Themen

Im letzten Jahr wurden die Offer Ads von Facebook neu überarbeitet und lanciert. Die Erstellung von Facebook Angeboten erfolgte direkt über die Facebook Seite und konnten frei publiziert werden. In den letzten Tagen sind in Gruppen zu Facebook Marketing immer wieder Diskussionen aufgetaucht, die darüber berichten, dass Facebook Angebote mit dem vollen Funktionsumfang über die Facebook Seite nicht mehr publiziert werden können, bzw. dass es nicht mehr möglich ist, Angebote im vollen Umfang zu erstellen. Der nachfolgende Workaround zeigt, wie voll funktionstaugliche Facebook Angebote erstellt und auf der Seite publiziert werden können.

Reduzierte Erstellung von Facebook Angeboten via Facebook Seiten

Aktuell können Angebote über die Facebook Seite erstellt werden, der Erstellungsdialog wurde aber massiv auf das Minimum reduziert. Während bei der Neulancierung im August 2016 diverse Optionen wie

  • Mengenbeschränkung
  • individuelle Codes (Text-/Buchstabencodes, EAN-/QR-Codes)
  • erklärende Beschreibung
  • Caroussel / Einzelbild
  • 4 unterschiedliche Angebotsarten

gewählt werden konnten, steht im reduzierten Erstellungsdialog nur noch

  • Text
  • Ablaufdatum
  • Foto
  • Einlösemöglichkeit “im Geschäft” / “Online”
  • URL
  • Promotionscode

zur Verfügung.

Neuer Erstellungsdialog für Facebook Angebote

Neuer Erstellungsdialog für Facebook Angebote

 

Erstellung von Facebook Angeboten mit vollem Funktionsumfang

Facebook Angebote mit dem vollem Funktionsumfang können nur noch über Facebook Werbeanzeigen erstellt werden. Wer allerdings im Werbeanzeigenmanager oder Power Editor nach dem Ziel “Angebote beanspruchen”, bzw. “Offer Claims” Ausschau hält, sucht vergebens. Facebook Angebote können nur noch über das Kampagnenziel “Traffic” oder “Conversion” erstellt werden.

Vorgehen bei Kampagnenziel “Traffic”

Bei der Wahl “Traffic” als Kampagnenziel, kann in der Werbeanzeigengruppe “Offer”, bzw. “Angebot” aktiviert werden, danach muss die als Absender funktionierende Facebook Seite ausgewählt und bei Offer auf “Create Offer” geklickt werden.

Angebot erstellen in der Werbeanzeigengruppe beim Kampagnenziel "Traffic"

Angebot erstellen in der Werbeanzeigengruppe beim Kampagnenziel “Traffic”

 

Im nachfolgenden Dialogfenster können sämtliche Einstellungen von Facebook Angeboten eingerichtet werden.

Erstellungsdialog für Facebook Angebote

Erstellungsdialog für Facebook Angebote

 

Sobald das Facebook Angebot erfasst wurde, kann nun in der Werbeanzeige der gewünschte Text für den Beitrag sowie das gewünschte Creative-Format (Bild, Video, Caroussel) gewählt werden. Das zuvor gewählte Angebot ist automatisch aktiviert. Sobald alle Anpassungen gemacht sind, können die Änderungen im Power Editor zu Facebook hochgeladen werden.

Vorgehen bei Kampagnenziel “Conversion”

Bei der Wahl “Conversion” als Kampagnenziel, kann in der Werbeanzeigengruppe das zur Messung verwendete Trackingziel ausgesucht und “Offer”, bzw. “Angebot” aktiviert werden, danach muss die als Absender funktionierende Facebook Seite ausgewählt und bei Offer auf “Create Offer” geklickt werden.

 

Angebot erstellen in der Werbeanzeigengruppe beim Kampagnenziel "Conversion"

Angebot erstellen in der Werbeanzeigengruppe beim Kampagnenziel “Conversion”

 

Das weitere vorgehen ist dann identisch wie beim Kampagnenziel “Traffic”.

Facebook Angebot auf der Facebook Seite publizieren

Wurde ein Facebook Angebot über den Werbeanzeigenmanager erstellt und zu Facebook hochgeladen (nur bei Erstellung via Power Editor), erscheint das entsprechende Angebot in den Werbeanzeigenbeiträgen unter “Beiträge”. Der Beitrag kann nun markiert werden und über “Handlungen” -> “Veröffentlichen” oder “Planen” auf der Facebook Seite publiziert, bzw. zur Publikation eingeplant werden.

Seitenbeiträge im Power Editor

Seitenbeiträge im Power Editor

 

Wer nun für das Angebot kein Geld für die Verwendung ausgeben möchte, kann nun die entsprechende Werbekampagne mit der Werbeanzeigengruppe und der Werbeanzeige löschen, allererings wird das Bewerben grundsätzlich empfohlen, können doch so wesentlich mehr potentielle Kunden angesprochen werden.

 

Autor: Thomas Hutter 1832 Posts
Thomas Hutter (41) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren