Themen

Was bereits an der f8-Konferenz im September 2011 angekündigt wurde, wird am 01.06.2012 nun Realität: FBML (Facebook Markup Language) wird deaktiviert und ist ab dem 06.06.2012 nicht mehr auf der Plattform verfügbar. Betreiber von Facebook Seiten, die noch FBML-Tabs in Ihren Seiten integriert haben, müssen auf das im Februar 2011 angekündigte iFrame-Tabs-Verfahren umstellen, andernfalls werden die in FBML erstellten Inhalte nicht mehr angezeigt.

iFrame-Tabs als Alternative

FBML war früher eine wichtige Komponente für Facebook und erlaubte den Administratoren von Facebook Seiten individuelle Inhaltsseiten und Applikationen zu erstellen. Eine der beliebtesten Applikationen war Static FBML. Seit der Ankündigung von Facebook iFrames in Applikationen zu erlauben, war es nicht mehr möglich, neue FBML-Applikationen anzulegen, die folgende Abschaltung von FBML entsprechend voraussehbar. In der Developer Road Map wurde die Abschaltung per Juni 2012 schon länger kommuniziert.

Artikel zum Thema
Facebook: Tab Application Abstract “adieu, farewell, adios, hasta la vista FBML”
Facebook: iFrame Tabs für Facebook Seiten
Der grosse Vergleich zwischen IFrame-Tabs und den bisherigen FBML-Tabs in Facebook-Seiten

Autor: Thomas Hutter 1701 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren