:age) zusammenhängen.

Administratoren, die diese Funktion genutzt haben, sollten die verbleibende Zeit nutzen und versuchen, die den Open Graph Objekt Seiten angehängten Nutzer auf ihre reguläre Facebook Seite zu verweisen.

Autor: Thomas Hutter 1285 Posts
Thomas Hutter (38) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
15% Rabatt auf die Tickets der AllFacebook Marketing Conference am 10.11.14 >>> Rabattcode HUTTERAFMC <<< Jetzt profitieren!
Hello. Add your message here.