Themen

Einige Seitenbetreiber haben es bemerkt, der RSS-Feed von Facebook Seiten ist seit dem 28.01.2015 verstummt. Anfänglich wurde ein Bug vermutet, ein Blick in das Facebook Platform Change Log zeigt allerdings, dass wir uns dauerhaft vom RSS-Feed verabschieden müssen.

RIP RSS Feed - Copyrigh by shutterstock.com

 

Warum ein RSS-Feed für Facebook Seiten?

Diese Frage dürften sich viele Stellen, sind doch RSS-Feeds heute nicht mehr gleichbedeutend, wie sie es noch vor einigen Jahren waren. Trotzdem gibt es einige Anwendungsbeispiele wie der RSS-Feed einer Facebook Seite genutzt werden konnte:

  • einfaches Monitoring von beliebigen Facebook Seiten als alternative zur Interessenliste oder zum News Feed
  • Einbindung der Inhalte einer Facebook Seite auf der eigenen Website oder im Blog
  • automatisierter Austausch mit anderen Diensten, beispielsweise über IFTTT
  • etc.

Umstellung von JSON-Feed zu API 2.x

Wie Facebook im Facebook Platform Change Log mitteilt, steht der JSON-Feed von Facebook Seiten seit dem 28.01.2015 nicht mehr zur Verfügung, diese Änderung betrifft gleichzeitig auch den RSS-Feed.

The Pages JSON feed (e.g. https://www.facebook.com/feeds/page.php?id=%2019292868552&format=json) is now deprecated and will stop returning data from Jan 28, 2015 onwards. Developers should instead call the feed edge on the Graph API’s Page object:/v2.2/{page_id}/feed.

Für Administratoren von Webseiten und Blogs, welche Inhalte ihrer Facebook Seite innerhalb der Website ausgeben wollen, heisst dies, dass nun auf die Graph API 2.2 mit dem /page/feed umgestellt werden muss. Zur Verfügung stehen steht mit der API 2.2 die Einbindung via HTTP, PHP SDK, JavaScript SDK, iOS SDK und Android SDK. Ein Vorteil über die Graph API ist sicherlich auch der Umstand, dass zusätzliche Beiträge wie “Tagged”-Posts, also Beiträge, in der die Seite erwähnt wurde, aber auch die “promotable_posts” (nicht publizierte auf der Seite unsichtbare, nur für Werbung ausgegebene Beiträge) sowie geplante Beiträge (scheduled Posts) ausgegeben werden können.

Wie ein Blick in den Graph Explorer zeigt, werden die Daten dort 1:1 strukturiert ausgegeben:

Auszug aus dem Feed von facebook.com/thomashutterblog

Auszug aus dem Feed von facebook.com/thomashutterblog

 

Update 01.02.2015

Aktuell scheint es so, als ob der RSS-Feed wieder wie ursprünglich angedacht, Daten liefert. Ob dies dauerhaft ist oder die Deaktivierung ungewollt im Zusammenhang mit der Umstellung steht, ist aktuell unklar, eine entsprechende Anfrage bei Facebook ist noch unbeantwortet.

Image Credits
Gravestone in cemetery with words RIP rest in peace carved by shutterstock.com

 

Autor: Thomas Hutter 1678 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren