Themen

Seit vergangenem Freitag können nun alle Facebook Seiten Live Videos publizieren. Alle? Fast alle! Ob Live Videos publiziert werden können, ist von einigen Faktoren abhängig, die ich anschliessend erkläre. Ebenfalls erkläre ich Dir, worauf Du bei Live Videos achten musst.

 

Freude herrscht!Du hast eine nicht verifizierte Seite und möchtest Facebook Live nutzen? Dann brauchst Du nur noch ein…

Posted by Thomas Hutter – Hutter Consult GmbH on Freitag, 4. März 2016

 

 

Wer kann Facebook Live Video auf Facebook Seiten publizieren

Facebook Live für Seiten wurde am vergangen Freitag, wie vorgängig von Facebook angekündigt, ausgerollt, bis anhin war Live verifizierten Seiten vorbehalten. Was ist aber notwendig, damit Live Video genutzt werden kann?

Young beautiful blonde television announcer at studio during live broadcasting.Female TV director at editor in studio.Recording at TV studio with television anchorwoman. TV NEWS studio with camera shutterstock_237214225

Voraussetzung iOS-Smartphone

Aktuell wird für das Publizieren mit Facebook Live die aktuelle Version der Facebook iOS-App (Version 50) oder die aktuelle Version des iOS Page Managers (V42) benötigt. Ist die Facebook Seite über einen Business Manager verwaltet, bzw. ist der Administrator, der Facebook Live verwenden möchte im Business Manager der Seite erfasst, wird die iOS Page Manager App benötigt. Wird die Facebook Seite nicht über den Business Manager verwaltet, kann Facebook Live via die Facebook iOS App verwendet werden.

Ist die Seite verifiziert und gehört die Seite in die Kategorie “Personen des öffentlichen Lebens (z.B. Politiker, Sportler, Musiker, etc.)”, kann für das Publizieren mit Facebook Live auch die Facebook Mentions App genutzt werden, Facebook Mentions steht aber nur verifizierten “Personen Seiten” zur Verfügung, gehört die Facebook Seite einer anderen Kategorie an, kann Facebook Mentions nicht verwendet werden.

Und Android?

Pech haben aktuell Seitenbetreiber, die auf Android-Geräten arbeiten. Facebook Live für Android ist weder in der Facebook Android App noch im Seitenmanager für Android ausgerollt, wird aber aktuell in den USA getestet. Wann hier der globale Rollout stattfindet, ist aktuell noch nicht bekannt.

Gehört die Facebook Seite allerdings wieder einer Person des öffentlichen Lebens und ist die Seite verifiziert, besteht via Facebook Mentions for Android die Möglichkeit, Facebook Live zu nutzen. Wie bereits aber erklärt, steht Mentions nur für verifizierte Personen Seiten zur Verfügung.

Was ist mit Drittquellen?

Aktuell bietet Facebook nur das Einspielen von Facebook Live via Smartphone und der damit verwendet Kamera. Das Q&A mit Mark Zuckerberg in Berlin von Ende Februar zeigt aber eindrücklich, dass Facebook sehr wohl über die Möglichkeit verfügt, aber auch andere Quellen einzuspeisen – in Berlin wurde mit mehreren Kameras über einen  Schnittplatz gestreamt.

Today’s Q&A with Mark live from Berlin, Germany will begin at 1pm CET/ 4am PT. Tune in to the live stream here.

Posted by Q&A with Mark on Freitag, 26. Februar 2016

 

Was muss ich bei Live Videos beachten?

Ich konnte ebenfalls bereits einige Erfahrungen mit Live Videos sammeln, beispielsweise haben wir letzte Woche den Vortrag meines Mitarbeiters an der e-Commerce Konferenz in Zürich zu Facebook Dynamic Product Ads direkt live gestreamt, was trotz Feierabend und Freitagabend rund 220 Personen gleichzeitig angelockt hat.

 

Stativ für Smartphone

Gerade in einer Live-Umgebung bei einem Vortrag wäre ein Stativ sehr sinnvoll, das fixierte Halten eines Smartphones ist mühsam und ermüdend, bzw. wäre hier der regelmässige Besuch eines Fitnesscenters von Vorteil 😉

Stative für Smartphones gibt es in unterschiedlichen Preisklassen und Arten, beispielsweise hier bei Amazone für wenig Geld in einer einfachen Ausführung (weiter Variante und eine weitere Variante) oder auch gleich im Set mit Objektiven z.B. für das Samsung S5.

Stativ für Smartphone ab 20 Euro

Externes Mikrofon

Je nach Inhalt ist auch ein externes Mikrofon von Vorteil. Während bei einem einfachen Interview in direkter Nähe das Mikrofon des Smartphones ausreichend ist, reicht die Qualität bei einem Vortrag auf einer Bühne und entsprechender Distanz nicht wirklich optimal aus. Hier empfiehlt sich dann der Einsatz eines externen Mikrofons, welches an das Smartphone angehängt werden kann. Auch hier bekommt man Einsteigermodelle für wenig Geld, will man allerdings ein qualitativ gutes Mikrofon, sollte man hier vielleicht nicht zu viel “Geiz ist geil”-Mentalität anwenden. Beispielsweise bekommt man ein Com Four Mikro bereits ab 20 Euro, möchte man dann aber beispielsweise ein Richtmikrofon wie das Rode Video Mic oder das Pronomic SCM 500 sind bereits rund 70 Euro an Investition notwendig.

Externes Mikrofon für Smartphones von Rode

 

Zweites Smartphone oder Tablet

Will man auf während der Live-Übertragung eingehende Kommentare reagieren, sollte man unbedingt ein zweites Smartphone oder Tablet mit dabei haben, über welches Kommentare gesichtet und beantwortet werden können. Das Gerät, welches für die Übertragung genutzt wird, zeigt zwar eingehende Kommentare an, eine entsprechende Handhabung parallel zur Sendung ist nicht realistisch.

Last but not least: eine gute Internetverbindung

Obwohl die Bandbreite optimiert verwendet wird, sollte trotzdem auf eine Stabile Internetverbindung geachtet werden. eine 3G Verbindung sollte es im Minimum sein, 4G oder WiFi sind dann sicherlich wesentlich sicherer.

 

Erfahrungen mit Facebook Live

Facebook Live wurde mittlerweile von einigen Kunden und Partner eingesetzt. Die Erfahrungen sind durchwegs sehr positiv, relativ schnell erhält man, nicht zuletzt wegen der noch sehr prominenten Platzierung und die dazugehörige Notifikation, viele Zuschauer, die in den meisten Fällen auch relativ lange mit dabei bleiben.

Ähnliche Erfahrungen hat das Facebook-Team des FC Basels bei Tests mit Facebook Live gemacht:

„Der FC Basel 1893 setzt vermehrt auf FB-Live Videos. Bis jetzt wurden verschiedenste Formate getestet:
Tennis-Fussball im Trainingslager in Marbella, Pre-Match Impressionen vor einem Meisterschaftsspiel und zuletzt in der Europa League gegen AS Saint-Étienne das Live-Warmup sowie ein Live-Interview mit Luca Zuffi nach dem Spiel.

FCB – AS Saint-Étienne: Warmup!

Posted by FC Basel 1893 on Donnerstag, 25. Februar 2016

 

Wir waren enorm (positiv) überrascht wie schnell unsere Fans den Live-Stream eingeschaltet haben. Offenbar liefert Facebook die Meldung, dass eine Seite live ist sehr prominent im Newsfeed resp. per Push aus. Nach wenigen Sekunden „On Air“ hatten wir bereits weit über 1‘500 Live-Zuschauer. Den Peak erreichte das Warmup bei ca. 2‘500 Live-Zuschauern. Hinzu kommt die extrem hohe Interaktionsrate in den Kommentaren. Während einer Live-Übertragung ist es für den „iPhone-Kameramann“ schlicht unmöglich alle Kommentare live durchzulesen, geschweige denn diese noch zu beantworten.

Beim Live-Interview mit Luca Zuffi nach dem Europa-League-Spiel hatten wir live den Peak bei 2‘100 Zuschauerinnen und Zuschauern und generierten innert 5 Minuten mehrere hundert Kommentare.. Und das an einem Donnerstagabend um 23:30(!). Damit erreichen wir aus dem Stand heraus 10-15x soviele Live-User wie auf Periscope.

Direkt nach der Qualifikation gegen die AS Saint-Étienne: Luca Zuffi im Interview!

Posted by FC Basel 1893 on Donnerstag, 25. Februar 2016

 

Beide Videos hatten über 5‘000 Live-Aufrufe und in der Summe bis heute (04. März) insgesamt 64‘000 Views. Aus diesem Grund planen wir (Facebook-)Live-Videos fest in unsere Social Media Strategie zu integrieren.“ Mit dem Zuffi-Interview erreichten wir total rund 130‘000 Personen.

 

Rücktritt von NFL-Star Peyton Manning – 2.2 Mio. Reichweite mit Facebook Live

Wie socialtimes.com meldet, hat die Ankündigung über den Rücktritt von Peyton Manning von den Denver Broncos aus der NFL über 2.2 Mio. Reichweite mit über einer Million Netto Views erzielt.

Peyton Manning announces his retirement from the NFL.

Posted by Denver Broncos on Montag, 7. März 2016

Peyton Manning announces his retirement from the NFL.

Posted by Denver Broncos on Montag, 7. März 2016

 

 

Fazit

Facebook Live bietet sehr interessante Möglichkeiten und ist mit Sicherheit ein tolles neues Format. Unternehmen, Marken, Dienstleister und Seitenbetreiber, die mit dem Gedanken spielen Facebook Live häufig einzusetzen, sollten die entsprechenden Einsätze gut planen, sich mit den Herausforderungen stellen und entsprechendes Equipement zulegen. Facebook Live bietet viel Potential, werden allerdings Übertragungen schlecht durchgeführt oder irrelevante Dinge gesendet, dürfte auch hier das Interesse der Fans sehr schnell abnehmen.

 

Image Credits

Young beautiful blonde television announcer at studio during live broadcasting.Female TV director at editor in studio.Recording at TV studio with television anchorwoman. TV NEWS studio with camera by shutterstock.com

 

Autor: Thomas Hutter 1634 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.

Kommentare via Facebook

Eine Antwort zu «Facebook: Live Videos über die Facebook Seite – das musst Du dazu wissen»

  1. gmkbatzer@gmail.com' Gina Batzer sagt:

    Spannend… Da werde ich gleich mal den Newsletter abonnieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren