Themen
27.09.2010 Facebook Tipps & Tricks

Facebook: 10 Tipps wie man Facebook Freunde (oder Fans) effektiv wieder los wird

Facebook ist eine tolle Sache, nicht nur weil ich einen schönen Teil von meinem Einkommen damit verdiene, sondern weil es mir extrem viel Spass macht, mir Dinge ermöglicht werden, die vor Facebook in dieser Art nicht möglich waren, Facebook mir tägliche interessante News und Stories liefert und eine tolle Möglichkeit ist, mit anderen Informationen und […]

Thomas Hutter
3 Min. Lesezeit
11 Kommentare

Facebook ist eine tolle Sache, nicht nur weil ich einen schönen Teil von meinem Einkommen damit verdiene, sondern weil es mir extrem viel Spass macht, mir Dinge ermöglicht werden, die vor Facebook in dieser Art nicht möglich waren, Facebook mir tägliche interessante News und Stories liefert und eine tolle Möglichkeit ist, mit anderen Informationen und Gedanken auszutauschen oder einfach nur zu kommunizieren. Trotzdem gibt es einige Dinge, die mich extrem in Facebook nerven. Schuld an diesen Punkten ist weniger Facebook, sondern die Besucher darin…

Aus diesem Grund habe ich die nachfolgenden Tipps geschrieben. Selbstverständlich sind diese Tipps ironisch oder sarkastisch gemeint…

10 Tipps wie man Facebook Freunde (oder Fans) effektiv wieder los wird

  1. Teile täglich unzählige Links
    Zugegeben, Facebook bietet hervorragende Möglichkeiten für das Teilen von Informationen. Das Teilen von sämtlichen noch so wichtigen Informationen und Links zu den unterschiedlichsten Themen (am besten PR, Kochen, Juristische Beiträge und über die Haltung von Katzen gleichzeitig) trägt einen wichtigen Teil zur Bildung Deiner Freunde / Fans bei. Am besten teilst Du täglich x Links, möglichst alle gleichzeitig oder in ganz kurzen Abständen.
  2. Poste jedes Bild einzeln an Deine Pinnwand
    Facebook enthält mehr Bilder als Flickr, pro Monat werden ungefähr gleich viele Fotos auf Facebook hochgeladen wie insgesamt auf Flickr vorhanden sind. Die Möglichkeiten Bilder in Alben zu sammeln und gemeinsam hochzuladen ist eine tolle Funktion von Facebook die Du aber am besten nicht nutzt. Optimal ist es, wenn Du jedes Foto einzeln via Pinnwand hochlädst, so gehst Du sicher, dass jeder Deiner Freunde jedes einzelne Bild sieht und so sicherlich keines vergisst zu kommentieren.
  3. Verknüpfe Twitter mit Deiner Pinnwand
    Twitter und Facebook sind von der Nutzung her sehr sehr unterschiedlich, entsprechend auch die Zielgruppen und die Reichweite. Optimal ist es natürlich, wenn Du Facebook und Twitter miteinander verknüpfst und jede Meldung, die Du publizierst auf beiden Netzwerken gleichzeitig Deinen Freunden/Fans/Follower mitteilst – perfekt ist es dann, wenn möglichst die gleichen Personen Dir auf beiden Kanälen folgen. Ich liebe die Systemmeldungen auf Twitter “Ich habe ein neues Album auf Facebook hochgeladen” oder die unzähligen täglichen Statusupdates wenn der Facebook Status mit Twitter synchronisiert wird. Wie heisst es so schön “Do broadcast same bullshit on different channels!”
  4. Verknüpfe YouTube mit Deiner Pinnwand
    Die Verknüpfungsmöglichkeit von YouTube und Facebook finde ich toll, mich interessiert wirklich jeder Channel, den Du bei YouTube abonnierst. Absolut perfekt finde ich diese Funktion, wenn Punkt 3 ebenfalls eingehalten wurde.
  5. Synchronisiere Meldungen Deiner Facebook Seite und Deiner persönlichen Pinnwand
    Ebenfalls optimal ist es, wenn Du jeden Post (und nicht nur selektiv ganz wichtige Posts) auf Deiner Facebook Seite auch gleich im privaten Profil teilst. So sehen Deine Freunde, die  gleichzeitig auch noch Fans Deiner Facebook Seite sind, sicherlich die bereitgestellte Information, so dass diese nicht vergessen geht.
  6. Lade alle Deine Freunde zu jeder Facebook Seite ein, die Du besuchst
    Normalerweise wird Dein “Gefällt mir” einer Facebook Seite an Deiner Pinnwand, meistens aber auch im Newsfeed, angezeigt. Perfekt ist es, wenn Du zusätzlich über die Mail-Funktion oder “Freunde einladen” möglichst alle Freunde (nicht nur die, die an dieser Seite interessiert sein könnten)  einlädst.
  7. Lade jeden Deiner Freunde zu jedem Event ein
    Facebook Events sind beliebt, der Immobilienvortrag in Köln oder die Vernissage in Berlin interessieren mich extrem, darum gebe ich ja in meinem Profil meinen Freunden auch alle meine Interessen bekannt. Optimal ist es, wenn Du möglichst alle Deine Freunde zu jedem Event, unabhängig der geografischen Lage und Zeitzone, einlädst.
  8. Kommentiere jeden Beitrag und weise auf Deine Dienstleistungen hin
    Super sympathisch wirkst Du, wenn Du sämtliche Beiträge kommentierst und am Rande auch Deine Dienstleistungen anpreist, nur durch die ständige Wiederholung Deiner Dienstleistungen wissen alle Freunde und Fans, was Du anbietest.
  9. Korrigiere und weise auf Rechtschreibefehler hin
    Für viele Beiträge und Pinnwandmitteilungen werden Stunden aufgewendet, wichtig ist dabei, dass Du die Beiträge gut durchliest und auf entsprechende Komma- oder Orthografiefehler hinweist, so ist dem Autor auch klar, dass Du den Beitrag genau gelesen und verstanden hast.
  10. Antworte auf jede Frage mit einem “gefällt mir”
    Viele Fragen auf Pinnwänden beabsichtigen einen Kommentar – klicke wenn immer möglich auf “gefällt mir”, damit der Postende genau weiss, dass Du die Frage auch verstanden hast.

Ich bin mir sicher, wenn diese 10 Tipps (oder mindestens die meisten davon) eingehalten werden, wird sich die Zahl der Freunde / Fans innert kürzester Zeit reduzieren.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?