Themen
Seite bewerben im Administrationsbereich

Seite bewerben im Administrationsbereich

Administratoren von Facebook Seiten dürfte sicherlich schon in der linken Spalte im Adminbereich der Seite die Box “erhalte mehr Gefäll…” aufgefallen sein. Seit einigen Tagen steht die Funktion “Promoted Page Like Ads” zur Verfügung, exakt an der Stelle, wo Administratoren früher die neuesten Liker gefunden haben. Facebook bietet Seitenbetreibern gegen eine Gebühr von XX Euro/CHF/$ an, mehr Liker zu erhalten.

Promoted Page Like Ads schalten

Der Vorgang die neuen Promoted Page Like Ads zu schalten wird durch die Auswahl des Tagesbudgets und den Klick auf “Seite bewerben” gestartet. Im anschliessenden PopUp-Fenster sieht der Administrator eine Vorschau auf das verwendete Ad, kann das Tagesbudget wählen – im Falle meines Bloges bewegen sich die möglichen Einstellungsvarianten zwischen 4€ (4-32 Fans pro Tag) und 78€ (71-643 Fans pro Tag) – die Zielgruppe definieren (hier ist das eigene Land, die Region oder die Stadt möglich), sowie das für die Bezahlung gewünschte AdKonto (abhängig von den Berechtigungen des jeweiligen Administrators) ausgewählt werden. Sind alle gewünschten Einstellungen vorgenommen, kann auf “Seite bewerben” geklickt werden.

Erstellungsdialog für Promoted Page Like Ads

Erstellungsdialog für Promoted Page Like Ads

Nach dem Klick auf “Seite bewerben” wird der Erstellungsprozess im Hintergrund angeschoben, der Administrationsbereich der Seite zeigt anschliessend eine Kurzübersicht über die laufende Werbeanzeige.

Statistikanzeige im Seitenadministrationsbereich

Statistikanzeige im Seitenadministrationsbereich

Um die AdSchaltung zu verändern oder zu stoppen, kann innerhlab der Statistik im oberen Bereich auf das “Editieren”-Icon geklickt werden.

Bearbeitung von laufenden Ads

Bearbeitung von laufenden Ads

Was passiert im Hintergrund?

Ähnlich wie beim “Hervorheben” von Seitenbeiträgen wird auch hier bei der Nutzung der “Seite bewerben”-Funktion ein automatischer Ad Erstellungsprozess initiiert. Im Beispiel meines Blogs wird eine neue Kampagne mit einem Tagesbudget von 25€ eingerichtet. Die Kampagne beinhaltet drei Ads, bzw. zwei Ads und eine Story:

Automatisiert erstelle Ads im Power Editor

Automatisiert erstelle Ads im Power Editor

Die im Hintergrund erstellten Ads sind wie folgt aufgebaut:

1. Ad “Werben für Thomas Hutter’s Social Media Blog”

Das erste Ad entspricht einem Standard Page Like Ad mit Ziel Facebook Seite, speziell dabei, der Power Editor zeigt im Textbereich an “Inhalte dieser Werbeanzeige werden dynamisch zum Zeitpunkt der Anzeige erstellt”. Als Platzierungsvariante wählt der automatisierte Erstellungsprozess “Facebook komplett”, dh. in allen Werbebereichen innerhalb von Facebook, auf dem Desktop sowie auf mobilen Geräten, einschliesslich im News Feed. Als Publikum werden alle Schweizer ausgewählt, unabhängig des Alters und des Geschlechts, die noch nicht Fan meiner Seite sind. Eine Vorauswahl der Sprache findet nicht statt. Als Preis, bzw. Abrechnungsvariante wird “optimiertes CPM” eingestellt mit einer manuellen “Ziele und Gebote Konfiguration” mit einem Wert von 10€ pro Handlung, eine Spezifikation der Conversions für die Definition der zu optimierenden Handlungen wird nicht verwendet.

2. Ad “Gesponserte Meldungen für Thomas Hutter’s Social Media Blog”

Beim zweiten Ad handelt es sich um eine gesponserte Meldung, Details dazu sind im Power Editor nicht sichtbar. Auch hier werden die gleichen Zielgruppeneinstellungen wie beim vorhergehenden Ad verwenden. Und auch hier wird als Abrechnungsvariante “optimiertes CPM” eingesetzt, ebenfalls mit einem Preis pro Handlung von maximal 10€, allerdings mit hinterlegter Spezifikation der Conversions für die Definition der zu optimierenden Handlung auf Basis von Page Likes.

3. Ad “Werben für Thomas Hutter’s Social Media Blog”

Das dritte Ad entspricht dem ersten Ad, allerdings wird hier als Ausgabeziel nur gerade der Desktop ausgewählt (rechte Spalte sowie News Feed), eine Auslieferung via Mobile Geräte wird so verhindert. Die restlichen Einstellungen stimmen mit dem ersten Ad überein.

Wie sehen Promoted Page Like Ads aus?

Die Promoted Page Like Ads sehen gemäss dem Beispiel in der Facebook Hilfe so aus:

Beispiel Promoted Page Like Ad (Quelle: Facebook)

Beispiel Promoted Page Like Ad (Quelle: Facebook)

Promoted Page Like Ads können in dieser Form (noch) nicht über den Werbeanzeigenmanager oder den Power Editor erstellt werden.

Für wen eignen sich diese Promoted Page Like Ads?

Da keine eigentliche Zielgruppenauswahl vorgenommen werden kann (ausgenommen von Land / Region / Stadt) eignen Promoted Page Like Ads sicherlich nur für Unternehmen, die eine breite Masse ansprechen und keine ohne nur wenig Erfahrung mit Facebook Ads haben. Betreiber von Facebook Seiten, die ein ganz gezieltes Publikum erreichen möchten, sind mit dieser automatisierten Variante mit Sicherheit nicht optimal bedient und können über die Standard Page Like Ads oder Page Like Story Ads mit entsprechender Zielgruppenauswahl mehr erreichen.

 

Facebook Ads Kampagnen

Piktogramm Facebook Ads

Benötigen Sie Hilfestellung bei der Durchführung von Facebook Ads Kampagnen?
Hutter Consult GmbH verfügt über viel Know How und Erfahrung mit Facebook Ads Kampagnen.
Wir unterstützen Sie bei der Strategie, Konzeption, Optimierung und beim Reporting.
Nutzen Sie unser Wissen! Kontaktieren Sie uns noch heute!

 

Autor: Thomas Hutter 1701 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren