Themen

Im gestrigen Facebook Ads Seminar in Hamburg habe ich die Teilnehmer darauf aufmerksam gemacht, dass leider Werte wie der Qualitätsfaktor, welche wir von Google AdWords kennen, noch nicht zur Verfügung stehen. Während dem Thema Reporting waren dann plötzlich in der Spaltenauswahl neue Auswahlkriterien für Relevanzwert, positive und negative Bewertungen sichtbar. Werte waren darin allerdings noch nicht enthalten. Bei der Überprüfung heute Morgen standen allerdings diese Möglichkeiten nicht mehr zur Verfügung.

communication or chatting thump up & thumb down cycle illustration design over white background by shutterstock.com

Wie AllFacebook.com in einem Artikel schreibt, haben weitere Nutzer diese neuen Auswahlkriterien gesehen.

Auswahlmöglichkeiten im Reporting für Relevanzwert, positives und negatives Feedback (Quelle: allfacebook.com)

Auswahlmöglichkeiten im Reporting für Relevanzwert, positives und negatives Feedback (Quelle: allfacebook.com)

 

Was zeigen diese neuen Werte Relevanzwert, Positive Bewertungen und Negative Bewertungen aber an?

  • Relevance Score
    Der Relevanzwert gibt in einer Skala von 1 bis 10 an, wie gut die Zielgruppe auf die Werbeanzeige reagiert. Der Wert wird, nach dem eine Werbeanzeige 500 Impressionen zählt, ermittelt.
  • Positive Feedback
    Positive Bewertungen werden unterteilt in tief, mittel und hoch und basieren darauf, wie gut Menschen aus der Zielgruppe mit der Werbeanzeige Interagieren (Likes, Shares, Webseitenklicks, etc.)
  • Negative Feedback
    Negative Bewertungen werden unterteilt nach tief, mittel und hoch und basieren darauf, wie häufig Menschen aus der Zielgruppe die Werbeanzeigen ausblenden oder auswählen, keine weiteren Werbeanzeigen der Marke zu sehen.

Wann diese Bewertungen definitiv ausgerollt werden, ist aktuell unbekannt. bei der Überprüfung heute morgen auf dem Werbekonto, welches gestern noch die Einstellungen zur Verfügung gestellt hat, waren keine entsprechenden Auswahlmöglichkeiten vorhanden. Interessant wäre diese Auswertung für Werbetreibende allemal, würde sie doch deutlich mehr Transparenz zur Leistung von Werbeanzeigen bringen.

 

Image Credits:
communication or chatting thump up & thumb down cycle illustration design over white background by shutterstock.com

Autor: Thomas Hutter 1833 Posts
Thomas Hutter (41) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren