28.04.2021 Facebook

Facebook: Aktuelle Zahlen zu Facebook (Q1/2021)

Facebook zeigt extrem solide Zahlen in Q1/2021 und legt in allen Bereichen, sowohl im Umsatz, im Gewinn, wie aber auch in den Nutzerzahlen massiv gegenüber Q1/2020 zu.

Thomas Hutter
4 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Mit der Veröffentlichung der Quartalszahlen für das erste Quartal 2021 wurden auch gleichzeitig die aktualisierten Zahlen zur Facebook Nutzung veröffentlicht. Facebook wächst weiter und präsentiert sehr solide Zahlen, sowohl bei der Nutzung wie auch im kommerziellen Bereich. Die aktuellen Zahlen zeigen mit 26,171 Mrd. US$ den zweithöchsten Quartals-Umsatz und mit 9,497 Mrd. US$ den zweithöchsten Quartals-Gewinn in der Geschichte von Facebook. Facebook konnte in Q1/2021 den Umsatz gegenüber gegenüber dem Vorjahresquartal Q1/2020 um 47,6 % steigern.

Facebook konnte in Q1/2021 wieder an Nutzer zulegen und zählt neu 2,852 Mrd. monatlich aktive Nutzer, bei 1,877 Mrd. täglich aktiven Nutzern, was einem Wachstum bei den monatlich aktiven Nutzern von 1,7 % gegenüber dem letzten Quartal, bzw. 8,2 % gegenüber Q1/2020 bedeutet.

2,852 Mrd. monatlich aktive Nutzer (MAUs) /1,877 Mrd. täglich aktive Nutzer

Facebook ist auch im ersten Quartal 2021 wieder weiter gewachsen und zählt nun 2,852 Mrd. monatlich aktive Nutzer. 9,1 % der Nutzer, 259 Mio., sind in den USA und Kanada angesiedelt, der Anteil der Nutzer in Europa beträgt 14,8 % oder 423 Mio. Menschen – in Europa nahm die Anzahl der Nutzer gegenüber dem letzten Quartal um 4 Mio. Menschen zu. In der Region Asia-Pacific zählt Facebook 1,230 Mrd. oder 43,1 %, in der restlichen Welt 940 Mio. Menschen oder 33,0 % der monatlich aktiven Nutzer. In den USA stieg die Nutzerzahl von Q4/2020 auf Q1/2021 um 1 Mio. auf 259 Mio. Menschen. In Europa sind die Nutzerzahlen um 1,0 % gegenüber dem letzten Quartal, bzw. 4,2 % gegenüber dem Vorjahresquartal (01/20) gestiegen, in Asia-Pacific um 2,6 % gegenüber dem letzten Quartal, bzw. 12,5 % gegenüber dem Vorjahresquartal (01/20) und im Rest der Welt um 2,1 %, bzw. 10,5 % im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Monthly Active Users (MAUs) (Quelle: Facebook)

Monthly Active Users (MAUs) (Quelle: Facebook)

Der Anteil der täglich aktiven Nutzer blieb stabil bei 66 %. 66 % entspricht dem Durchschnitt der letzten 11 Quartalen. Die aktivsten Nutzer sind in den USA mit einem Anteil von 75 %, gefolgt von den Menschen in Europa mit 73 % und dem Rest der Welt mit 65 %. Den kleinsten Anteil an täglich aktiven Nutzer zählt die Region Asia-Pacific mit 62 %. 

Daily Active Users (DAUs) (Quelle: Facebook)

Daily Active Users (DAUs) (Quelle: Facebook)

 

26,171 Mrd. $ Umsatz in Q1/2021

Der Umsatz ist in Q1/2021 um 8,434 Mrd. US$ höher als im Vorjahresquartal (Q1/2020), was einer Umsatzsteigerung von 47,6 % gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. Den grössten Umsatzanteil macht mit 12,405 Mrd. US$ oder 47,4 % die USA und Kanada, gefolgt von Europa mit 6,523 Mrd. US$ und einem prozentualen Anteil von 24,9 %. Der Anteil der Region Asia-Pacific beträgt 18,3 %, bzw. 4,789 Mrd. US$. Die übrigen Regionen erwirtschafteten einen Umsatz von 2,454 Mrd. US$, was einem Anteil von 9,4 % entspricht.

Revenue by User Geography (Quelle: Facebook)

Revenue by User Geography (Quelle: Facebook)

 

9,27 US$ Umsatz pro Benutzer in Q1/2021

Facebook erzielte in Q1/2021 9,27 US$ Umsatz pro Benutzer. Die Schere des Umsatzes pro Benutzer ist nach wie vor massiv, Facebook machte in Q1/2021 mit einem Nutzer in den USA und Kanada 48,03 US$ Umsatz, in Europa beträgt der Umsatz pro Benutzer “nur” 15,49 US$. Der Anteil in der Region Asia-Pacific ist mit 3,94 US$ wesentlich tiefer, im Rest der Welt beträgt der Umsatz pro Nutzer nur 2,64 US$. Dh. Facebook macht mit einem USA/Kanada Nutzer den 3,1-fachen Umsatz im Verhältnis zu einem Nutzer in Europa, bzw. den 18,19-fachen Umsatz als mit einem Nutzer der übrigen Regionen.

Der Umsatz pro Nutzer ging gegenüber dem stärksten Quartal Q4/2020 in Q1/2021 in allen Regionen zurück, in den USA sank der Umsatz pro Benutzer gegenüber Q4/2020 um 9,7 %, in Europa nahm der Umsatz um 7,0 % ab, in Asia-Pacific verringerte sich der Umsatz um 0,1 % und im Rest der Welt sank der Umsatz pro Nutzer um 3,2 %. Im Vorjahresvergleich mit Q1/2020 wuchs der Umsatz pro User in den USA und Kanada um 44,9 %, in der EU um 53,3 % und in APaC um 47,0 %, bzw. 47,5 % in den restlichen Regionen.

Betrachtet man die immer noch riesige Schere im “Umsatz pro Benutzer”-Verhältnis und den riesigen Anteil der Nutzer in den “umsatzschwachen” Ländern, sieht man aber auch das riesige zusätzliche Umsatzpotential.

Average Revenue per User (ARPU) (Quelle: Facebook)

Average Revenue per User (ARPU) (Quelle: Facebook)

 

9,497 Mrd. US$ Quartals-Netto-Gewinn

Facebook weist in Q1/2021 mit 9,497 Mrd. US$ den zweithöchsten Quartals-Netto-Gewinn in der Geschichte aus. Der Quartals-Netto-Gewinn sank um 1,722 Mrd. US$ oder 10,3 % gegenüber Q4/2020, bzw. legte um 4,595 Mrd. US$ oder 93,7 % gegenüber dem Vorjahresquartal zu.

Net Income (Quelle: Facebook)

Net Income (Quelle: Facebook)

 

Weitere interessante Zahlen

Ebenfalls interessant: Facebook zählt nun mittlerweile 60’654 Mitarbeiter (Stand 31.03.2021) gegenüber 58’604 Mitarbeiter per Ende Dezember 2020. Die Anzahl der Mitarbeiter ist gegenüber dem Vorjahr um 26 % gestiegen.

Insgesamt nutzen 3,45 Mrd. Menschen monatlich Dienste aus der Facebook Familie (Facebook, WhatsApp, Instagram oder Messenger) und mehr als 2,72 Mrd. Menschen nutzen diese Dienste täglich im Durchschnitt.

Facebook Family - Monthly Active People (MAP) (Quelle: Facebook)

Facebook Family – Monthly Active People (MAP) (Quelle: Facebook)

 

Facebook Family - Daily Active People (DAP) (Quelle: Facebook)

Facebook Family – Daily Active People (DAP) (Quelle: Facebook)

 

Average Revenue per Person Family ARPP) (Quelle: Facebook)

Average Revenue per Person Family ARPP) (Quelle: Facebook)

 

Weitere Zahlen

Alle Zahlen zu den Quartalsergebnissen von Facebook gibt es hier: http://investor.fb.com/

Facebook Instagram Twitter LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn