Themen

Wie im Mai vorangekündigt, wurde der Power Editor einem Redesign unterzogen. Der Rollout des neuen Designs hat begonnen. Selbstverständlich möchte ich es nicht versäumen, die Änderungen in einem ersten Überblick zu zeigen.

Startansicht

Bei der Startansicht fällt primär auf, dass das Look&Feel des Business Managers und des neuen Werbeanzeigenmanagers im Power Editor durchgezogen wurde. Der Arbeitsbereich ist deutlich aufgeräumter und macht einen übersichtlicheren Eindruck. Die Menüs sind horizontal im Kopf angeordnet, im linken Bereich sind nur noch schmale Icons zur Darstellung der Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen verwendet werden.

Startbildschirm im neuen Power Editor

Startbildschirm im neuen Power Editor

  1. Kontoauswahl
    wie gewohnt kann in der Kontoauswahl das zu bearbeitende Werbkonto gewählt werden. Die Werbekonten sind darin nach Business Manager gruppiert, falls mehrere Business Manager verwendet werden.
  2. In den Power Editor herunterladen
    über diesen Button wird der Download der Konteninformationen initialisiert.
  3. Änderungen hochladen
    im Power Editor vorgenommene Änderungen in den Einstellungen, bzw. Anpassungen in den Kampagnen werden über “Änderungen hochladen” vom Desktop an Facebook übertragen.
  4. Hilfe
    über den Hilfe-Button können die Hilfethemen aufgerufen werden. Ebenfalls lässt sich hier auf den alten Power Editor umstellen, bzw. den Power Editor zurücksetzen.
  5. Werbeanzeigen verwalten
    im Tab “Werbeanzeigen verwalten” können Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen verwaltet werden. Diese Ansicht wird beim Start automatisch aufgerufen.
  6. Zielgruppen 
    im Tab “Zielgruppen” können gespeicherte Zielgruppen, Custom Audiences und Lookalike Audiences verwaltet werden.
  7. Bibliothek
    im Tab “Bibliothek” findet man die im Werbekonto verwendeten Bilder. Hier können auch neue Bilder hochgeladen werden. Die verwendeten Videos werden hier leider nicht angezeigt.
  8. Berichte
    neu im Power Editor findet man die Berichte. In der alten Version des Power Editors wurde man für die Berichte aus dem Power Editor in den Werbeanzeigenmanager gelenkt.
  9. Seitenbeiträge
    die Verwaltung der Seitenbeiträge der zur Administration freigegebenen Seiten findet man im Tab Seitenbeiträge. Die Ansicht dahinter mit der Verwaltung der Beiträge hat sich allerdings nicht verändert.
  10. Funktionen
    über Funktionen erhält man die Kampagnenkonsole sowie die direkten Links zu den Pixel (Custom Audience Pixel und die alten Conversion Pixel sind hier in einer Ansicht gemeinsam aufgeführt), Kontoeinstellungen, Kontengruppen und zu den Rechnungen.
  11. Suche
    die Suche erlaubt das Durchsuchen nach dem Namen der Kampagne / Werbeanzeigengruppen / Werbeanzeige, sowie nach Kampagnen-/Werbeanzeigegruppen- und Werbeanzeigen ID. Die Suchoptionen sind dabei identisch mit den Möglichkeiten im Reporting (enthält / enthält nicht).
  12. Filter
    neu ist die Filterfunktion und über diese Funktion werden sich viele Werbetreibende extrem freuen. Die Ansicht lässt sich für Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen nach den Stati (aktiv, inaktiv, geplant, wird nicht ausgeliefert, abgeschlossen, wird überprüft, nicht bestätigt) filtern. Ebenso ist eine Filterung nach Zielen (z.B. Klicks auf die Website, “Gefällt mir”-Angaben für eine Seite, Videoaufrufe, etc.) möglich. Ebenfalls verfügbar sind Filter für Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbanzeigen nach “zuletzt bearbeitet”, “vor Kurzem hochgeladen” und “nicht hochgeladen”.
  13. + Filter/Eingrenzung
    neben der Suche und dem Filter können über den +-Button auch Filter und Suche direkt kombiniert werden. Siehe dazu auch “20 – Arbeitsbereich”
  14. Datums-Information
    hier wird angezeigt, welche Daten im Arbeitsbereich angezeigt wird.
  15. Kampagnen / Werbeanzeigengruppen / Werbeanzeigen erstellen
    das Erstellen von Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen kann über Button direkt initiiert werden.
  16. Bearbeitungsmenü
    im Bearbeitungsmenü sind die Funktionen zur Bearbeitung von Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen wie “duplizieren”, “rückgängig”, “löschen”, “exportieren/importieren”, “Bericht erstellen” und “Tagging” verfügbar, abhängig davon, welche Ansicht im Arbeitsbereich aktiv ist.
  17. Statistiken
    hier kann der Datumsbereich für die Statistikanzeige verändert werden.
  18. Spalten-Konfigurator
    über den Spaltenkonfigurator können die Spalten der Kampagnen-, Werbeanzeigengruppen- und Werbeanzeigenansicht verändert werden.
  19. Selektor für Kampagnen / Werbeanzeigengruppen / Werbanzeigen
    ganz links befindet sich der Selektor für die Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen. Gegenüber dem alten Power Editor Design findet man hier nur noch das entsprechende Icon und die Mengenangabe der darin enthaltenen Elemente. Die “alte Filterung” ist hier nicht mehr Verfügung, die Filterung wird durch das Markieren der Kampagne, Werbeanzeigengruppe oder Werbeanzeige initiiert.
  20. Arbeitsbereich
    im Arbeitsbereich werden die aktuell auf Grund der Suche / Filterung zur Verfügung stehenden Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen angezeigt. Wird eine oder mehrere Zeilen im Arbeitsbereich markiert, übernimmt der Power Editor diese Zeilen automatisch als Vorschlag für den Filter.
  21. Editieren
    sind im Arbeitsbereich (20) Kampagnen, Werbanzeigengruppen oder Werbanzeigen markiert, kann über das Editieren-Symbol im rechten Bildrand die Bearbeitung vorgenommen werden.

 

Kampagnen / Werbeanzeigengruppen / Werbeanzeigen bearbeiten

Neu werden Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen durch das Markieren und den anschliessenden Klick auf “Bearbeiten” editiert. Es erfolgt kein Seitenwechsel mehr, entsprechende Einstellungen werden direkt in einem neuen Layer vorgenommen.

Power Editor - Editieren von Kampagnen

Power Editor – Editieren von Kampagnen

 

Entsprechend den Kampagnen wird das identische Vorgehen für das Bearbeiten von Werbeanzeigengruppen gewählt. Die einzelnen Teilbereiche sind optisch voneinander getrennt und übersichtlicher dargestellt.

Power Editor - Editieren von Werbeanzeigengruppen

Power Editor – Editieren von Werbeanzeigengruppen

 

Identisch ist auch das Vorgehen für das Bearbeiten von Werbeanzeigen.

Power Editor - Editieren von Werbeanzeigen

Power Editor – Editieren von Werbeanzeigen

Statistiken

Extrem viel Mehrwert bieten die erweiterten Kennzahlen zur Kampagnen, Werbeanzeigengruppen und Werbeanzeigen im Arbeitsbereich. Waren die Statistiken im alten Design des Power Editors komplett unübersichtlich und damit quasi unbrauchbar, werden in der neuen Darstellung die Zahlen übersichtlich dargestellt. Welche Zahlen angezeigt werden sollen, kann einfach und schnell im Spalten-Konfigurator (18) ausgewählt werden.

Berichte erstellen

Sehr gut gelungen ist die neue Funktion “Berichte erstellen”. Aus einer x-beliebigen Filterung und Ansicht heraus können direkt Berichte erstellt werden. Die entsprechenden Selektionen werden dann 1:1 für das Reporting übernommen. Der Zeitgewinn dadurch ist in der täglichen Arbeit enorm.

Power Editor - Berichte direkt aus der Werbeanzeigenverwaltung heraus erstellen

Power Editor – Berichte direkt aus der Werbeanzeigenverwaltung heraus erstellen

Fazit

Facebook hat das Versprechen aus der Ankündigung eingehalten:

We are always looking for ways to improve the experience of creating and managing ads on Facebook. In the coming weeks, Power Editor will launch an improved design to make it easier for you to navigate your ads, ad sets and campaigns, while using filters to find what you’re looking for quickly and effectively.

Die neue Ansicht bietet viel mehr Übersicht und erlaubt auch die Bearbeitung an einem kleineren Monitor (z.B. Notebook). Menüs, Optionen und Funktionen sind stringent angeordnet, einzelne Teilbereiche deutlich und gut voneinander getrennt. Alles in allem ein sehr gelungenes Redesign, was zwar für häufige Nutzer des Power Editors eine Umgewöhnung bedeutet, allerdings auf Grund der stringenten Anlehnung an den Werbeanzeigenmanager sicherlich gut angenommen wird.

 

 

Autor: Thomas Hutter 1832 Posts
Thomas Hutter (41) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren