Themen

Wie Facebook auf media.fb.com mitteilt, stehen die Instant Articles ab dem 12. April 2016, pünktlich zur F8 Conference 2016, für alle Publisher weltweit zur Verfügung. Instant Articles wurden in den letzten Monaten intensiv mit diversen Publishern weltweit getestet und verbessert, gleichzeitig wurden Tools entwickelt, welche den breiten Einsatz von Instant Articles erlauben.

instantarticles-teaser

Geschwindigkeit und Mobile Erlebnis

Instant Articles wurden geschaffen um zwei Hauptprobleme zu beseitigen, mit welchem viele Publisher weltweit kämpfen: Geschwindigkeit und die Mobile-Kompatibilität. Instant Articles werden durch das von Facebook optimierte Hosting blitzschnell geladen, auch wenn Nutzer über eine langsame Internetverbindung verfügen. Durch die Optimierung auf Mobile-Geräte versprechen Instant Articles ein gutes Nutzererlebnis.

Vollständige Kontrolle

Publisher, welche Instant Articles nutzen, haben die vollständige Kontrolle über das Erscheinungsbild ihrer Beiträge, wie auch über Daten und Werbemittel. Es besteht die Möglichkeit direkt verkaufte eigene Werbeanzeigen zu integrieren, entsprechend verbleiben 100% der daraus entstehenden Umsätze beim Publisher, Tracking-Daten können über die eigenen und bestehenden Mess-Systeme erhoben werden. Medienhäuser, die nicht über genügend Werbemittel verfügen, können über das Facebook Audience Network ihre Inhalte monetarisieren. Bestehende webbasierende Analysetools können für Traffic-Messungen wie auch Drittlösungen eingesetz werden. Für das Publizieren von dynamische und interaktive Beiträge stehen Multimedia Tools von Facebook zur Verfügung, die entsprechend schnelle Ladezeiten beim Leser garantieren.

Anbindung an Content Management Systeme

Das Publizieren wird dabei so einfach wie möglich gehalten, Facebook hält sich dabei an bestehende Sprachen des Webs und bietet somit auch Möglichkeiten, direkt aus Content Management Systemen heraus zu publizieren. Entsprechende Dokumentationen stehen zur Verfügung.

Übersicht Instant Articles

Facebook hat eine Übersicht über Instant Articles als PDF veröffentlicht:

 

 

FAQ Instant Articles

Facebook hat ein FAQ für Instant Articles als PDF veröffentlicht:

 

 

Autor: Thomas Hutter 1632 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.

Kommentare via Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren