Social Media: aktuelle statistische Zahlen und Trends USA

pin it
Share

ComScore.com veröffentlichte kürzlich den “The comScore 2010 U.S. Digital Year in Review”-Report und gibt interessante Insights in die statistischen Entwicklungen verschiedener Digital-Bereiche in den USA im vergangenen Jahr. Selbstverständlich sind im Report auch Daten zu Facebook, anderen Social Media Bereichen und Social Commerce zu finden. Ein paar Auszüge…

Facebook legt in der %-Nutzungszeit stark zu / Social Networks tendenziell steigend

Während die Nutzungszeit von AOL und Yahoo! Sites im verganenen Jahr tendenziell abgenommen hat ist Facebook der grosse Sieger im Vergleich. Neben Facebook konnte auch die Seiten von Google leicht zulegen, die Seiten von Microsoft bleiben auf einem konstanten Niveau. In der Gesamtstatistik liegen die Portale mit rund 20.2 % nach wie vor an der Nutzungszeit-Statistik in Führung, gefolgt von den Social Networks mit 14.4% und Unterhaltungsseiten mit 12.6%. Auch im Kommunikationsverhalten ist ein starker Trend zu neuen Kanälen (Social Media, Mobile) zu spüren, die Nutzung von webbasierenden E-Mail-Systemen hat um 1.5% auf 11.0% abgenommen.

comScore "Trend in Share (%) of Time Spent for Top 5 U.S. Web Properties

comScore "Trend in Share (%) of Time Spent for Top 5 U.S. Web Properties

comScore "Percent (%) Share of U.S. Time Spent Online for Top Content Categories"

comScore "Percent (%) Share of U.S. Time Spent Online for Top Content Categories"

Webbasierende E-Mail-Nutzung nimmt ab

Wie Mark Zuckerberg bei der Ankündigung von Facebook Messaging angekündigt hatte, nimmt die Nutzung der webbasierenden E-Mail-Systemen bei der jüngeren Generation stark ab, ein Rückgang von 59% wurde von comScore für das letzte Jahr in der Alterskategorie 12-17 ermittelt. Auch in den Altersgruppen 25-34 (-18%), 35-44 (-8%) und 45-54 (-12) ist der Negativtrend klar zu erkennen, im Segment 55-64 (+22%) und bei den Senioren (+28%) ist eine zunehmende Nutzung zu verzeichnen.

comScore "Year-over-Year Change in Time Spent Using Web-Based Email by Age Segment in the U.S."

comScore "Year-over-Year Change in Time Spent Using Web-Based Email by Age Segment in the U.S."

Trend klar beim Social Networking

Gemäss comScore zeichnet sich ein klarer  Trend zu Social Networking ab, 9 von 10 U.S. Internet-Nutzer besuchen eine Social Network-Website mindestens einmal im Monat. Die zeitliche Nutzung von Social Networks ist auf 12% der gesamten Onlinezeit angewachsen, der durchschnittliche U.S.-Internet-Nutzer verbringt mehr als 4.5 Stunden pro Monat in sozialen Netzwerken. Im weltweiten Vergleich liegt die Nutzung von Social Networks bei 15 Jahre alten und älteren Nutzern bei mittlerweile 15.6% der gesamten Onlinezeit. In den USA sind es in der gleichen Altersgruppe 14.4%.

Frauen verbringen mehr Zeit in Social Networks

Der Trend zu einer längeren Nutzung von Social Networks durch Frauen hat sich 2010 nochmals weiter verstärkt. Während Männer rund 12% (+ 2.9% gegenüber 2009)  der Onlinezeit für Social Networking einsetzen sind es bei Frauen 16.8% (eine von sechs Minuten / +4.5% gegenüber 2009). Frauen verbringen somit nicht nur mehr Zeit in Social Networks sondern verzeichneten auch die grössere Zunahme im letzten Jahr.

comScore "U.S.Trend in Share (%) of Time Spent on Social Networking Sites by Gender"

comScore "U.S.Trend in Share (%) of Time Spent on Social Networking Sites by Gender"

Facebook gewinnt, MySpace klar Verlierer

Facebook konnte in 2010 nicht nur kräftig an neuen Benutzern ausbauen, auch die Nutzungszeit nahm gegenüber dem letzten Jahr enorm zu, mittlerweile geht einer von zehn Pageviews in den USA auf das Konto von Facebook, 3 von 10 Internetsessions beinhalten einen Besuch auf Facebook! MySpace hält sich in den USA zwar immer noch auf Rang 2 der Social Networking Sites, hatte aber im vergangenen Jahr einen Rückgang von 27% in der Reichweite und rund 50% in der Onlinezeitnutzung. Um rund 30% gegenüber dem Vorjahr zugelegt hat das businessorientierte Netzwerk LinkedIn. Twitter.com konnte um 18% zulegen, Tumblr.com sogar um 168% auf rund 6.7 Mio. monatliche Besucher.

comScore "U.S. Unique Visitor (000) Trend for Leading Social Networking Sites"

comScore "U.S. Unique Visitor (000) Trend for Leading Social Networking Sites"

Facebook legt in allen Bereichen zu

Facebook wächst nicht nur in den Benutzerzahlen, in allen gemessenen Grösseneinheiten konnte Facebook zulegen. Die Reichweite wuchs von 54.4% auf 72.6% (+38%) an, die Zahl der täglichen Besucher erhöhte sich um 69%, die durchschnittliche Nutzungszeit legte von täglich 23.7 Minuten auf 25.0 Minuten zu. Die durchschnittliche Zahl der Seitenabrufe pro Tage blieb in etwa auf dem gleichen Niveau während die Anzahl der Nutzungstage pro Besucher um rund 23% gestiegen ist, die Anzahl der durchschnittlichen Minuten der Benutzer um 30% auf rund 230.6.

comScore "Facebook Posts Gains Across Every Dimension of Usage"

comScore "Facebook Posts Gains Across Every Dimension of Usage"

Wechselnde Altersgruppe bei Twitter und Facebook

Die Analyse der Zusammensetzung der Besucher bei Facebook und Twitter nach demographischen Daten im letzten Jahr zeigt Veränderungen in den Altersgruppen bei beiden Plattformen. Während bei Facebook eine Abnahme in der Altersgruppe 35-54 (-3.6%) und eine Zunahme bei den Senioren (+1.9%) und bei der jüngsten Altersgruppe (+1.2%) zu verzeichnen ist, hat bei Twitter die jüngste Altersgruppe mit -8.0% stark abgenommen, dafür war ein deutlicher Zuwachs (+9.4%) bei der Gruppe 18-34 zu verzeichnen.

comScore "Shifting Age Profiles at Facebook and Twitter"

comScore "Shifting Age Profiles at Facebook and Twitter"

Facebook grösster Online Display Publisher

Auch in der Rangliste der grössten Online-Werbe-Publisher konnte Facebook mit der Auslieferung von mehr als einer Trillion Ads (!!) die Führung weiter ausbauen…

comScore "Top Ten U.S. Online Display Publishers by Number of Impressions in Millions"

comScore "Top Ten U.S. Online Display Publishers by Number of Impressions in Millions"

Der gesamte Report kann auf comScore.com angefordert werden

.

Über comScore:

(NASDAQ: SCOR) is a global leader in measuring the digital world and preferred source of digital business analytics. comScore helps its clients better understand, leverage and profit from the rapidly evolving digital marketing landscape by providing data, analytics and on-demand software solutions for the measurement of online ads and audiences, media planning, website analytics, advertising effectiveness, copy-testing, social media, search, video, mobile, cross-media, e-commerce, and a broad variety of emerging forms of digital consumer behavior. comScore services, which now include the product suites of recent acquisitions Nedstat, Nexius XPlore, ARSGroup and Certifica, are used by more than 1,600 clients around the world, including global leaders such as AOL, Baidu, BBC, Best Buy, Carat, Deutsche Bank, ESPN, Facebook, France Telecom, Financial Times, Fox, Microsoft, MediaCorp, Nestle, Starcom, Terra Networks, Universal McCann, Verizon Services Group, ViaMichelin and Yahoo!. For more information, please visit www.comScore.com.
Autor: Thomas Hutter (1228 Posts)

Thomas Hutter (38) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.

Author InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor Info

pin it
Share

NEU: Wöchentlicher Facebook Marketing Newsletter Jetzt registrieren!
Hello. Add your message here.