Themen

Das Facebook mobile stark genutzt wird, ist nicht neu und konnte bereits in den Quartalszahlen Q3 von Facebook nachgelesen werden. Wie stark aber die Mobile Facebook App tatsächlich verbreitet ist, zeigen die aktuellen Zahlen von comScore. Gemäss der letzten comScore Mobile Metrix Rangliste hat die Facebook Mobile App den Langzeitleader Google Maps von der Topposition verdrängt. Per Dezember 2012 nutzen über 85 Millionen Nutzer in den USA die Facebook Applikation. Nach dem Rauswurf der Google Maps Applikation aus iOS 6 verlor die App kurzzeitig rund 10 Millionen Nutzer, konnte aber per Jahresende wieder neue/alte Nutzer gewinnen.

Google Maps (App) vs. Facebook App (Quelle: comscore.com)

Google Maps (App) vs. Facebook App (Quelle: comscore.com)

 

Top US Mobile Apps nach Unique Visitors

Wie stark Google, nicht zuletzt dank Android, die Mobile-Welt beherrscht, zeigt die nachfolgende Top10 Statistik aus den USA:

Top U.S. Mobile Apps Ranked by Unique Visitors (000) - (Quelle: comscore.com)

Top U.S. Mobile Apps Ranked by Unique Visitors (000) – (Quelle: comscore.com)

 

Facebook App mit längster Verweildauer

Nicht nur die Rangliste der Top Apps nach Nutzern wird von Facebook dominiert, auch die Rangliste der Apps mit der längsten durchschnittlichen Verweildauer wird von der Facebook App angeführt. Rund 23% der gesamten US Online Zeit auf mobilen Apps gehen zu Lasten von Facebook, gefolgt von Instrgram, Gmail, YouTube und Google Maps.

 

Facebook & Google: Mobile Apps by Share (%) of U.S. Time Spent

Facebook & Google: Mobile Apps by Share (%) of U.S. Time Spent

Android immer wichtiger!

Ebenfalls interessante Zahlen zeigt eine heute auf Mashable.com veröffentlichte Studie zum weltweiten Smartphone Markt. Im 4. Quartal 2012 wurden 217 Millionen Smartphones verkauft, den Bärenanteil davon waren Android Geräte (70% oder 152 Millionen), der Anteil der verkauften iPhones ging gegenüber dem 4. Quartal von 2011 prozentual leicht zurück (22% oder 48 Millionen Geräte). Die grosser Verlierer zu Gunsten der Androidanteile waren Symbian, Bada und andere Anbieter.

Betrachtet man die aktuellen Zahlen, müssen einige Unternehmen, welche bis jetzt nur auf iPhone-Apps gesetzt haben, schnell umdenken.

Autor: Thomas Hutter 1701 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren