Themen
05.03.2018 Facebook Messenger

Facebook: Aktualisierter Messenger mit neuen Tools für Kundeninteraktionen

Mit den Updates im Messenger 2.3, aktualisiert Facebook seine Messenger Plattform mit weiteren Business-Chat-Funktionen. Verbesserte Anpassungsfeatures wie neue Quick Replies oder Chat-Plugins, sollen ein tieferes Engagement zwischen Unternehmen und Kunden schaffen. Messenger 2.3 Letzte Woche kündigte Facebook in einem Blogbeitrag neue Features für den Messenger bekannt. Diese sollen hauptsächlich Unternehmen dabei unterstützen, mit potenziellen Kunden leichter […]

Joel Ferro
2 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Mit den Updates im Messenger 2.3, aktualisiert Facebook seine Messenger Plattform mit weiteren Business-Chat-Funktionen. Verbesserte Anpassungsfeatures wie neue Quick Replies oder Chat-Plugins, sollen ein tieferes Engagement zwischen Unternehmen und Kunden schaffen.

Messenger 2.3

Letzte Woche kündigte Facebook in einem Blogbeitrag neue Features für den Messenger bekannt. Diese sollen hauptsächlich Unternehmen dabei unterstützen, mit potenziellen Kunden leichter in Kontakt zu treten.

Quick Replies für Kontaktinformationen

Unter anderem wurde die bereits im Jahr 2016 eingeführte Funktion “Quick Replies” (Schnellantworten) erweitert. Schnelle Antworten sind dynamische Schaltflächen, die Kunden als Antwort auf eine Frage eines Unternehmens auswählen können.

Schnellantworten (Quelle: Facebook)

Schnellantworten (Quelle: Facebook)

Wenn ein Unternehmen beispielsweise die Kontaktinformationen eines Kunden anfragt, können dabei Schnellantwort-Schaltflächen gesendet werden, die automatisch die E-Mail Adresse oder Telefonnummer des Kunden enthält, die in seinem Facebook-Profil hinterlegt sind. Diese kann der Kunde einfach und direkt auswählen und unmittelbar an das Unternehmen übermitteln. Wenn der Kunde mehr als eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer in seinen Profil-Informationen hinterlegt hat, wird ihnen die Möglichkeit gegeben, auszuwählen, welche dem Unternehmen übermittelt werden sollen.

Kunden-Chat-Plugins

Facebook’s letztes Update für den Messenger (November 2017) enthielt ein Kunden-Chat-Plugin, mit dem Unternehmen den Messenger in ihre eigene Website integrieren konnten. Mit dem neuesten Update, lässt das Plugin nun unter anderem Unternehmen den Begrüßungstext und die Farbe des Messenger-Symbols auf der Website eigens anpassen.

 

Anpassungen im Kunden-Chat-Plugin des Messengers (Quelle: Facebook)

Anpassungen im Kunden-Chat-Plugin des Messengers (Quelle: Facebook)

Weitere neue Features in Bezug auf das Kunden-Chat-Plugin beinhalten:

  • Einfaches Setup-Tool: Unternehmen und Entwickler wird aufzeigt, welche Anpassungsmöglichkeiten verfügbar sind und wie diese implementiert werden können (Beispielsweise wie der passende Code auf der Webseite eingebaut werden kann)
  • Benachrichtigungen: Startet der Kunde eine Unterhaltung mit einem Unternehmen, erhält dieser eine Benachrichtigung sobald das Unternehmen reagiert; indem es das Messenger-Symbol mit einem roten Punkt markiert und einen speziellen Benachrichtigungston und eine Änderung des Seitentitels auslöst.
  • Permanentes Menü: Unternehmen können bestehende Messenger-Konversationen in den Kunden-Chat integrieren können, sodass  Kunden stets immer auf das Menü zugreifen können,
  • Unterstützung Internet Explorer: Höhere Stabilität und Leistung für Kunden, die den Unterhaltungen mit dem Internet Explorer führen.

Eine Anleitung zur rechtssicheren Nutzung des Kunden-Chat-Plugins haben die Kollegen von AllFacebook publiziert.

Mehr Insights und neue Tags

Neben den bereits erwähnten Neuerungen stellt Facebook ebenfalls neue Metriken in der Messaging Insights API zur Verfügung die Unternehmen dabei helfen sollen, die Kundenkommunikation im Messenger besser zu verstehen und die Messenger-Erfahrung weiter zu verbessern:

  • Open Messaging Conversations: Die Gesamtzahl der offenen Gespräche zwischen der Unternehmensseite und Kunden im Messenger.
  • New Messaging Conversations: Die Anzahl der Gespräche, die von Personen initiiert wurden, die noch nie zuvor mit der Unternehmensseite Kontakt getreten sind.

Neue Nachrichten-Tags

Nachrichten-Tags erleichtern Unternehmen die Beantwortung von Kundenanfragen und die Bereitstellung von Updates nach dem Kauf. Tags sind eine Möglichkeit, auf Kundenaktionen zu reagieren und Nachrichten für bestimmte Anwendungsfälle zu versenden, die über das 24-Stunden-Fenster hinausgehen, das in den Richtlinien der Messenger-Plattform angegeben ist:

Neue Nachrichten-Tags (Quelle: Facebook)

Neue Nachrichten-Tags (Quelle: Facebook)

Fazit

Die neuen Updates gestalten den Facebook Messenger facettenreicher in Bezug auf die Kundenkommunikation. Unternehmen dürften sich über die neuen Tools freuen, denn dadurch kann der Kundenservice erheblich individueller gestalten und verbessert werden.

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?