Themen

Nach dem Wegfall der 20% Text-Richtlinie für Titelbilder von Facebook Seiten können nun theoretisch die Titelbilder  nach Belieben mit Text gefüllt werden.  Ob das übermässige Befüllen mit Call to Actions, Adressangaben und Informationen sinnvoll ist oder nicht, sollte sich jeder Seitenbetreiber selber fragen. Zum Wegfall der Regelung habe ich auf unserer Facebook Seite spasseshalber ein “neues” Titelbild installiert.

Beispiel eines Titelbildes einer Facebook Seite mit übermässiger Textnutzung

Beispiel eines Titelbildes einer Facebook Seite mit übermässiger Textnutzung

Ob dieses Bild mehr Nutzen bringt, als das “normalerweise” verwendete Bild, bezweifle ich …

Titelbild mit wenig Textanteil

Titelbild mit wenig Textanteil

Schliesslich ist Facebook bildlastig und nicht ein Kleinanzeigenbrett wie im Supermarkt.

 

Die 20%-Text-Regelung ist nicht vom Tisch

Der Wegfall der 20%-Text-Richtlinie für Titelbilder ist allerdings nicht pauschal gültig. Wird eine Facebook Seite über Page Like Story Ads, Check-In Story Ads oder die Funktion “Seite bewerben” beworben, gilt für das Titelbild wieder automatisch die 20%-Text-Richtlinie, da das Titelbild ein Teil der Werbeanzeige darstellt. Enthält das Titelbild mehr als 20% Textanteil, wird die entsprechende Werbeanzeige von Facebook gesperrt.

Beispiel eines Page Like Story Ads im neuen News Feed

Beispiel eines Page Like Story Ads im neuen News Feed

 

Nachteile auch bei User-Stories

Interagiert ein Nutzer mit einer Seite (teilen, kommentieren, empfehlen), verwendet Facebook ebenfalls für die Darstellung im News Feed das Titelbild. In diesem Fall greift die 20%-Text-Regelung nicht, aber es entstehen Nachteile auf Grund der Darstellungsweise im News Feed. Im News Feed werden nicht die kompletten Titelbilder der geteilten, kommentierten oder empfohlenen Seiten dargestellt, sondern nur Teilbereiche. Diese Teilbereiche werden zusätzlich mit Text-Informationen (Seitennamen, Kategorie, “Gefällt-mir”-Angaben) ergänzt, welche über dem Bild dargestellt werden. Enthält das Bild also viel Text, ist es möglich, dass der Nutzer im News Feed nur einen Teilbereich sieht und zusätzlich dieser Teilbereich mit weiterem Text überlagert wird.

Beispiele für die Darstellung von User Stories im News Feed:

User Story "empfehlen" im News Feed

User Story “empfehlen” im News Feed

User Story "teilen" im News Feed

User Story “teilen” im News Feed

User Story "kommentieren" im News Feed

User Story “kommentieren” im News Feed

User Story "teilen" im News Feed

User Story “teilen” im News Feed

User Story "teilen" im News Feed

User Story “teilen” im News Feed

 

Fazit

Meiner Meinung nach hat die 20%-Text-Regelung durchwegs Sinn gemacht. Unternehmen, die eine hohe Interaktion auf ihren Seiten zählen und ihre Seite bewerben wollen, halten sich besser an die nicht mehr existierende 20-Text-Regelung.

 

Facebook Ads Kampagnen

Piktogramm Facebook Ads

Benötigen Sie Hilfestellung bei der Durchführung von Facebook Ads Kampagnen?
Hutter Consult GmbH verfügt über viel Know How und Erfahrung mit Facebook Ads Kampagnen.
Wir unterstützen Sie bei der Strategie, Konzeption, Optimierung und beim Reporting.
Nutzen Sie unser Wissen! Kontaktieren Sie uns noch heute!

 

 

Autor: Thomas Hutter 1701 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren