Themen

In den letzten Monaten hat Facebook, fast stillschweigend, zwei neue kreative Updates für das eigene Interface herausgebracht, die für mehr Flexibilität und Kontrolle sorgen sollen, wenn es um die Optimierung von Werbeanzeigen geht.

Während Facebook bei Dynamic Creatives (dt. Dynamische Anzeigengestaltung) dynamisch auf vorgegebene Werbeaanzeigenkomponenten (Texte, Bilder, Link-Beschreibungen usw.) zurückgreift und dabei verschiedene Werbeanzeigenvarianten erstellt, die vorausstlichtlich die besten Ergebnisse sicherstellen, kann man über den Placement Asset Customization direkt innerhalb einer einzigen Werbeanzeige, ein für mehrere Platzierungsoptimiertes Bild oder Video auswählen. Somit erleichtert, vereinfacht und verbessert Facebook das Content-Management für die verschiedenen Platzierungsformate der Werbeanzeigen.

Export und Bulkimport (Massenimport) von Werbeanzeigen in den Werbeanzeigenmanager

Der Import/Export von Daten beschleunigt nicht nur die Erstellung und Verwaltung von mehreren Anzeigen gleichzeitig, darüber hinaus können dank dieser Funktion die Anzeigen auch bequem in Excel bearbeitet werden. 

Exportieren deiner Werbeanzeigen

Befolge für den Bulkimport deiner Anzeigen im aktualisierten Werbeanzeigenmanager die folgenden Schritte:

  1. Klicke auf der Kampagnen-, Anzeigengruppen- oder Anzeigenebene auf das Symbol für den Import/Export.  
  2. Klicke auf Alle exportieren, um deine gesamten Daten auf einmal zu exportieren. Du kannst auch bestimmte Kampagnen, Anzeigengruppen und Anzeigen auswählen und mit Auswahl exportieren oder Ausgewählte als Text exportieren (Strg + Shift + C) als CSV- oder Textdatei exportieren.
    • Wenn du bestimmte Spalten exportieren willst, wähle das Feature Benutzerdefinierter Export.
Benutzerdefinierter Export (Quelle: Facebook)

Benutzerdefinierter Export (Quelle: Facebook)

Dynamische Anzeigengestaltung:

Beachte, dass die Funktion der dynamischen Anzeigengestaltung unter Import/Export nach und nach eingeführt wird und eventuell noch nicht jedem zur Verfügung steht. Wenn du Anzeigengruppen exportierst, in denen dynamische Anzeigengestaltung verwendet wird, erscheinen die folgenden zusätzlichen Elementspalten in deiner Excel-Datei:

      • „Additional Image {index} Hash“ (1 bis 9)
      • „Additional Image {index} Crops“ (1 bis 9)
      • „Additional Video {index} ID“ (1 bis 9)
      • „Additional Video {index} Thumbnail URL“ (1 bis 9)
      • „Additional Title {index}“ (1 bis 4)
      • „Additional Link Description {index}“ (1 bis 4)
      • „Additional Body {index}“ (1 bis 4)
      • „Additional CallToAction {index}“ (1 bis 4)

Es erscheint weiterhin eine neue Spalte mit der Bezeichnung „Use Dynamic Creative“ (dynamische Anzeigengestaltung benutzen). Hier wird automatisch „Yes“ (Ja) ausgewählt, wenn du Anzeigengruppen importierst, bei denen die dynamische Anzeigengestaltung verwendet wurde. Beim Import von Anzeigengruppen musst du für die Spalte „Use Dynamic Creative“ (dynamische Anzeigengestaltung benutzen) „Yes“ (Ja) auswählen, um eine Anzeigengruppe mit dynamischer Anzeigengestaltung zu erstellen, da ansonsten die zusätzlichen hochgeladenen Elemente nicht berücksichtigt werden.

Elementplatzierungen anpassen:

Beachte, dass die Funktion der benutzerdefinierten Anpassung von Elementplatzierungen (Placement Asset Customization, PAC) unter Import/Export nach und nach eingeführt wird und eventuell noch nicht jedem zur Verfügung steht. Wenn du Anzeigengruppen exportierst, in denen Anpassung von Elementplatzierungen verwendet wird, erscheinen die folgenden zusätzlichen Platzierungsspalten in deiner Excel-Datei:

      • „Additional Image {index} Hash“ (1 bis 9)
      • „Additional Image {index} Crops“ (1 bis 9)
      • „Image Placement“
      • „Additional Image {index} Placement“ (1 bis 9)
      • „Additional Video {index} ID“ (1 bis 9)
      • „Additional Video {index} Thumbnail URL“ (1 bis 9)
      • „Video Placement“
      • „Additional Video {index} Placement“ (1 bis 9)

Beim Import von PAC-Anzeigen wird die Elementspalte mit der Platzierungsspalte gekoppelt (etwa „Additional Image 1 Hash“ und „Additional Image 1 Placement“). Die Platzierungsspalten müssen per Komma abgetrennte Daten enthalten, damit PAC funktioniert.

Beispiel:

Platzierungsspalten "Pac" (Quelle: Facebook)

Platzierungsspalten “Pac” (Quelle: Facebook)

 

Importieren deiner Werbeanzeigen

So funktioniert der Bulkimport deiner Anzeigen im aktualisierten Werbeanzeigenmanager:

  1. Klicke auf der Kampagnen-, Anzeigengruppen- oder Anzeigenebene auf das Symbol für den Import/Export.  
  2. Klicke auf „Werbeanzeigen auf einmal exportieren“. Du hast die Möglichkeit, Text einzufügen oder eine Excel-Datei mit deinen Kampagnen-, Anzeigengruppen- oder Anzeigeninformationen hochzuladen. Du hast dabei außerdem die Möglichkeit, mehrere Bilder hochzuladen.
  3. Sobald du deine Tabelle hochgeladen hast, siehst du eine Übersicht der hochgeladenen Informationen einschließlich möglicher Warnungen und Fehler, die das Importieren von Informationen blockiert haben.
Bulk Import (Quelle: Facebook)

Bulk Import (Quelle: Facebook)

Falls du blockierende Fehler siehst, klicke auf „Details anzeigen“. Dort erfährst du, was den Fehler verursacht hat und wie du ihn beheben kannst. Hilfe bei möglichen Fehlern findest du im Leitfaden Fehlermeldungen Import/Export.

Fazit

Dank Excel bzw. Bulkimport (Massenimport) ist ein effizientes Kampagnen-Management möglich, vor allem bei der Verwaltung mehrerer aktiver Kampagnen.

Autor: Joel Ferro 43 Posts
Joel Ferro (30) startete seinen beruflichen Werdegang im Verkauf und absolvierte nach einigen Jahren Berufserfahrung eine zweite Lehre als Kaufmann EFZ bei der Swisscom (Schweiz) AG. Seit Ende 2014 besucht er berufsbegleitend die Höhere Fachschule für Marketing & Kommunikation und setzte bereits erfolgreiche Projekte für Unternehmen wie Globus, Interio, Coop Mineralöl und DAS ZELT um. Nach einem Marketing Praktikum bei der Swisscom AG, war der gebürtige Basler während 1.5 Jahren als Digitaler Marketing Manager bei DAS ZELT tätig und konzipierte Online-Marketing-Konzepte, plante/realisierte crossmediale Kampagnen & optimierte den digitalen Auftritt des Kulturunternehmens aus – Schwerpunkt Social Media. Bei Hutter Consult arbeitet Joel Ferro als Berater für unsere Facebook Ads und Facelift Cloud Projekte und steht dem Team für diverse andere Aufgaben zur Seite.

Kommentare via Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Du weiter auf dieser Seite bleibst, stimmst Du den Datenschutzbestimmungen zu. Datenschutz akzeptieren