Themen

Facebook Gruppen sind bei Facebook bereits seit längerer Zeit verfügbar und werden von vielen als Kollaborations-Tool genutzt. Seit kurzem steht mit Facebook “Groups for Schools” eine erweiterte Lösung der Gruppen für Schulen zur Verfügung, welche den Austausch innerhalb von Schulen vereinfachen soll.

Was sind Facebook Gruppen für Schulen?

Facebook Gruppen für Schulen steht nur für Schüler, Studenten sowie Lehrer und Lehrkräfte innerhalb von Universitäten und Schulen zur Verfügung. Mitglieder von Gruppen für Schulen können miteinander Dateien austauschen, Veranstaltungen erstellen, sich Nachrichten senden und über Dinge rund um die Schule auf dem Laufenden bleiben. Innerhalb einer Schule können verschiedene Gruppen eröffnet werden. Für die Teilnahme in der Gruppe wird eine aktive E-Mail-Adresse der Schule benötigt. Benutzer, welche an mehreren Schulen studieren, können, wenn sie über mehrere Schul-E-Mail-Adressen verfügen, in Gruppen von mehreren Schulen aufgenommen werden. Sobald ein Benutzer die Community der Schule verlässt, wird er automatisch aus allen Gruppen der Schule entfernt, bei einem allfälligen Wiederbeitritt, müssen entsprechende Gruppen wieder neu hinzugefügt werden. Innerhalb der Schul-Community können Benutzer sich gegenseitig Nachrichten schreiben, ohne dass eine Freundschaftsverbindung bestehen muss.

Wie können Gruppen für Schulen angelegt werden?

Aktuell steht das Produkt erst für ein paar wenige Schulen zur Verfügung, Gruppen für Schulen wird gerade ausgerollt. Auf der Seite Gruppen für Schulen können interessierte Benutzer nach der gewünschten Schule suchen und so überprüfen, ob das Angebot bereits zur Verfügung steht. Sobald eine Schule zur Verfügung steht und der Benutzer über die aktive E-Mail-Adresse bestätigen kann, dass er zur Schule gehört, kann er in Gruppen beitreten, neue Benutzer zu Gruppen hinzufügen und mit den Gruppen aktiv arbeiten. Innerhalb der Schule können dann unterschiedliche Gruppen mit jeweils pro Gruppe eigenständigen Berechtigungen erstellt werden.

Können bestehende Gruppen in Gruppen für Schulen ungewandelt werden?

Aktuell unterstützt Gruppen für Schulen keine Umwandlung von bestehenden Gruppen.

Welche Privatsphäre-Einstellungen stehen für Gruppen für Schulen zur Verfügung?

Während die Community-Seite von Gruppe für Schulen für jedermann sichtbar ist, können aber nur Schüler und Lehrkräfte in eine Gruppe beitreten, die in ihrem Facebook Profil eine aktive E-Mail-Adresse passend  zur Schule aktiviert haben. Bestätigte Mitglieder eine Gruppe für Schulen können innerhalb der Community eigenständige Subgruppen eröffnen. Für diese Gruppen sieht Facebook drei Privatsphäre-Einstellungen vor:

Offen
Jedes Community-Mitglied sieht die Inhalte der Gruppen, kann Beiträge sehen, Updates publizieren, Fotos und Dateien mit der Gruppe teilen.

Geschlossen
Jedes Community-Mitglied kann geschlossene Gruppen sehen und sehen, wer in der Gruppe Mitglied ist, nur Mitglieder der Gruppe können aber die Inhalte sehen, Updates hinzufügen, Fotos, Veranstaltungen und Dateien teilen.

Geheim
Nur Mitglieder der geheimen Gruppen können die Gruppe sehen und Inhalte publizieren, die Aufnahme von neuen Mitgliedern erfolgt durch bestehende Mitglieder oder Gruppenadministratoren.

Standard-Gruppen

Facebook schreibt auf der Hilfeseite zu Gruppen von Schulen, dass bei der Eröffnung einer Community für Schulen automatisch vordefinierte Basisgruppen eröffnet werden (Beispielsweise “Textbook Exchange”, “Jobs & Internships”). Die Privatsphäre-Einstellungen der vordefinierten Subgruppen können nicht geändert werden.

Austausch von Dateien

Innerhalb der Gruppen für Schulen können unterschiedliche Dateitypen innerhalb der Gruppe ausgetauscht und zum Download angeboten werden, die Grösse einer Datei ist auf 25 MB beschränkt. Jedes Mitglied einer Gruppe kann Dateien hoch- und downloaden. Dateien werden innerhalb einer Gruppe in einem speziellen Menüpunkt “Files” gelistet.

Verfügbarkeit für Deutschland, Österreich und die Schweiz?

Über die Verfügbarkeit von Gruppen für Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz kann noch nichts gesagt werden, viele Schulen sind bereits in der Suche hinterlegt, beim Aufruf der Schule wird aber erklärt, dass die Schulen für Gruppen noch nicht zur Verfügung steht. Interessierte Nutzer können sich per E-Mail-Adresse einschreiben, so dass sie über einen Start informiert werden.

Fazit

Ich begrüsse das neue Produkt von Facebook sehr, da ich die Gruppenfunktionalität ebenfalls bereits bei meiner Tätigkeit als Dozent an diversen Hochschulen genutzt habe und mich immer wieder aufgeregt habe, dass nicht eine “grössere Einheit” möglich war, dh. bis jetzt wurden immer lose Gruppen ohne eine organisatorische Einheit gebildet. Allerdings dürfte es bei den Verantwortlichen bei Schulen eine Weile dauern, bis sie die Vorteile der Gruppen sehen und auch hier wird ein strategisches Vorgehen entscheiden, wie gut und wie effizient das neue Produkt von Facebook in einer Schule genutzt werden kann.

Autor: Thomas Hutter 1294 Posts
Thomas Hutter (38) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
15% Rabatt auf die Tickets der AllFacebook Marketing Conference am 10.11.14 >>> Rabattcode HUTTERAFMC <<< Jetzt profitieren!
Hello. Add your message here.