Themen

shutterstock_136777547 checking lead written on blackboardÜber die sehr vielseitigen und äusserst effizienten Möglichkeiten bestehende Kunden mit Hilfe von Custom Audiences und Lookalike Audiences zu erreichen, habe ich erst vor kurzer Zeit im Blog beschrieben. Wie heute Facebook mitteilt, werden die Funktionen von Custom Audiences demnächst erweitert. Zukünftig soll es mit Custom Audiences möglich sein, Remarketing für Besucher der eigenen Website oder Mobile App über Custom Audiences zu betreiben und deren Besucher mit Facebook Ads ganz gezielt anzusprechen.

Wie funktioniert Remarketing mit Custom Audience?

Die neue Remarketingfunktion erweitert die Möglichkeiten von Custom Audiences und erlaubt es Werbetreibende ganz gezielt Menschen via Facebook Ads anzusprechen, welche vorher eine Website oder Mobile App besucht haben. Beispielsweise kann ein Velohändler Personen ansprechen, die auf der Website begonnen haben ein Bike zusammenzustellen, jedoch keinen Kauf getätigt haben. Über Custom audiences kann nun der Betreiber der Website die entsprechenden Besucher der Website über den Desktop News Feed gezielt ansprechen und auf die Seite zurücklocken. Oder ein Betreiber einer Mobile Reise App kann Ads an Benzutzer ausliefern, die die App installiert haben, aber nicht nutzen. Custom Audiences funktioniert mit sämtlichen Facebook Werbeanzeigenformate und deren Targetingmöglichketen. Custom Audiences für Mobile Apps wurde für die Mobile-Bewerbung massgeschneidert.

Ergänzend zu FBX

Remarketing auf Facebook ist nicht neu, Facebook Exchange FBX bietet diese Funktionalität über Tools von Drittanbietern. Viele Werbetreibende nutzen bereits FBX mit Hilfe von Dritttools. Facebook glaubt, dass Custom Audiences auf eine andere Art und Weise von Werbetreibenden genutzt werden wird, als dies bei FBX der Fall ist. Werbetreibende, welche sehr viele Produkte bewerben müssen (beispielsweise Zalando), werden mit FBX bessere Möglichkeiten haben (Stichwort Liquid Ads). Werbetreibende, welche nicht mit Dritttools arbeiten möchten, werden mit grosser Wahrscheinlich Custom Audiences für die Werbung nutzen und zusätzlich die in Facebook Ads üblichen Zielgruppenkriterien verwenden.

Privatsphäre

Custom Audiences nutzt Codes, welche Werbetreibende in ihre Website oder Mobile App einbinden und so Daten für Facebook Custom Audiences sammeln. Facebook hält sich dabei an die Privatsphäre-Einstellungen und bieten den Nutzern entsprechende Möglichkeiten zu steuern, welche Ads angezeigt werden sollen. Mehr dazu gibt es auch in einem Beitrag auf der “Facebook and Privacy“-Page .

Rollout?

Facebook hat begonnen mit den Tests zu Custom Audiences. Wann die Funktion weitflächig ausgerollt wird, ist noch nicht bekannt.

Image Credits:
checking lead written on blackboard by shutterstock.com

 

 

Facebook Ads Kampagnen

Piktogramm Facebook Ads

Benötigen Sie Hilfestellung bei der Durchführung von Facebook Ads Kampagnen?
Hutter Consult GmbH verfügt über viel Know How und Erfahrung mit Facebook Ads Kampagnen.
Wir unterstützen Sie bei der Strategie, Konzeption, Optimierung und beim Reporting.
Nutzen Sie unser Wissen! Kontaktieren Sie uns noch heute!

 

 

Autor: Thomas Hutter 1703 Posts
Thomas Hutter (40) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren