Themen

Werbeanbieter können mit Fotos aus der Benutzer-Pinnwand Werbung bei den Freunden des Benutzers für ihr Produkt machen, wenn der Facebook-Benutzer das in seinen Privatsphäre-Einstellungen nicht ausdrücklich unterbindet.

facebook_add

Das Vorgehen zur Unterbindung der Werbe-Nutzung ist relativ einfach:

Auf “Einstellungen” (neben dem “Abmelden”-Link) klicken, im aufklappenden Menü “Privatsphäre-Einstellungen” auswählen. Im neuen Fenster auf den dritten Menüpunkt “Neuigkeiten und Pinnwand” und anschliessend auf die Registerkarte “Facebook-Werbeanzeigen” klicken. Anschliessend im Auswahlmenü auf den Menüpunkt “Niemand” umstellen und auf den Button “Änderungen speichern” klicken.

Das kurze Video zeigt das Vorgehen zur Deaktivierung der Werbefunktion in den Privatsphäre-Einstellungen:

Autor: Thomas Hutter 1675 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren