Themen

Jeden Monat nutzen weltweit 1.2 Milliarden Menschen den Facebook Messenger. Um den Spassfaktor im Messenger Video Chat anzuheben, kündigt Facebook neue Features wie animierte Reaktionen, Filter, Masken, Effekte und die Möglichkeit Screenshots zu machen an. Die neuen Funktionen stehen nach einem ab sofort startenden globalen Rollout sowohl im Gruppen Video-Chat als auch im 1:1 Gespräch zur Verfügung.

Die neuen Funktionen im Überblick

Reaktionen

User können nun auch im Video-Chat ihre Gefühle mit Hilfe der fünf beliebten Reaktionen (love”, “haha”, “wow”, “sad” und “angry”) zum Ausdruck bringen. Diese animierten Reaktionen erscheinen für kurze Zeit im Video-Chat. Einige der Reaktionen haben verschiedene Animationen, abhängig davon, ob die Person gerade im Bild erscheint oder nicht.

Love Reaction (Quelle: Facebook)

Love Reaktion (Quelle: Facebook)

Video-Filter

Facebook bietet ausserdem Video-Filter an, um der jeweiligen Stimmung einen individuellen Ausdruck zu verleihen. Beispielsweise sind leichte Lichtveränderungen oder starke Farbanpassungen (schwarz, weiss, rot oder gelb) möglich. Damit es zu keinem Schockerlebnis beim Gegenüber kommt, können die Filter mit der Live-Vorschau zuerst an einem selbst getestet werden, bevor der Gesprächspartner diesen zu Gesicht bekommt.

Filter Farbanpassung (Quelle: Facebook)

Filter Farbanpassung (Quelle: Facebook)

Masken und Effekte

Neue Effekte wie herabregnende Herzen oder funkelnde Sterne verleihen dem jeweilige Gespräch einen besonderen Ausdruck. Die bereits bekannten Tiermasken (Bär, Hase etc.) sind nun auch im Video-Chat verfügbar. Manche von ihnen reagieren sogar auf Gesichtsbewegungen und machen somit die Unterhaltung noch lustiger. Im Gegensatz zu Reaktionen bleiben Masken und Effekte solange im Video-Chat eingeblendet bis die Maske entfernt oder eine andere Maske ausgewählt wird.

Masks & Effects (Quelle: Facebook)

Masken & Effekte (Quelle: Facebook)

Momente festhalten

Der Messenger Video-Chat hat jetzt eine neue Funktion, um Erinnerungen leichter zu erfassen und mit Freunden zu teilen. Durch einen Klick auf das Kamera-Icon kann ein Bild vom Video-Chat erstellt werden. Der festgehaltene Moment kann dann auf Facebook oder auf anderen Social Media Kanälen veröffentlicht werden. Ausserdem ist es möglich das Bild an einen oder mehrere Teilnehmer des Video-Chats zu senden.

Messenger Video Chat Take Picture (Quelle: Facebook)

Messenger Video Chat Foto aufnehmen (Quelle: Facebook)

Fazit

Die Möglichkeit Momente im Video-Chat einzufangen und mit anderen zu teilen erfreut sicherlich viele User. Mit den zahlreichen Reaktionen und Effekte können die Unterhaltungen noch interessanter gemacht werden.

 

 

 

Autor: Michaela Gahbauer 8 Posts
Michaela Gahbauer (28) verfügt über ein breites Online Marketing Wissen und ist auf Facebook Ads, Google (AdWords & Analytics) sowie auf Suchmaschinenoptimierung spezialisiert. Sie absolvierte ihr Masterstudium «Digital Marketing» berufsbegleitend an der FH Kufstein und studierte davor Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftspädagogik an der Universität Innsbruck. Bei Hutter Consult ist Michaela Gahbauer als Beraterin und Projektleiterin tätig und stellt somit die Schnittstelle zwischen der konzeptionellen sowie strategischen Arbeit und dem operativen Bereich dar.

Kommentare via Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren