Facebook: Alle Kommentare nun mit Permalink

pin it
Share

Facebook zieht Twitter nach und gibt seit kurzem jedem Kommentar, auch Kommentaren im Social Plugins Comments, eine eigene URL, einen sogenannten Permalink. Somit können nun einzelne Kommentare direkt verlinkt werden, beispielsweise aus einem Tweet oder einem Blogartikel heraus.  Bis zu dieser Umstellung war es nur gerade möglich einen Statusbeitrag direkt zu verlinken.

Permalink für direkte Verlinkung

Jeder Statusbeitrag enthält einen Permalink, welcher beim Anklicken des Beitragsdatums angewählt wird, beispielsweise wäre der Permalink für den nachfolgenden Statusbeitrag https://www.facebook.com/thomashutterblog/posts/255404654542026 , der Beitrag wird beim Anwählen über die URL direkt angezeigt.

Kommentare auf einer Facebookseite

Kommentare auf einer Facebookseite

Klickt man nun auf den Zeitstempel eines Kommentars, erhält man ebenfalls einen Permalink zum entsprechenden Kommentar, im Bild oben wären es die URL’s https://www.facebook.com/thomashutterblog/posts/255404654542026?comment_id=1525374 und https://www.facebook.com/thomashutterblog/posts/255404654542026?comment_id=1546838. Klickt man einen dieser Permalinks an, wird der Beitrag mit allen Kommentaren separat angezeigt, der angewählte Kommentar wird kurzzeitig durch Facebook farblich markiert, wie im nachfolgenden Screenshot sichtbar ist.

Hervorgehobener Kommentar

Hervorgehobener Kommentar

Neu Permalinks auch in Kommentaren via Facebook Comments

Die neuen Permalinks sind nicht nur für Beiträge in der Timeline verfügbar, ebenfalls hat Facebook die Kommentare, welche über das Social Plugin Comments auf Drittwebseiten publiziert werden, mit einem Permalink versehen. Der Permalink ist allerdings nur auf dem Kommentar auf erster Ebene verfügbar, Kommentare auf Kommentare verfügen (noch) nicht über einen direkten Link. Ebenfalls fehlt eine Separierung der Darstellung wie dies bei den Kommentaren zu Beiträgen in der Timeline der Fall ist.

Permalink in Kommentaren über das Social Plugin Comments

Permalink in Kommentaren über das Social Plugin Comments

SPAM-Kommentare werden direkt verborgen

Ebenfalls “nachgebessert” hat Facebook bei der (Nicht-)Darstellung der als SPAM markierten Kommentare. Bis vor Kurzem wurden Kommentare, die von Facebook als SPAM klassifiziert wurden, grau eingefärbt. Seit der Umstellung werden entsprechende Kommentare direkt ausgeblendet und sind nur noch durch Punkte gekennzeichnet, wie dies im Bild gut erkennbar ist. Ein Klick auf die Punkte macht die dahinter verborgenden “SPAM”-Kommentare sichtbar.

Als SPAM markierte Kommentare

Als SPAM markierte Kommentare

Autor: Thomas Hutter (1171 Posts)

Thomas Hutter (38) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.

Author InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor InfoAuthor Info

pin it
Share

NEU: Wöchentlicher Facebook Marketing Newsletter Jetzt registrieren!
Hello. Add your message here.