Themen

Auch der Entwickler-Community macht Facebook ein Geschenk zu Weihnachten und bringt eine Testumgebung für den API 2.X Update. An der diesjährigen F8 kündigte Facebook mit 2.0 eine neue Version der API an, welche zukünftig einer Versionierung unterliegt und eine 2jährige Stabilität auf die Hauptfunktionen garantiert. Viele Applikationen wurden bereits auf die neue API 2.X migriert, was für Entwickler auch einen enormen Aufwand für Tests bedeutet.

Testumgebung für API 2.x Updates

Wie Facebook im Blogbeitrag schreibt, wurde für App-Entwickler eine neue Möglichkeit geschaffen, so dass mit Testusern bestehende Applikationen auf Funktionalität gegenüber neueren API-Versionen getestet werden können, ohne dass dabei Anpassungen am Code gemacht werden müssen. Dabei werden bei API-Requests automatisch die Versionen überschrieben.

API Dashboard mit Möglichkeit zur API Umstellung für einen Nutzer (Quelle: Facebook)

API Dashboard mit Möglichkeit zur API Umstellung für einen Nutzer (Quelle: Facebook)

Entwickler können den Testmodus im App Dashboard mit “Override the API version in Graph API requests for this test user”, die entsprechende Anpassung gilt dann für die Abfragen des Testnutzers, hat jedoch keinen Einfluss auf den Betrieb der App und wirkt sich nicht auf die anderen User Tokens oder auf den App Token aus.

Überschreibmöglichkeit der API Version für einen Test Nutzer (Quelle: Facebook)

Überschreibmöglichkeit der API Version für einen Test Nutzer (Quelle: Facebook)

Umstieg auf die API 2.X bis zum 30. April 2015

Entwickler, welche noch Applikationen mit der API 1.0 betreiben, müssen bis am 30. April 2015 auf die API 2.x migriert haben. Im Developer-Bereich von Facebook wird aktiv angezeigt, wenn Applikationen noch angepasst werden müssen.

Hinweis im Entwicklerbereich von Facebook

Hinweis im Entwicklerbereich von Facebook

Ab dem 30.April 2015 werden automatisch alle Anfragen auf Basis der API 2.x beantwortet.

Migrationsfahrplan API 1.0 auf 2.x

Migrationsfahrplan API 1.0 auf 2.x

Weitere Informationen zum Upgrade gibt das nachfolgende Video und können im Upgrade Guide nachgelesen werden.

Autor: Thomas Hutter 1832 Posts
Thomas Hutter (41) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren