Themen

Den nächsten Meilenstein in der Stärkung von Video hat Facebook mit den neuen Instant Videos für den Messenger gelegt. Mit der neuesten Version des Messengers auf iOS und Android können Menschen im Chat Instant Video aktivieren und so sich gegenseitig Videobilder direkt übertragen.

 

 

Ergänzung zur Video-Telefonie

Während Facebook im Messenger bereits seit 2015 Video-Telefonie ermöglicht, geht Instant Video einen neuen Weg. Instant Videos können kurzfristig zu einem bestehenden Chat zugeschaltet werden, ohne dass ein Anruf eingeleitet werden muss. Durch das Drücken oben rechts auf das Video-Symbol kann kurzfristig eine Live-Video-Übertragung über den Messenger aktiviert werden. Die Kommunikation im Messenger kann so entsprechend noch individueller geführt werden.

Instant Video (Quelle: Facebook)

Instant Video (Quelle: Facebook)

 

Was wird für Instant Video im Messenger benötigt?

Nicht viel, beide involvierten Geräte (iOS und Android) benötigen die neueste Version des Messengers. Ein Drücken der Video-Taste genügt, eine Videoübertragung wird automatisch gestartet. Videos starten immer ohne Ton, dieser kann jedoch auf Wunsch aktiviert werden.

 

 

 

 

 

Autor: Thomas Hutter 1832 Posts
Thomas Hutter (41) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren