Themen

Facebook baut die Funktionen von Facebook Live laufend aus. Gestern wurden in einem Blogbeitrag neue Updates für Publisher (Medienunternehmen) bekanntgegeben, die den Funktionsumfang von Facebook Live erweitern.

Facebook Live direkt ab Desktop

Facebook rollt Facebook Live aus dem Webbrowser aus. Berechtigte Facebook Seiten können direkt ab dem Desktop Facebook Live starten, ohne dass eine zusätzliche Broadcastsoftware wie OBS oder Wirecast notwendig ist.

Facebook Live direkt im Publisher

Facebook Live direkt im Publisher

 

Facebook Live direkt über den Desktop

Facebook Live direkt über den Desktop

 

Neue Rolle “Live Contributor”

In der Vergangenheit war es nur Administratoren möglich, über eine Facebook Seite Live zu nutzen. Facebook hat deshalb mit dem Rollout einer neuen Rolle “Live Contributor” gestartet, welche es erlaubt, zusätzlichen Personen Facebook Live für eine Seite zu nutzen, ohne dass diese Personen vollständige Administrationsrechte über die Facebook Seite benötigen.

Neue Rolle

Neue Rolle “Live Contributor” (Quelle: Facbeook)

Video Insights für Facebook Profile

In den nächsten Wochen erhalten Facebook Profile mit mehr als 5000 Followers eine neue Funktion “Video Metrics”. Diese einfachen Insights geben Personen des öffentlichen Lebens wie Promis, Journalisten, Politikern, etc. ein besseres Verständnis, welche Leistung Facebook Videos erzielen. Video Metrics steht für Live und herkömmliche Videos zur Verfügung und beinhaltet die totale Anzahl betrachtete Minuten, die Anzahl der Abrufe, das Total der Interaktionen (Reactions, Kommentare und Shares). Zusätzliche wird eine aggregierte Statistik über alle Videos für einen Zeitraum von 7, 30 und 60 Tage zur Verfügung stehen, welche die totale Anzahl von Videos, Interaktion, Abrufe und betrachtete Minuten enthält sowie die totale Anzahl an Profil Follower.

Video Insights für Profile (Quelle: Facebook)

Video Insights für Profile (Quelle: Facebook)

Pinnen von Live Kommentaren

Live Kommentare können am unteren Ende des Videos gepinnt werden. Broadcaster können so spezifische Kommentare hervorheben und so die Übertragung besser personalisieren. Statistiken von Facebook zeigen, dass Live-Videos während der Übertragung rund 10 mal mehr Kommentare erhalten wie herkömmliche Videobeiträge.

Video Permalink für Seiten

Publisher haben häufig das Bedürfnis schnell und einfach auf eine Live-Übertragung hinzuweisen. Facebook rollt darum einen Permalink aus, welcher Besucher direkt auf die Videoinhalte führt. Über die URL  facebook.com/[SEITENNAME]/videos  wird der Besucher direkt auf die Video Seite geführt. Dort werden Live Übertragungen direkt angezeigt, zusätzlich ist die Videothek aller früheren Live Videos und der herkömmlichen Videos abrufbar.

Crossposting von früheren Live Videos

Die Crossposting Funktionen werden für bereits aufgenommene Live Videos erweitert. Publisher können so bereits aufgenommene Live Videos analog den herkömmlichen Videos über mehrere Seiten nahtlos publizieren.

Hinweis zu den Updates

Der Hinweis auf die neuen Funktionen ist auf Facebook for Media erschienen. Media Seiten haben grundsätzlich mehr Funktionen zur Verfügung als herkömmliche Facebook Seiten von Marken. In wie weit die hier angekündigten Funktionen auch für Marken Seiten zur Verfügung stehen, bzw. stehen werden, ist nicht bekannt. Möglicherweise stehen diese Funktionen einzig und alleine Seiten von Medienunternehmen zur Verfügung.

 

 

 

Autor: Thomas Hutter 1833 Posts
Thomas Hutter (41) ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult GmbH. Er berät grosse und mittlere Unternehmen, Organisationen und Agenturen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Niederlanden rund um den strategischen und nachhaltigen Einsatz von digitaler Kommunikation und digitalem Marketing in und mit sozialen Netzwerken.
Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren