Facebook: neue SCAM’s verbreiten sich schnell

pin it
Share

Facebook mit mehr als 500 Millionen Benutzern ist nach wie vor ein beliebtes Tätigkeitsgebiet von Scammern. Obwohl Facebook entsprechende SCAMs schnellstmöglich stoppt, entstehen laufend neue Varianten. Allfacebook.com warnte heute wiederholt von neu auftauchenden SCAMs. Bereits mehrfach habe ich hier im Blog auf verschiedene SCAM’s hingewiesen.

Typische Beispiele von SCAM

Achtung

Die SCAM-Idee ist immer die selbe, Benutzer werden mit Applikationen und Facebook-Seiten, die angeblich Profil-Erweiterungen über den Facebook-Standard heraus ermöglichen, gelockt. Typische SCAM’s sind:

  • Anwendungen oder Facebook Seiten, die Vorgeben, sichtbar zu machen, wer das eigene Profil angeschaut hat
  • Anwendungen oder Facebook Seiten, die es ermöglichen, das Profil optisch zu ändern (Hintergrundfarbe, Gestaltung)
  • Anwendungen oder Facebook Seiten, die Auffordern, ein Programm herunterzuladen und zu installieren

Weder das Verändern des Profil-Layouts noch Anwendungen, welche aufzeigen, welche Benutzer das Profil besucht haben sind möglich!
Facebook hat dies erst gerade kürzlich auf der Facebook Security Seite explizit wiederholt:

Hinweis auf Facebook Security

Hinweis auf Facebook Security

Bekannte SCAM’s

Bekannte Anwendungen sind:

  • Big Brother – wer hat mein Profil besucht
  • Profil Spy
  • Profil Watcher
  • How to Change your Profil Layout
  • Know who deleted you
  • wer hat Dein Profil angesehen
  • etc. etc.

Typische Mechanismen von SCAM-Seiten und SCAM-Applikationen

Viele SCAM’s arbeiten über Applikationen, andere über Facebook Seiten, bei SCAM’s mit Facebook Seiten sieht man häufig das 1-2-3 Vorgehen

  1. Werde Fan
  2. Lade alle Deine Freunde ein
  3. Weitere Action

Was steckt hinter einem SCAM-Versuch?

Einige SCAM’s sind relativ harmlos und versuchen nur gerade Profil-Daten abzugreifen, andere Verweisen auf Webseiten mit Gewinnspielen (sammeln von E-Mail-Adressen) , zu SMS-Abo-Diensten oder Verweisen auf Webseiten und Programme mit schadhaften Inhalten (Viren, Trojaner, etc.), einige versuchen sogar über Mechanismen Benutzer dazu zu verleiten, dass Kreditkarten-Daten eingegeben werden.

Bedenkt man, dass wenn nur gerade 0.001 % aller Facebook Benutzer auf einen SCAM hereinfallen, gelangen Betrüger immerhin an die Daten von 5’000 Benutzern…

Was kann man gegen SCAM machen?

  • nicht teilnehmen und weiterverbreiten
  • bei Facebook melden (Seite melden oder Applikation melden)
  • Freunde warnen! (z.B. durch die Verbreitung dieses Artikels)

Warne Deine Freunde und empfehle diesen Artikel über Twitter und Facebook weiter…

Weitere Artikel zu SCAM:
Facebook: weitere SCAM’s – How to Change your Profil Layout
Facebook: SCAM, SPAM, Viren – Know who deleted you – wer hat Dein Profil angesehen
Facebook: Profile Watcher – wer hat mein Profil besucht – SCAM-Applikationen
Facebook: SCAM in einer neuen Dimension
Facebook: Immer mehr Hoax-Gruppen von Betrügern

Autor: Thomas Hutter (1253 Posts)

Thomas Hutter (38) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.

Author InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor Info

pin it
Share

Hello. Add your message here.
15% Rabatt auf die Tickets der AllFacebook Marketing Conference am 10.11.14 >>> Rabattcode HUTTERAFMC <<< Jetzt profitieren!