Themen

Auch dieses Jahr findet wie jedes Jahr (2012 | 2011), der Google Analytics Summit für Google Analytics Certitfied Partner und Google Analytics Premium Kunden in Mountain View statt. Das diesjährige Motto lautet „Access, Empower, Act“. „Access“ für „Die richtigen Daten den richtigen Personen zur Verfügung stellen“, „Empower“ für „Tools und Techniken zur Verfügung stellen um auf Basis von Analysen die richtigen Entscheidungen zu fällen“ sowie „Act“ für „Möglichkeit aufgrund einer grossen Datenbasis die richtigen Entscheidungen fällen“.

Access. Empower. Act.

Access. Empower. Act.

 

Für alle ein Einblick in die Neuerungen, welche per Sofort oder in nächster Zeit, von Google Analytics eingeführt werden.

Vorweg, wer die Zeit findet, sollte sich das komplette Video der Keynote (ca. 1.5h) anschauen.

Innerhalb dieses Jahres wurden bereits über 70 Produktankündigungen gemacht. Nun folgen weitere 14 Produktankündigungen welche in der Keynote von Paul Muret (Vice President of Google Analytics Engineering) und Babak Pahlavan (Director of Google Analytics Product Management) gemacht wurden.

1. Auto-Event Tracking mit Hilfe des Google Tag Managers

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

 

Bis anhin musste das Google Analytics Event-Tracking jeweils von Hand zu jedem einzelnen Link hinzugefügt werden oder man setzte die Möglichkeit von automatisiertem Event-Tracking ein, indem man ein paar Code-Zeilen JavaScript der eigenen Seite hinzufügte. Bei beiden Variante war jedoch ein Eingriff in den Source-Code der eigenen Webseite notwendig, was nicht immer ganz einfach, und vor allem bei grossen Webseiten mit fixen Release-Zyklen, eher mühsam war. Über den Google Tag Manager besteht ab sofort die Möglichkeit, über sogenannte Ereignis-Listener, das Event-Tracking automatisch zu erfassen. Eine Anleitung zum genauen Vorgehen bzw. der Implementation steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Ich denke aber, dass hier in kürze etwas im Hilfe-Center von Google Analytics zu finden sein wird. Natürlich werde ich versuchen hier zu berichten. Update: Anbei die Anleitung wie dies integriert werden kann.

2. Enterprise SLA für Google Tag Manager

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

 

Für Google Analytics Premium Kunden (nur verfügbar in Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Japan, Kanada, Spanien und den USA) wird in Zukunft (Q4/2013) ein Service Level Agreement für den Google Tag Manager zur Verfügung stehen, über welches Premium Kunden zusätzlichen Support zum Einsatz des Google Tag Manager erhalten.

3. Upgrade von Google Analytics „classic“ zu Universal Analytics

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

 

Neu ist es für alle Google Analytics Accounts über das Migrationstool möglich, direkt vom traditionellen Google Analytics Code auf Universal Analytics zu wechseln, ohne irgendwelche Daten zu verlieren. Informationen zu Universal Analytics gibt es hier, hier und hier.

4. Account Management API für die Google Analytics Userverwaltung

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

 

Über die Management API können nun auch Nutzer und Accounts verwaltet werden. Dieses Feature dürfte jedoch nur für sehr grosse Agenturen und Firmen einen Mehrwert bieten, da die manuelle Erstellung von neuen Accounts und die Zuteilung von verschiedenen Nutzern sowie deren Nutzerrollen durch das „neue“ Google Analytics Account Management Web-Interface schon sehr vereinfacht wurde.

5. Integration des neuen ABC (Aquisistion, Behavior, Conversions) Reports

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

 

Dieser neue Report (Akquisition – Verhalten – Conversion Reports) ersetzt den heutigen Besucherquellen Report, das Rollout findet in den nächsten Wochen statt. Anbei ein Video von Loves Data welches die zukünftigen Möglichkeiten und Einsatzgebiete toll aufzeigt.

6. Rollout der neuen Google Analytics Segmentierung für alle bis Ende 2013

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

 

Die neuen Möglichkeiten der Google Analyics Semgmentierung sind mitten in der Rollout Phase. Hier hat Google Analytics am Summit 2013 bestätigt, dass die neuen Segmentierungs-Optionen sowie die komplette GUI-Überarbeitung allen Google Analytics Accounts bis Ende 2013 zur Verfügung stehen werden.

Eine sehr ausführliche Beschreibung der neuen Google Analytics Segmentierungs-Möglichkeiten gibt es bei Justin Cutroni.

Allen, die über weniger Zeit verfügen, gibt dieses Video im Google Analytics Channel einen Kurzeinblick:

7. Demographisches Reporting in Google Analytics

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

 

Dieses Feature ist mein Favorit. In Zukunft wird es möglich sein, Reports über Alter, Geschlecht und andere Demographische Angaben (wie z.B. Interessenkategorien) direkt innerhalb von Google Analytics zu erhalten. Dieses Feature ist der Wahnsinn. Wenn ich mir überlege, was mit diesen Angaben alles analysiert, und aufgrund von Analysen zur Optimierung von z.B. Remarketing Kampagnen aber auch anderen Marketing-Instrumenten, eingesetzt werden kann, ist das schon fast beängstigend.

Möglich macht dies die Integration von Google Analytics mit Doubleclick bzw. der Einsatz des Google Analytics DoubleClick Codes anstelle des Google Analytics Standard Codes. Dies ist der selbe Code, welcher auch für Google AdWords Remarketing mit Hilfe von Google Analytics eingesetzt wird. Informationen dazu gibt es hier.

Wann diese Reports allen zur Verfügung stehen, ist noch nicht definiert, wahrscheinlich wird es auch hier wieder eine monatelange Rollout Phase geben, welche sich von den USA aus über Grossbritannien nach Deutschland und dann hoffentlich auch mal in die Schweiz erstreckt.

8. Demographische Daten für die Segmentierung

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

In Zukunft wird die Segmentierung der Daten nicht nur über die demografischen Merkmale wie Sprache und Standort ermöglicht. Neu kann auch hier nach „Alter“, „Geschlecht“ sowie den Themenkategorien segmentiert und diese Segmente auf alle möglichen Berichte innerhalb von Google Analytics angewendet werden.

Auch hier ist noch nicht klar wann dieses Feature allen Google Analytics Nutzern zur Verfügung steht.

9. BigQuery Integration für Google Analytics Premium Kunden

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Google Analytics Premium Kunden wird es in Zukunft möglich sein, auf Daten von Google Analytics innerhalb von Google BigQuery zuzugreifen. Einen guten Artikel zum Thema Google Analytics Premium und Google BigQuery kann bei Mario gelesen werden.

10. DoubleClick Campaign Manager Daten integriert in Google Analytics Premium

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

 

Google Analytics Premium Kunden wird es in Zukunft möglich sein, auf Zahlen des DoubleClick Campaign Managers (View-Through, Click-Through, Impressions und Conversion Tracking) direkt innerhalb von Google Analytics zugreifen zu können.

11. Integration von Display und Video Ad Analysen in Google Analytics

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

 

Neu werden Daten zu den Ads innerhalb des Google Display Netzwerkes (GDN) oder den YouTube Video Anzeigen innerhalb von Google Analytics angezeigt. Diese Daten stehen dann in den Multi-Channel-Trichter Analyse als „Impressions Assisted Conversion“ und „Rhich Media Assisted Conversions“ zur Verfügung. Diese Reports sind jedoch noch nicht für alle zugänglich und befinden sich noch in der Rollout-Phase. Hier könnt ihr euch jedoch für das Feature bei Google direkt in die Whitelist setzen lassen, eine Garantie für die Aufnahme gibt es jedoch nicht. Vor der Anmeldung sollte jedoch sichergestellt werden, dass der Google Analytics Tracking Code von Doubleclick verwendet wird sowie die Datenschutzbestimmungen der Webseite aktualisiert sind. Den offiziellen Blogpost der Ankündigung im Juni 2013 gibt es hier.

12. Google Play Daten integriert in Google Analytics

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

 

Alle App-Hersteller dürfen sich freuen. Neu ist es möglich, direkt innerhalb von Google Analytics den kompletten Conversion-Pfad zu sehen. Somit wird es ermöglicht zu sehen, wie viele Leute z.B. über eine AdWords Kampagne auf die jeweilige Google Play Site gelangt sind und wie viele dort schlussendlich auch die Applikation heruntergeladen und installiert haben. Ebenso wird einem angezeigt wie viele Installationen über Traffic von der Google Suche erreicht wurden.

Um jedoch auf diese Daten zugreifen zu können, muss zuerst das Google Analytics Konto mit dem der jeweiligen Google Play Developer Console verknüpft werden. Das Vorgehen wird in diesem Hilfe-Artikel direkt von Google umschrieben, sowie hier. Ebenso sollten sich App-Entwickler hier whitelisten lassen, bzw. versuchen sich whitelisten zu lassen.

13. Google Analytics Digital Analytics Fundamentals

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

 

Über die letzten Jahre wurden die Informationen zu Google Analytics, welche Google selber zur Verfügung stellt, sowie die Trainings- und Demo-Materialien und unzähligen YouTube Videos immer mehr. Am 1. Oktober 2013 wurde der „Digital Analytics Fundamentals“ Online-Kurs von Google Analytics ins Leben gerufen.

Der Kurs startet am 8. Oktober und soll einen Überblick über den Einsatz von Digitalen Analyse-Methode, die Nutzung von Google Analytics und den Daten sowie einen Einblick in die Google Analytics Reports sowie Conversion-Reports geben. Insgesamt sind es sechs Trainingseinheiten welche durch einen finalen Test untermauert werden (man erhält auch ein Zertifikat ;)).

14. In-Product Produktinformationen und Videos

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

Klick auf das Bild um direkt zur jeweiligen Stelle bzw. Thema in der Keynote zu gelangen.

 

Auch diese Neuerung umfasst sich mit Informationen rund um das Thema Google Analytics. Neu werden spezifische Trainings-Videos direkt bei den jeweiligen Reports innerhalb von Google Analytics angezeigt sowie weitreichendere Informationen zu den jeweiligen Berichten und Link zu den jeweiligen Hilfe-Artikeln.

Fazit

Einmal mehr trumpft Google Analytics mit einigen Neuerungen auf. Am meisten freue ich mich auf die demographischen Daten und Reports innerhalb von Google Analytics sowie die neue Ansicht der Besucherquellen welche es aus meiner Sicht in Zukunft nochmals vereinfachen wird, auf die Schnelle die verschiedenen Besucherquellen nach deren Performance zu messen und somit Marketing-Spendings noch gezielter einsetzen zu können.

 

Autor: Florian Muff 51 Posts
Florian Muff ist Berater und Projektleiter und somit Schnittstelle zwischen Konzeption/Strategie und Umsetzung. Neben der Projektleitungs- und Beratungstätigkeit im Umfeld von Facebook erarbeitet er Strategien und Konzepte rund um Suchmaschinenmarketing (Suchmaschinen-Werbung, Suchmaschinen-Optimierung), Web-Analyse und User-Interface Design für Webseiten und Online Applikationen und erarbeitet Zweitmeinungen. Er doziert für die Migros Klubschule und schreibt Artikel zu Suchmaschinenmarketing und Webanalyse.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren