Themen

shutterstock_144056503Die Hauptschlagader von Facebook, der News Feed, unterliegt laufend Änderungen, der News Feed Algorithmus und wird stetig von Facebook optimiert. Wie Facebook heute im News Room bekannt gab, werden neu im News Feed mehr aktuelle Beiträge von Freunden und Seiten angezeigt. Facebook reagiert damit auf Rückmeldungen von Nutzern, dass viele Beiträge von Seiten und Freunden, mit denen sie verbunden sind, nur zu einem bestimmten Zeitpunkt interessant sind, z.B. während dem beide über ein Sportereignis, eine TV Sendung oder eine andere Veranstaltung sprechen. Während solchen Situationen sind ältere Beiträge im Normalfall irrelevant. Die neueste Anpassung im News Feed berücksichtigt zwei neue Faktoren, welche bestimmen, ob aktuelle Beiträge relevanter sind, als andere Beiträge.

Berücksichtigung von interessanten Themen

Ein Weg, wie Facebook aktuelle Beiträge höher listet, ist die Übereinstimmung mit “Trending Topics“. Beiträge von Freunden und Seiten, in welchen sich die Inhalte auf aktuelle interessante Themen beziehen, werden entsprechend bevorzugt und höher gelistet. Erste Tests mit einem kleinen  Prozentteil von Beiträgen zeigen um 6% höhere Interaktionsraten (dh. Menschen teilen, kommentieren, markieren mit “gefällt mir” und klicken häufiger).

Beitrag zu einem "Trending Topic" (Quelle: Facebook)

Beitrag zu einem “Trending Topic” (Quelle: Facebook)

Blick auf den Zeitpunkt, wann Menschen liken und kommentieren

Die zweite Anpassung berücksichtigt die Rate, wie Menschen in einem Beitrag kommentieren oder liken. Aktuell ist ein im News Feed berücksichtigtes Signal für die priorisierte Darstellung, wie hoch die Gesamtanzahl von Likes in einem Beitrag ist. Mit der neuen Anpassung, wird überprüft, zu welchem Zeitpunkt Personen Inhalte liken, kommentieren und teilen. Wenn Personen direkt nach dem Publizieren beginnen damit zu interagieren und nicht erst einige Stunden später, ist dies ein Anzeichen dafür, dass der Beitrag zum Publikationszeitpunkt interessanter ist, als zu einem späteren Zeitpunkt. Eine schnelle und hohe Interaktion mit einem Beitrag wird diesen höher im News Feed rangieren und wird zu einem späteren Zeitpunkt tiefer gelistet.

Was bedeuten das für die eigene Seite?

Facebook wird diese Anpassung gleichmässig ausrollen. Es werden keine signifikanten Auswirkungen für die meisten Facebook Seiten auf diese Anpassungen erwartet. Wenn eine Seite zu aktuellen und beliebten Themen Beiträge publiziert oder ein Beitrag innert kurzer Zeit eine hohe Interaktion erreicht, wird zu Beginn eine erhöhte Verteilung sichtbar sein, welche über die Zeit nachlässt. Seiten sollten also weiterhin das Gewicht darauf legen, für die Zielgruppe relevante und ansprechende Inhalte zu publizieren.

 


 

Image Credits

DNA Genome Background by shutterstock.com

Autor: Thomas Hutter 1832 Posts
Thomas Hutter (41) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren