Themen
shutterstock_143125723 Copyright by shutterstock.com

shutterstock_143125723 Copyright by shutterstock.com

Kommt Facebook bald mit einer Chat-Room-Funktion? TechCrunch meint ja und bringt im Blogbeitrag auch schon Details dazu. Unter dem Codenamen “Host Chat” soll Facebook an einer Funktion für Chat-Räume arbeiten. Facebook Nutzer können mit “Host Chat” einen Chat-Room aufsetzen und Freunde können ohne Einladung den Chat-Room betreten. Gemäss dem Autoren des Blogbeitrages, Josh Constine, hat Facebook entsprechende Pläne bestätigt, geht aber nicht auf entsprechende Details ein.

Nachrichtenkrieg

Josh Constine spricht im Artikel vom Nachrichtenkrieg. Das Facebook Nachrichtensystem steht in Konkurrenz zu SMS, Apples iMessage, dem neuen Google Messaging System Hangouts, aber auch zu unabhängigen internationalen Mitspielern wie WhatsApp, Japan’s Line, Snapchat oder dem erst gerade in dieser Woche lancierten Dienst io von Swisscom. Nachrichtendienste sind für Plattformen hochinteressant, bieten sie doch massive Interaktionen und direkte Monetarisierungsmöglichkeiten durch die Platzierung von Ads, Stickers oder Daten. Für die grossen Anbieter wie Apple, Google und Facebook heissen gut genutzte Nachrichtensysteme auch eine höhere Verweildauer auf den eigenen Plattformen.

Chat-Rooms können dabei eine schlagstarke Waffe in diesem Krieg sein. Mit der direkten privaten Kommunikation kommen Nutzer typischerweise regelmässig kurz vorbei um Nachrichten zu lesen und zu senden. Chat-Rooms bleiben dabei öfters über längere Zeiträume geöffnet, was sich wiederum gut mit der Strategie von Facebook deckt, Nutzer möglichst lange auf der eigenen Plattform zu halten.

Wie sollen Facebook Chat Rooms funktionieren?

Gemäss der Quelle von TechCrunch soll in der Publikationsbox auf der Startseite von Facebook eine neue Option “Host Chat” integriert werden.

Host Chat - Facebook Chat-Rooms (Quelle: TechCrunch)

Host Chat – Facebook Chat-Rooms (Quelle: TechCrunch)

Wird “Host Chat” angeklickt, öffnet sich ein Chat-Room, der Nutzer kann den Chat-Room benennen (z.B. für das Diskussions-Thema, eine geplante Veranstaltung oder ein Projekt). Der Chat-Room-Eröffner kann dann ausgewählte Freunde in den Chat-Room hinzufügen – analog der bestehenden Chat-Funktionalität. Konversionen innerhalb des Chat-Rooms werden analog der normalen Chat-Funktion dargestellt, allerdings soll der Chat-Room wesentlich grösser dargestellt werden.

Der Unterschied zum normalen Chat besteht darin, dass Freunde des Chat-Room-Erstellers dem Chat beitreten können, ohne dass sie eingeladen wurden – ähnlich wie in den Facebook Gruppen. Allerdings soll eine Funktion bestehen, dass der Administrator des Chat-Rooms den Zutritt beschränken und Gäste “herauswerfen” kann.

Selbstverständlich können Funktionen, wie immer bei Facebook, zwischen Test und Rollout stark variieren, ebenso kann die Funktion beerdigt werden, bevor sie überhaupt ausgerollt wird.

 

Nur Text, nur Desktop

In der ersten Version der Chat-Rooms sollen nur Textnachrichten unterstützt werden. Die Integration von Fotos und Videos sei nicht möglich. Ebenso sollen sich Chat-Rooms (trotz der Ankündigung “we are a mobile company”) auf den Desktop beschränken.

Aufwertung für den Social Graph – mehr Attraktivität für jüngere Nutzer

TechCrunch spekuliert im ARtikel, dass Facebook Chat Rooms mit Google’s Hangouts konkurrieren könnte. Auch Hangouts können öffentlich besucht werden, wenn sie nicht auf Circles beschränkt wurden. Hangouts Vorteil ist sicherlich der Video-Chat mit bis zu 10 Teilnehmern sowie diverse weitere Angebote Media-Sharing-Funktionen (Bildschirmteilen). Der grosse Vorteil von Facebook Chat Rooms könnte die spontane Verbreitung über den sehr gut besuchen News Feed sein – im Gegensatz zum eher spärlich besuchten Google+ News Feed.

Chat-Rooms könnten grundsätzlich gut den Kommunikationsbedürfnissen von jungen Nutzern entsprechen, welche, gemäss verschiedenen Meldungen, zu neuen Plattformen und Netzwerken wie Snapchat oder Tumblr abwandern, bzw. häufig Whatsapp nutzen.

Auch der Social Graph könnte durch Chat-Rooms aufgewertet werden, da immer mehr Personen in öffentlichen Chat-Rooms mit Freunden von Freunden kommunizieren und so wiederum neue 1:1 Verbindungen im Social Graph entstehen könnten.

Wann wird “Host Chat” ausgerollt?

Ob Host Chat die Testphase übersteht und ausgerollt wird, ist wie bei vielen Versuchen von Facebook noch offen…

 

Image credits: shutterstock.com

 

 

Autor: Thomas Hutter 1675 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren