Themen

Ab dem 16. Oktober lanciert Facebook die Erstellung von «Creative Reporting» – die Bereitstellung von zusammengeführten Leistungsdaten für Anzeigen in Kampagnen und Anzeigegruppen.

Creative Reporting

Auf der Registerkarte «Kontoübersicht» im Werbeanzeigemanager und Power-Editor wird es in Zukunft möglich sein «Creative Reportings» zu erstellen, die aggregierte Leistungsdaten für Anzeigen in Kampagnen und Anzeigegruppen enthalten, einschliesslich Auslieferungsstatus, Ausgaben, Ergebnisse, Kosten pro Ergebnis, Reichweite und Frequenz je Anzeige. Facebook möchte so sicherstellen, dass die Leistung einer Anzeige besser beurteilt werden kann, um schneller und transparenter Learnings für zukünftige Kampagnen zu ziehen.

 

Creative Reporting (Quelle: Facebook)

Creative Reporting (Quelle: Facebook)

 

Dabei stellt jede Zeile in dem Reporting eine Creative-Einheit dar (kombiniert aus Überschrift, Text, CTA und Bild oder Video). Folgende Funktionen werden dem Creative-Reporting zur Verfügung stehen.

  • Vorschau der Creative-Einheit: In der Miniaturansicht einer Creative-Einheit, wird eine Hover-Karte angezeigt, auf der zu sehen ist, wie das Creative auf verschiedenen Plattformen dargestellt wird. Man kann zwischen verschiedenen Platzierungsoptionen auswählen, um zu sehen, wie die Anzeige auf den verschiedenen Plattformen ausgespielt wird und mit dem Team teilen.
  • Navigation zu Anzeigen direkt aus dem Creative-Reporting: Durch Klicken auf den Link “Verwendet in Anzeige X” neben der Miniaturansicht der Creative-Einheit kann man zu bestimmten Anzeigen navigieren um weitere Details zur Performance zu erhalten.
  • Details auf Anzeigenebene: Durch Aktivieren des Kontrollkästchens “Aufteilung nach Anzeigen” wird die Übersicht auf Anzeigeebene erweitert, um alle Anzeigen anzuzeigen, die mit dieser Creative-Einheit ausgeführt werden.

 

Creative Reporting (Quelle: Facebook)

Creative Reporting (Quelle: Facebook)

Creative Reporting (Quelle: Facebook)

Creative Reporting (Quelle: Facebook)

Fazit

Die Creative Reportings erlauben eine schnelle und transparente Darstellung welche Creatives die besten Ergebnisse erzielen.

Autor: Joel Ferro 17 Posts
Joel Ferro (29) startete seinen beruflichen Werdegang im Verkauf und absolvierte nach einigen Jahren Berufserfahrung eine zweite Lehre als Kaufmann EFZ bei der Swisscom (Schweiz) AG. Seit Ende 2014 besucht er berufsbegleitend die Höhere Fachschule für Marketing & Kommunikation und setzte bereits erfolgreiche Projekte für Unternehmen wie Globus, Interio, Coop Mineralöl und DAS ZELT um. Nach einem Marketing Praktikum bei der Swisscom AG, war der gebürtige Basler während 1.5 Jahren als Digitaler Marketing Manager bei DAS ZELT tätig und konzipierte Online-Marketing-Konzepte, plante/realisierte crossmediale Kampagnen & optimierte den digitalen Auftritt des Kulturunternehmens aus – Schwerpunkt Social Media. Bei Hutter Consult arbeitet Joel Ferro als Berater für unsere Facebook Ads und Facelift Cloud Projekte und steht dem Team für diverse andere Aufgaben zur Seite.

Kommentare via Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren