Themen
24.02.2015 Facebook Mobile

Facebook: 2 Millionen Werbetreibende auf Facebook – neue Mobile App “Werbeanzeigenmanager”

Wie Facebook meldet, wurde die 2 Millionen-Werbetreibende-Marke geknackt. Erst im Juli 2014 meldete Facebook 1.5 Millionen Werbeauftraggeber, bzw. 1 Million im Juni 2013. Der Zuwachs innerhalb von 6 Monaten entspricht somit über 33%, bzw. mehr als eine Verdoppelung gegenüber Juni 2013. Der starkte Wachstum zeigt, wie wichtig Facebook heute bereits für Werbetreibende ist und mit den neuen Möglichkeiten wie Atlas […]

Thomas Hutter
2 Min. Lesezeit
4 Kommentare

Wie Facebook meldet, wurde die 2 Millionen-Werbetreibende-Marke geknackt. Erst im Juli 2014 meldete Facebook 1.5 Millionen Werbeauftraggeber, bzw. 1 Million im Juni 2013. Der Zuwachs innerhalb von 6 Monaten entspricht somit über 33%, bzw. mehr als eine Verdoppelung gegenüber Juni 2013. Der starkte Wachstum zeigt, wie wichtig Facebook heute bereits für Werbetreibende ist und mit den neuen Möglichkeiten wie Atlas und LiveRail noch werden wird.

2000000 Werbeauftraggeber auf Facebook

2 Millionen Werbetreibende

Mit der Verdoppelung der Werbetreibenden gegenüber im Juni 2013 auf mittlerweile über 2 Mio. Unternehmen wächst und wächst Facebook auch im kommerziellen Bereich. Immer mehr Unternehmen entdecken Facebook als effizienten und variantenreichen Werbekanal. Gleichzeitig mit dem Wachstum findet auch laufend eine Professionalisierung der Werbeprodukte statt, neben sehr effizienten Targetingmöglichkeiten wie Custom Audiences und Lookalike Audiences wurden in den letzten Monaten und Wochen mit den Multi Product Ads und den Dynamic Product Ads neue Werbeanzeigen lanciert.

2 Mio. Werbetreibende dürften allerdings erst der Anfang sein, neben den Werbeanzeigen auf der eigenen Plattform mischt Facebook auch auf Drittwebsites mit Atlas und LiveRail demnächst kräftig mit. Facebook hat drei Hauptgründe identifiziert, weshalb jeden Tag mehr und mehr Unternehmen Facebook in ihren Marketing-Mix integrieren:

  1. Einfach
    Facebooks Werkzeuge sind heute einfacher zu bedienen als jemals zuvor. Promoted Posts bieten einen schnellen Einstieg für neue Werbetreibende. Informative Materialien und das Angebot von Veranstaltungen liefern eine gute Einführung in das Marketing auf Facebook.
  2. Mobil
    Der mobile Wandel stellt viele Unternehmen vor die Herausforderung, ihre Kunden effizient zu erreichen. Mit Facebooks mobilem Angebot haben Unternehmen jeder Größe die Chance, Menschen jeder Zeit mit ihren Botschaften zu erreichen.
  3. Effizient
    Anzeigen auf Facebook erzielen echte Ergebnisse: Unternehmen sollten nur Geld auf Facebook investieren, wenn sie sich sicher sind, dass es ihr Geschäft voranbringt. Facebooks Analysewerkzeuge helfen kleinen und mittelständischen Unternehmen ihren Erfolg zu messen und Marketing-Strategien anzupassen.

 

Dieser extrem schnelle Wachstum bringt auch grosse logistische Herausforderungen mit sich. Obwohl viele Werbemöglichkeiten nach dem “Selfservice-Modell” funktionieren, besteht ein verstärkter Supportbedarf, entsprechend beklagen sich häufig vor allem kleinere Werbetreibende und Unternehmen in Gruppen und Foren immer wieder über den häufig mangelhaften oder fehlenden Support. Als Dienstleister mit einer klaren Fokussierung auf Facebook Marketing und entsprechenden Ansprechpartnern bei Facebook können wir uns allerdings nicht über mangelnden Support beklagen.

Werbeanzeiger als eigenständige Mobile App

Zur Feier zur Überschreitung der 2 Millionen-Werbetreibende-Marke und um der riesigen Nachfrage, rund 800’000 Werbetreibende nutzen die Werbetools von Facebook mobile, gerecht zu werden, beschenkt Facebook die Werbetreibenden mit einer neuen App. Der Werbeanzeigenmanager steht als eigenständige Mobile App (analog dem Seitenmanager) für Werbetreibende zur Verfügung. Über die App können bestehende Kampagnen überprüft, verändert und optimiert werden. Auch besteht die Möglichkeit neue Werbeanzeigen zu erstellen.

Die Werbeanzeiger Mobile App steht aktuell erst in der iOS-Variante für die USA zur Verfügung, ab Mitte März soll die App dann auch im deutschsprachigen Raum zur Verfügung stehen. An der Android-Version wird noch gearbeitet, diese soll in den nächsten Monaten ebenfalls folgen.

 

Image Credits:
Number 2 wrapped 100 dollar banknote by shutterstock.com
Number 0 wrapped 100 dollar banknote by shutterstock.com
 

 

 

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?