Google Ads

25.05.2022 YouTube

Google: Neuerungen für Shopping-Anzeigen, YouTube-Ads und Performance Max. Kampagnen

Google präsentierte auf der vergangenen «Google Marketing Live ’22» einige spannende Neuerungen für Advertiser, eCommerce-Spezialisten und Kreative. Kernthema sind neue Wege zu mehr Conversions durch die Verknüpfung von Product-Feeds zu Ads und optimierten Einsatzmöglichkeiten von Augmented Reality.

Markus Edelberg
3 Min. Lesezeit
11.05.2022 Google Ads

Google: Responsive Display Ads werden vertikal für ein besseres mobiles Erlebnis

Die Responsive Display Ads können endlich mit hochformatigen Bilder und Videos bestückt werden. So erhalten Menschen auf dem Smartphone ein besseres Werbeerlebnis und Werbetreibende eine Werbewirkung.

Sarah Fehr-Edelmann
2 Min. Lesezeit
31.03.2022 Google Ads

Google: Neue Funktionen im Google Ads Editor

Google hat den Ads Editor aktualisiert. Dieses Mal gibt es spannende und vor allem nützliche Updates. Die wichtigsten Updates werden in diesem Blogbeitrag vorgestellt.

Elmar Schneider
4 Min. Lesezeit
03.01.2022 Google Ads

Google: Das kann das neue Google Ads Kampagnenformat «Performance Max»

Mit «Performance Max» Kampagnen hat Google im November 2021 ein neues Kampagnenformat eingeführt, welches alle anderen Kampagnentypen in einer Kampagne vereint. Mit dieser automatisierten Kampagne können mit minimalem Setup-Aufwand alle Google Kanäle mit Werbeanzeigen bespielt werden. Performance Max Kampagnen unterscheiden sich in ihrem Aufbau von den herkömmlichen Kampagnenarten und bringen zahlreiche Vorteile im Erreichen der Unternehmensziele mit sich. Jedoch bringt dies auch einen gewissen Kontrollverlust des Werbetreibenden.

Dominik Braitsch
7 Min. Lesezeit
21.12.2021 Google Ads

Google: Conversion-Tracking in Google Ads

Das Schalten von Google Ads Werbekampagnen ohne Conversion-Tracking ist ineffizient. Ohne Conversion-Tracking erhält der Werbetreibende keinen Aufschluss über wertvolle Kunden-Aktionen, die eine Person vorgenommen hat, nachdem sie auf eine Werbeanzeige geklickt hat. Um die maximale Performance und eine Ausrichtung der Gebotsstrategie und Berichterstattung auf die wichtigsten Unternehmensziele zu erhalten, ist ein Conversion-Tracking mit Google Ads unumgänglich. Dabei kann die Website, eine App oder Tools von Drittanbietern als Conversion-Quelle dienen.

Dominik Braitsch
12 Min. Lesezeit
09.12.2021 Google Ads

Google: 5 wichtige Updates für Google Ads

In den letzten Wochen aktualisierte Google einige Tools, um die Kampagnenoptimierung für Werbetreibende noch mehr zu unterstützen. Im folgenden Artikel werden fünf dieser neuen Möglichkeiten vorgestellt, welche Google-Werbetreibende unbedingt beachten sollten.

Lena Eberhardt
3 Min. Lesezeit
05.11.2021 Google Ads

Google: 7 Praxistipps für dynamische Suchanzeigen in Google Ads

Dynamische Suchanzeigen sollten in keinem Google Ads Konto fehlen. Sie können mit nur geringem Zeitaufwand erstellt werden und unterstützen bestehende Suchkampagnen, indem passende Suchanfragen abgefangen werden, die ansonsten verpasst werden würden. Um grossen Streuverlust zu vermeiden und die meiste Performance aus den dynamischen Werbeanzeigen herauszuholen, sollten diese 7 Praxistipps beachtet werden.

Dominik Braitsch
5 Min. Lesezeit
04.03.2021 Google Ads

Google: Die unterschiedlichen Gebotsstrategien in der Übersicht

Beim Aufsetzen von Kampagnen in Google Ads bieten sich einem Werbetreibenden viele verschiedene Gebotsstrategien an. Welche Gebotsstrategie sich am besten für die geplante Kampagne eignet, ist manchmal jedoch eine schwierige Entscheidung.

Peter Kammerer
20 Min. Lesezeit
04.03.2021 Google Ads

Google: Google stoppt Third-Party-Tracking

Google liess gestern mit einer Mitteilung aufhorchen: Nachdem die Third-Party-Cookies in Google Chrome nicht mehr getrackt werden, soll auch keine Alternative für diese Art des Trackings von Personen über das Internet angeboten werden. Google macht mit dieser Ankündigung einen Schritt in Richtung eines Privacy-First Internets.

Peter Kammerer
3 Min. Lesezeit
05.02.2021 Google Ads

Google: Änderungen bei den Keyword-Optionen

In Google Ads hatte man bisher die Möglichkeit, Keywords in vier verschiedenen Optionen zu hinterlegen. Ab dem 18. Februar wird Google Ads die Funktionsweise der Keyword-Option “Passende Wortgruppe” und des Modifizierers für weitgehend passende Keywords abändern.

Peter Kammerer
3 Min. Lesezeit

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn