11.06.2021 Ads / Werbeanzeigen / Advertising

Facebook: Anruferweiterungen in Facebook Ads

Facebook ermöglicht mit den Anruferweiterungen eine einfache Kontaktaufnahme zwischen Interessent und Unternehmen. Folgen nun weitere Anzeigenerweiterungen?

Daniel Stark
2 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Facebook hat in den ersten Werbekonten eine neue Funktion ausgerollt: Anruferweiterungen. Geht Facebook damit einen Schritt hin zu Werbeanzeigen-Erweiterungen und ermöglicht Werbetreibenden neue Optionen der Anzeigengestaltung?

Anruferweiterungen in Facebook Ads

Gesehen wurde die neue Funktion in Kampagnen mit dem Ziel “Traffic”. Auf Werbeanzeigen-Ebene befindet sich in einer noch kleinen Anzahl an Werbekonten nun neu die Option “Anruferweiterung”. Durch das Aktivieren dieser Funktion ist es Werbetreibenden neu nun möglich, eigene ausgewählte Rufnummern (Freifeld: unabhängig von hinterlegten Rufnummern der Facebook Seite oder der Webseite) zu hinterlegen.

Quelle. Facebook Werbeanzeigenmanager, Werbeanzeigen-Ebene

Facebook Werbeanzeigenmanager -Werbeanzeigen-Ebene (Quelle: Facebook)

Sobald die Person auf die Facebook Werbeanzeige klickt, öffnet sich die entsprechende Ziel-URL. Unterhalb mittig der Landing Page befindet sich allerdings dann das neue Feature: Die Rufnummer wird dargestellt und mit nur einem Klick auf den vorgegebenen Call-To-Action “Anrufen” kann ein direkter Anruf generiert werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Person auf der Webseite scrollen oder auf Unterseiten klicken kann und die Anruferweiterung somit weiterhin aktiv dargestellt wird.

Die Werbeanzeige im Facebook News Feed bleibt unverändert. Die Anruferweiterung hat erst nach Klicken auf die Werbeanzeige bzw. dem Besuchen der Ziel-URL einen Einfluss in die Anzeigengestaltung.

Screenshot Demo: Unten Mitte die Anruferweiterung

Screenshot Demo: Die Anruferweiterung

Für wen kann sich diese Funktion lohnen?

Speziell für Unternehmen, die den direkten Austausch mit potentiellen Kunden und Interessenten suchen und benötigen. Insbesondere Gastronomen und Hoteliers wird hier eine lukrative Möglichkeit zur einfacheren Generierung von Kontakten geboten. Die Suche nach der Rufnummer entfällt, da diese durchgehend einblendet wird und der Anruf mit nur einem Klick durchgeführt wird. Aber nicht nur Gastronomen und Hoteliers können von der neuen Funktion profitieren. Mit der Anruferweiterung werden Interessenten auch (indirekt) darauf aufmerksam gemacht, dass ein Anruf möglich ist. Die Entscheidung eines spontanen Anrufes wird somit beeinflusst und kann zu mehr Spontananfragen führen. Grundsätzlich gilt unabhängig der Anruferweiterung, es dem Webseitenbesucher so einfach wie möglich zu machen und ihm die Suche nach Kontaktmöglichkeiten aktiv abzunehmen.

Kommen nun weitere Anzeigenerweiterungen?

Es ist nicht ausgeschlossen und durchaus vorstellbar, dass Facebook hier in Zukunft weitere Erweiterungen testet und ausrollt. Spannend wäre sicherlich auch das Einbinden eines Facebook Lead-Formulars als Erweiterung auf der Webseite. Einerseits für eine einfachere Integrationen von Kontaktformularen und andererseits die Generierung von Daten in Facebook zu forcieren, um Tracking-Verluste (bspw. durch iOS 14) zu reduzieren.

Fazit

Mit der Anruferweiterungen könnte auf Werbetreibende eine neue Art der Facebook Anzeigengestaltung zukommen, die das Generieren von Anfragen sicherlich fördern kann. Erfreulich wäre es, wenn Facebook dann weitere oder gar individuelle Anzeigenerweiterungen ermöglichen würde – ein Traum für Performance Advertiser für einfachere Leadgenerierung und AB-Tests.

 

Facebook Instagram LinkedIn TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn