Themen

Auch wenn Facebook zur Zeit stark in der Kritik steht, ändert es nichts daran, dass das weltweit grösste soziale Netzwerk seinem Tagesgeschäft weiterhin nachgeht und letzte Woche einige neue Funktionen für den hauseigenen Messenger veröffentlichte.

Adminrechte und Einladungslinks

Letztes Jahr wurden jeden Tag 2.5 Millionen neue Gruppen-Chats im Messenger erstellt – eine unglaubliche Zahl und für Facebook Grund genug, darauf mit neuen Funktionen zu reagieren, um die Kommunikation mehrerer User leichter und hochwertiger zu gestalten.

Messenger Gruppen Admin (Quelle: Facebook)

Messenger Gruppen Admin (Quelle: Facebook)

Zu Gunsten der verbesserten Organisation und Verwaltung von Gruppen-Chats, können Gruppenadministratoren ab sofort festlegen, ob neue Gruppenmitglieder automatisch hinzugefügt werden können oder zuerst die Bestätigung des Administrator benötigt wird. Ebenfalls können Gruppenadministratoren andere Chat-Teilnehmer zu Administratoren befördern bzw. wieder degradieren oder ganz aus dem Gruppen-Chat entfernen. Um die bestehenden Gruppen-Chats nicht zu behindern oder zu stören, ist diese Funktion standardmäßig deaktiviert – kann jedoch zu jederzeit aktiviert werden.

Einladungslinks

Ein weiteres Feature welches Facebook dem Messenger spendiert, ist die Erstellung von direkten Einladungslinks zum Gruppen-Chat – diese können von jedem Teilnehmer des Gruppen-Chats erstellt und versendet werden. Wird der Link geöffnet, wird man automatisch der Gruppe hinzugefügt, sofern nicht zuerst die Bestätigung des Administrators benötigt wird.

Fazit

Mit den erweiterten Funktion für den Messenger, erhöht Facebook die Verwaltungs- und Organisationsfähigkeit für Gruppen-Chats, was nicht nur den Administratoren Freude bereiten wird.

Autor: Joel Ferro 43 Posts
Joel Ferro (30) startete seinen beruflichen Werdegang im Verkauf und absolvierte nach einigen Jahren Berufserfahrung eine zweite Lehre als Kaufmann EFZ bei der Swisscom (Schweiz) AG. Seit Ende 2014 besucht er berufsbegleitend die Höhere Fachschule für Marketing & Kommunikation und setzte bereits erfolgreiche Projekte für Unternehmen wie Globus, Interio, Coop Mineralöl und DAS ZELT um. Nach einem Marketing Praktikum bei der Swisscom AG, war der gebürtige Basler während 1.5 Jahren als Digitaler Marketing Manager bei DAS ZELT tätig und konzipierte Online-Marketing-Konzepte, plante/realisierte crossmediale Kampagnen & optimierte den digitalen Auftritt des Kulturunternehmens aus – Schwerpunkt Social Media. Bei Hutter Consult arbeitet Joel Ferro als Berater für unsere Facebook Ads und Facelift Cloud Projekte und steht dem Team für diverse andere Aufgaben zur Seite.

Kommentare via Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren