Themen

socialBench, ein Analytics Anbieter aus Deutschland, hat kürzlich das Social Media Update Q1/2014 für deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook veröffentlicht. In der Veröffentlichung wurde die Facebook Performance von 40 Banken aus Deutschland im Vergleich mit dem internationalen Wettbewerb für das 1. Quartal 2014 untersucht.

140523 Grafik Update Banken

 

Mit durchschnittlich 14’248 Fans weit abgeschlagen

Die in der Studie untersuchten deutschen Banken und Finanzinstitute zählen durchschnittlich 14’428 Fans. Die Sparkasse ist mit 80’717 Fans der nach Fans erfolgreichste Bank im nationalen Wettbewerb. Allerdings sind die deutschen Institute mit ihren Fanzahlen im internationalen Vergleich weit abgeschlagen. Bei den 40 internationalen Facebook Seiten liegt der Durchschnitt bei 677’928 Fans. Auch in anderen Punkten lässt sich ein riesiger Nachholbedarf für die deutschen Banken feststellen.

 

Die 7 wichtigsten Kennwerte für deutsche Banken und Finanzinstitute

  •  14.248 Fans im Durchschnitt (international: ø 677.928)
  • 14,32% durchschnittlicher Wachstum in Q1/2014 (international: ø 8,0%)
  • 56 eigene Postings im Schnitt (international: ø 74)
  • Facebook Fans publizierten durchschnittlich 38 Beiträge auf einer Facebook Seite einer deutschen Bank (international: ø 470)
  • Durchschnittlich 9 Stunden benötigen deutsche Bank um einen Nutzerbeitrag zu beantworten (international: ø 9 Stunden)
  • Durchschnittlich interagierten 680 Fans aktiv in Form von Likes, Kommentaren, Shares oder Postings auf der Facebook Seite einer deutschen Bank (international: ø 12.084)
  • 1.467 Interaktionen in Form von Likes, Kommentaren und Shares wurden im Schnitt auf der Fanpage einer deutschen Bank gezählt (international: ø 22.348)

 

Infografik

socialBench hat zur Untersuchung eine Infografik publiziert:

infografik "Deutsche Banken und Finanzinstitute" (Quelle: socialBench)

infografik “Deutsche Banken und Finanzinstitute” (Quelle: socialBench)

Die Infografik gibt es hier zum Download

 

Komplettes Social Media Update Q1/2014

Das komplette Social Media Update Q1/2014 ist hier erhältlich (kostenpflichtig)

teaser_branchenreport

 

 

 

 

Autor: Thomas Hutter 1833 Posts
Thomas Hutter (41) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren