Themen

Werbetreibende dürfen sich freuen, Facebook führt mit Delivery Insights ein neues Tool ein, welches Werbetreibende dabei unterstützt, ihre Anzeigen noch effizienter zu gestalten. Eine zu geringe Reichweite bei Werbeanzeigen bedeutet in vielen Fällen, dass eine Anzeige noch effektiver gestaltet werden kann. Bis anhin war es allerdings schwierig zu evaluieren, wo entsprechende Korrekturen angesetzt werden können. Mit Delivery Insights bietet Facebook ein Tool, welches das Optimierungspotential von Anzeigen identifiziert und aufzeigt, warum nur eine geringe Anzeigte entsteht und welche Schritte notwendig sind, um bessere Ergebnisse im Facebook Auktionssystem zu erreichen.

Smiling young male postal delivery courier man in front of cargo van delivering package shutterstock_151595867

Wie werden Anzeigen auf Facebook ausgeliefert?

Für die Auslieferung der Anzeigen ist in Facebook ein Auktionssystem zuständig, welches für jede Person die relevanteste Anzeige und für Werbetreibende das beste Ergebnis erreichen soll. Grundlegend gewichtet das Auktionssystem von Facebook nach drei Kategorien:

  • Der Höhe des Gebots, die ein Werbetreibender bereit ist, für sein Werbeziel (bspw. Klicks auf die Webseite) auszugeben.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass die Anzeige bei einer bestimmten Person zum vom Werbetreibenden gewünschten Ergebnis führt.
  • Die Qualität der Anzeige und ihre Relevanz für die Person.

Bei der Auktion gewinnt jeweils die Anzeige, welche insgesamt den höchsten Wert erreicht. Das heisst, dass eine Anzeige gewinnen kann, die extrem relevant für eine Person ist – oder eine Anzeige mit gleichwertiger Relevanz, welche aber ein höheres Gebot hat.

Mehr zu Auktion und zu den Gebotstypen:

Facebook: Werbeanzeigen Auktionen, Gebote, Preise, Auslieferung und Relevanz – wie funktioniert das eigentlich?

Large and diverse group of people seen from above gathered together in the shape of a judge gavel by shutterstock.com

Large and diverse group of people seen from above gathered together in the shape of a judge gavel by shutterstock.com

 

6 Tipps, mit denen Anzeigen auf Facebook die richtigen Menschen erreichen

  1. Das Ziel im Auge behalten
    Werbetreibende haben die Möglichkeit auf Facebook festzulegen, wie viel einem ihnen ihr Ziel (bspw. Conversions auf der Webseite, ein “Gefällt mir” für eine Seite oder ein Website-Klick) wert ist. Wenn die gewünschte Reichweite oder das Ergebnis nicht erreicht werden kann, kann das Erhöhen des Gebots oder die Verwendung des automatisiertes Bieten helfen
  2. Sinnvolle Budgets festlegen
    Damit eine reibungslose Auslieferung möglich ist, sollte das tägliche Anzeigenbudget auf jeden Fall höher als das gewünschte Gebot für die Anzeige sein. Ist das Ziel beispielsweise Conversions in einem Onlineshop, sollte ein deutlich höheres Budget einkalkuliert werden.
  3. Die richtige Zielgruppe auswählen
    Je genauer eine Zielgruppe definiert und eingeschränkt wird, desto grösser ist die Chance, die richtigen Menschen mit relevanten Informationen anzusprechen. Je nach Kampagnenziel sollte entschieden werden, ob Zielgruppen eher breit (bei Brand Awareness Zielsetzung) oder eng (bei Direct Response oder Performance Kampagnen) definiert werden und ob nach Interessengruppen oder mit Hilfte von Retargeting mit Custom Audiences die Werbeanzeigen ausgeliefert werden sollen.
  4. Zielgruppenüberschneidungen vermeiden
    Werden gleichzeitig mehrere Anzeigen ausgespielt, besteht immer das Risiko, dass die gleichen Personen mehrfach angesprochen werden können. Damit die Zielgruppe nicht mit Werbung überschwemmt wird, sollten Zielgruppen konkret eingegrenzt werden. Zielgruppenüberschneidungen sollten weitgehend vermieden werden. Zur Erkennung von überschneidenden Zielgruppen bietet Facebook mit “Show Audiences Overlap” ein Tool zur Erkennung von Überschneidungen.
  5. Flexible Platzierung
    Über den Werbeanzeigenmanager oder den Power Editor können Werbeanzeigen nicht nur bei Facebook, sondern auch bei Instagram oder über das Audience Network ausgespielt werden. Je mehr Ausspielungsmöglichkeiten verwendet werden, desto höher sind ihre Erfolgschancen Reichweite mit der Werbeanzeige zu erhalten.
  6. Relevanz erhöhen
    Werbetreibende sehen in der Relevanzbewertung das Feedback auf ihre Werbeanzeige. Geht beispielsweise eine hohe Anzahl negativer Reaktionen (bspw. verborgenen oder gemeldeten Anzeigen) ein, hilft unter Umständen die Anpassung der Zielgruppe. Bringt dies nicht den gewünschten Erfolg, sollten die Inhalte überdacht werden – häufig bringt ein Video oder ein neuer Text bessere Ergebnisse.

 

Du willst mehr über Facebook Ads lernen?
Dann wäre eines unserer Facebook Ads Seminare mit Sicherheit ein guter Beginn!
2 tägige Facebook Ads Seminare in München, Berlin, Hamburg, Wien und Zürich.

 

Image Credits

Smiling young male postal delivery courier man in front of cargo van delivering package by shutterstock.com
Large and diverse group of people seen from above gathered together in the shape of a judge gavel by shutterstock.com

Autor: Thomas Hutter 1646 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.

Kommentare via Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren