Themen

Facebook lanciert die neuen App Insights 2.0 Beta. Gemäss der Mitteilung im Developer Blog bieten die neuen App Insights 2.0 Beta wesentlich mehr Informationen wie die Menschen mit Applikationen interagieren. Die neuen Insights bieten mehr Informationen und bieten eine bessere Unterstützung für Mobile Apps. Zusätzlich wurden die dargestellten Metriken visuell überarbeitet.

Eine einfache und aufgeräumte Oberfläche

Die Oberfläche der App Insights 2.0 Beta wurde komplett überarbeitet und bietet wesentlich mehr Informationen wie Menschen mit Applikationen interagieren. Die neuen Metriken sollen deutlicher Darstellen, welchen Wert eine Facebook Integration in Applikationen bietet. Beispielsweise zeigt das neue Dashboard die wichtigsten Metriken für die gebräuchlichsten Funktionen wie Login und Sharing, der Zugang zu Detailinformationen wurde vereinfacht.

Das neue Dashboard der App Insights 2.0 Beta (Quelle: Facebook)

Das neue Dashboard der App Insights 2.0 Beta (Quelle: Facebook)

Verwertbare Daten

Facebook hat die Daten so reorganisiert, dass Entscheidungen an einem Ort getroffen werden können. Beispielsweise zeigt das Dashboard direkt an, wie viel Traffic von Facebook generiert wurde oder aber auch welcher Anteil davon Open Graph Stories oder Anfragen einnehmen. Schlüsselmetriken können mit anderen Apps verglichen werden. Ist beispielsweise eine abnormale Abweichung bei den SPAM-Meldungen sichtbar, kann einfach mit anderen Applikationen verglichen und so schnell festgestellt werden, ob auch andere Apps ähnliche Vorkommnisse registriert haben oder effektiv ein Problem in der eigenen App besteht. Die Vergleichsdaten von anderen Applikationen sind aggregiert und anonym, entsprechend werden auch die eigenen App-Metriken nicht anderen Entwicklern sichtbar gemacht.

Negative Meldungen mit Stories (Quelle: Facebook)

Negative Meldungen mit Stories (Quelle: Facebook)

Verlässlichere Daten

Facebook hat für die neuen App Insights 2.0 Beta eine umfassende Prüfung der Datenquellen und Protokollierungen vorgenommen um die Qualität und Zuverlässigkeit der Daten und insbesondere der Metriken die aus iOS und Android-Applikationen kommen deutlich zu verbessern. Im Dashboard werden neu Störungen und bekannte Probleme im Zusammenhang mit den Daten angezeigt.

Warnmeldungen direkt in den Daten (Quelle: Facebook)

Warnmeldungen direkt in den Daten (Quelle: Facebook)

 

Facebook kündigt im Blogmitteilung an, dass weitere Funktionen und Verbesserungen rund um die Insights in den nächsten Monaten folgen werden. Die alten App Insights können optional weiter abgerufen werden. Um die Beta-Version zu nutzen kann in den App-Insights beim Hinweis auf “try the new App Insights” geklickt werden.

 

Autor: Thomas Hutter 1702 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren