Themen

An der F8 Konferenz hat Facebook das neue Page Plugin anstelle des Social Plugins Like Box vorgestellt. Ab dem 23.06.2015 ist das alte Like Box Plugin nicht mehr verfügbar, anstelle des Like Box Plugin muss das Page Plugin eingesetzt werden. Die gute Nachricht für die Betreiber von Webseiten mit eingebautem Like Box Plugin ist, dass nichts dafür geändert werden muss.

Beispiel des neuen Page Plugin:

 

 

Automatischer Update

Wie Facebook im Product and Business Marketing Update vom 11. Juni mitteilt, werden sämtliche Like Box Plugins automatisch ab dem 23.06.2015 umgestellt, so dass das Page Plugin angezeigt wird. Der Austausch des Codes ist nicht notwendig.

Wer trotzdem den Code austauschen möchte, findet die Konfigurationsmöglichkeiten im Developer Bereich. Neben Breite und Höhe kann dort auch festgelegt werden, ob das Titelbild, Freunde und/oder Beiträge angezeigt werden soll.

Ansicht des Page Plugins in developers.facebook.com

Ansicht des Page Plugins in developers.facebook.com

 

Vorteile des Page Plugin

Das neue Page Plugin bringt gegenüber der alten Like Box einige Vorteile:

  • Verbesserte Darstellung
  • Integration des Call-to-Action Buttons (falls in der Facebook Seite integriert)
  • Möglichkeit die Seite zu teilen
  • Schnellere Ladezeit

 

 

 

Autor: Thomas Hutter 1832 Posts
Thomas Hutter (41) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren